Glasknöpfe unbekannter Verwendung und Einheit

  • Hallo Gemeinde,


    habe einige dieser Knöpfe aus Glas (16mm und 20mm) in verschiedenen Grau und Grün-Tönen.

    Meine bisherige Vermutung tendiert zu Hemd/Blusenknöpfe für Wehrmacht und Luftwaffe.

    Die Farbvariationen erklär ich mir Herstellerbedingt.

    Kann mir jemand die Verwendung und Herkunft bestätigen ? Andere Meinungen gewünscht.

    Sehr gern auch Bilder.

    forum-der-wehrmacht.de/wcf/index.php?attachment/193356/


    beste Grüße

    Olaf

  • hallo,


    "wer suchet der findet..." Das hilft nicht weiter. - Genau diese Glas-Knöpfe speziell habe ich im Netz nach langer suche nicht gefunden.

    Experten, die das zugehörige Kleidungsstück haben, können vielleicht mehr dazu sagen.

    Gruß

    Olaf

  • Tag allerseits,


    nur zur Klarstellung: Die Wehrmacht verwendete m. W. an ihren Klamotten keine "Knöpfe aus Glas".

    Ähnliche Knöpfe werden auch im Internet angeboten. Ein in der Tat sehr interessantes Thema!


    Gruß

    Bert

    Edited once, last by Jahrgang39 ().

  • Hallo Olaf,

    (hallo Bert),


    kannst Du uns mitteilen, aufgrund welchen Umstandes Du annehmen möchtest, die Knöpfe hätten etwas mit der Wehrmacht zu tun?


    Herzliche Grüße

    Uwe

    An Informationen zur Heeres-Neben-Muna Kupfer, Muna Siegelsbach, Muna Urlau, Muna Ulm und zur Aggregat 4 - speziell Logistik für den Verschuß und den Eisenbahntransport- interessiert.

  • Tag allerseits,


    in der heutigen Zeit wird mit allerhand Tand Handel betrieben. Da werden angebliche Wehrmachtsknöpfe im Internet angeboten und verschachert. Diese Knöpfe sehen nicht anders aus, als die unter kriegsmäßigen

    Bedingungen hergestellten Knöpfe zum Aufnähen an Hemden, Wäschestücken usw. für den zivilen Gebrauch. Solche Knöpfe gab es auch für zivile Verbraucher in diversen Farben. Diese Knöpfe waren aus

    miserablen Kunststoffen, mit der Tendenz relativ schnell zu brechen. Im Krieg gab es eben nichts Besseres und vor allem keine widersinnigen Glasknöpfe für die Wehrmachtssoldaten an allen Fronten.


    Gruß

    Bert

  • Hallo,


    erstmal Danke!

    Meine Knöpfe sind 100% original. Sie kommen aus 2 verschiedenen Hortfunden (1Mal Heer und Lw und 1mal nur Lw-Sachen)

    und immer waren u.a diese Knöpfe dabei.

    Bei der Panzertruppe kann ich mir Verwendung vorstellen ("Standard-knöpfe"kenn ich)



    Gruß

    Olaf

    Edited once, last by olaf12 ().

  • Hallo Olaf,


    bei den beiden kleineren hellen Knöpfen könnte es sich um Knöpfe vom Bettdeckenbezug handeln. Ich habe im Nähschrank meiner Mutter in deren Nachlass auch noch solche Knöpfe gefunden, teilweise mit Stoff überzogen. Die Knöpfe vom Kissenbezug waren übrigens kleiner als die von der Bettdecke. So weit ich weiß, hatten die bei der Wehrmacht Bettwäsche aus ungebleichtem Leinen, also auch keine weißen Knöpfe.

    Zu den beiden größeren kann ich Dir leider nichts sagen, würde gedanklich aber auch von der Uniform weggehen.


    Gruß

    vom Anhalter

  • ... Sie kommen aus 2 verschiedenen Hortfunden ...


    Hallo,


    mit dieser Aussage sollte dann auch wohl klar sein, dass hier schon wieder ein Sondler versucht, seine Reliquien zu vergolden.


    Gruß; J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Tag allerseits,


    die "Glasknöpfe", die keine waren, sondern ganz ordinäre Allerweltsknöpfe der Kriegszeit, damit kann man jedenfalls ein Thema aufmachen, wenn man ein Sondler ist.


    Grüße

    Bert