Kragenspiegel und Dienstrang.

  • Guten Abend zusammen,

    brauche mal wieder Hilfe in Sachen Uniformen.

    Kann jemand etwas zu den Kragenspiegeln und zum Dienstrang dieses Soldaten sagen.

    Freue mich über jede Rückmeldung.

    Viele Grüße

    Pirmasens



    pasted-from-clipboard.png

    Suche Material (Feldpostbriefe, Dias, Bilder, Filmaufnahmen, Verleihungsurkunden etc.) zum Maschinengewehr-Bataillon 10 bzw. Granatwerfer-Bataillon 10.

  • Hallo Pirmasens,


    ich tippe auf einen Beamten der Heeresverwaltung (HV). Beim Dienstrang muß ich passen.


    Gruß

    Udo

    Infos willkommen zu: SS-Unterführer Schule Laibach (1945) , Inf. Rgt. 469 / 269. Inf. Div.,
    Pz. Art. Rgt. 13 / 13. Pz. Div , Lw.Baukp. 62/XI u. 1. Kp Lw-Baubataillon 15/IV

  • Hallo Pirmasens,


    mich "verwirrt" das Foto etwas:/.

    Ich sehe einen Wehrmachtsbeamten des "mittleren Dienstes"( ca. Oberfeldwebel). Aber die Kragenspiegel sind m.E. die des gehobenen bzw höheren Dienstes im OKW bzw. OKH.....?


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo Pirmasens,


    bei dem Dienstrang auf dem Bild scheint es sich um einen Regierungsbauratanwärter d.R. zu handeln.

    Diese Stelle wurde durch Verfügung vom 24.2.1944 (HM 1944 Nr.131) als Eingangsstelle mit dem militärischen Rang eines Oberfähnrichs innerhalb des höheren technischen Dienstes geschaffen.




    Gruss Chris

  • Hallo zusammen,

    herzlichen Dank für die Rückmeldungen, die Licht ins Dunkel bringen.

    Sie führen mich zu dem Schluss, dass das Bild nicht - wie datiert - im Jahre 1940 aufgenommen worden sein kann, sondern erst deutlich später. 1940 war der Soldat noch Angehöriger des Maschinengewehr-Bataillons 10. Dies fürs Erste. Halte euch auf dem Laufenden.

    VG

    Pirmasens

    Suche Material (Feldpostbriefe, Dias, Bilder, Filmaufnahmen, Verleihungsurkunden etc.) zum Maschinengewehr-Bataillon 10 bzw. Granatwerfer-Bataillon 10.

  • Hallo zusammen,

    wir kommen der Sache schon etwas näher. Der Soldat war eingesetzt bei der Wehrgeologenstelle 18 in Norwegen.

    Viele Grüße

    Pirmasens

    Suche Material (Feldpostbriefe, Dias, Bilder, Filmaufnahmen, Verleihungsurkunden etc.) zum Maschinengewehr-Bataillon 10 bzw. Granatwerfer-Bataillon 10.

  • ... wir kommen der Sache schon etwas näher ...


    Hallo,


    das ist ja ein lustiges Ratespielchen. Hat dieser Soldat auch einen Namen? Wenn er Beamter oder Offizier der Wehrmacht war, dann gibt es möglicherweise auch eine Personalakte zu ihm im Bestand des Bundesarchives - oder wollen wir erst ohne Namen noch weiterraten...?


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!