Oberveterinär d. R. Dr. Theodor Köster (227. Infanterie-Division)

  • Hallo,


    gesucht werden Ergänzungen zu diesem Reserve-Offizier, der in der 227. Infanterie-Division tätig war:


    =============================================================

    Theodor Köster

    *25.08.1911


    1936:

    Promotion, Tierärztliche Hochschule Hannover

    Disseration: Untersuchungen über das Vorkommen von Fremdkörpern und durch Fremdkörper hervorgerufener Veränderungen im Magen bei Schlachtrindern


    01.12.1939:

    im Artillerie-Regiment 227 zum Veterinär d. R. befördert mit Rangdienstalter 01.12.39(126);

    WBK Wesel, Friedenstruppenteil: Infanterie-Regiment 78

    [NARA T77 R938-1240]


    01.10.1941:

    im Artillerie-Regiment 227 zum Oberveterinär d. R. befördert mit Rangdienstalter 01.10.41(7);

    WBK Wesel, Friedenstruppenteil: Infanterie-Regiment 78

    [NARA T77 R949-0361]


    20.12.41:

    in der I./Artillerie-Regiment 227 vom 20.12.41-10.01.42 zur Veterinär-Kompanie 227 kommandiert


    1957:

    Majestät "Bürgerschützenverein Rees"


    01.04.1961-31.03.1962:

    01.04.1965-31.03.1966:

    Bestellung zum Lehrtierarzt, Regierungsbezirk Düsseldorf

    Quelle: Minster für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (NRW)

    Anschrift: Rees, Gartenstr. 7


    Bundesarchiv (invenio): Stabsveterinär d. R. (PERS 6/35763, Freiburg)

    =============================================================


    Gruß

    Jörg

  • Hallo,


    hier eine Ergänzung:


    09.06.1939:

    in der Mobilmachungsstellenbesetzung des Artillerie-Regiment 227 genannt als Unterveterinär d. R. und Veterinäroffizier im Stab der I. Abteilung; Anschrift: Rees, Markt 33

    [T78 R814-0099]


    Gruß

    Jörg