Suche Infos zu meinem Opa

  • Hallo zusammen! Habe Fotos von meinem Opa geerbt, er hat nie viel über die Zeit im Krieg gesprochen.Ich würde gern über seine Zeit erfahren,soviel es nur gut. Ich weiß leider nicht sehr viel. Er ist aus Leipzig und mit 16 nach Bad Bergzabern zur Unteroffiziersschule,er war wohl Infanterie. Mit 17 gings los nach Polen, Russland und zum Schluß war er in Italien am Po,dort gings in britische Gefangenschaft. Es ging nach Ägypten. Anbei ein paar Fotos

  • Grüß Gott,


    herzlich willkommen hier im Forum der Wehrmacht !


    Du kannst beim Bundesarchiv in Berlin einen kompletten militärischen Werdegang deines Großvaters anfordern,

    https://www.bundesarchiv.de/DE…terlagen-persbezogen.html


    dauert halt seine Zeit und ist mit kosten verbunden, ca 15-30 Euro, nicht die Welt....ABER dann weißt Du Bescheid,

    Wann, Wo, dein Großvater zur Wehrmacht kam

    Einheiten,Stationen, Einsätze, Dienstgrad, etwaige Verwundungen nebst Lazarettaufenthalten, Kriegsgefangenschaft usw


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

    P.S. Feldpostbriefe mit fünstelliger Zahl im Stempel . gibt es nicht,daraus ließe sich auch auf Einheiten schließen....?

  • Hallo Thilo,


    Foto 1 zeigt ihn als Abgehörigen einer Unteroffiziersvorschule.

    Welche kann ich leider nicht erkennen. Das Bild ist im 2. oder 3. Dienstjahr

    aufgenommen. 2. Jahr hochrote Kordel am unteren Rand der Schulterklappe.

    3. Jahr war goldgelb. Letztes Einstellungen im April 1941.


    Gruß


    Reinhard