Versorgungsbeutel (Jute) und Zigaretten (Landser?)

  • Guten Abend in die Runde!



    Bei einer Wohnungsauflösung habe ich folgende Gegenstände auf dem Dachbodenspeicher gefunden.

    Den ehemaligen Besitzer kann ich nicht mehr fragen, habe aber die Hoffnung, dass die Fachleute hier mir den damaligen Verwendunsgzweck erklären können

    Die Stücke sind gut erhalten und haben keinen Stockgeruchm erstaunlich nach so langer Zeit.

    Die zeitgenössischen Gegenstände habe ich nur verwandt, um die Größe zu erklären.

    Danke Euch!


    Florian


    [

  • Hallo,

    die ersten beiden Bilder sind Verpflegungssäcke. Zu den Zigarettenschachteln kann ich nichts sagen.

    Gruss

    Rainer

    Suum cuique

  • Hallo Florian,

    es handelt sich um einen sogenannten "Heeresverpflegungssack".

    Diese Säcke wurden m.W. ab 1939 produziert. Sie wurden mit dem Herstellungsjahr gestempelt und dienten zum Verpacken von Rationen und sonstiger Soldatenverpflegung.


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo Florian,


    Korfu rot war eine Zigarettenmarke der Union-Zigarettenfabrik in Dresden Wittenberger Straße 114.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Guten Abend,


    danke Euch.

    Mit den Säcken vermutete ich richtig.

    Die Zigaretten stammen tatsächlich von einem Dachboden in Dresden.

    Also, die Rauchwaren, waren demnach für die deutsche Zivilbevölkerung?


    Grüße


    Florian

  • Hallo Florian,


    Quote

    Also, die Rauchwaren, waren demnach für die deutsche Zivilbevölkerung?

    ganz normale Zigaretten, mit Steuerbanderole.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941