Hilfe zur Entzifferung Handschrift/Sütterlin oder auch nur Sauklaue

  • Moin Kay,

    Bauer ist richtig, das "B" ist auf die gleiche besondere Art geschrieben wie das B bei Böhme

    und Alma Maria ist für mich eine geb. Gelferdt (?)

    Gruß Christa

  • Moin zusammen,

    einfach nur "Gelfert" würde ich meinen; dieser Name ist in der Gegend durchaus verbreitet.

    Und ja, der Herr Böhme war ein Bauer.

    Beste Grüße

    Diana

    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Liebes Forum, Hallo den Helfenden,

    Vielen herzlichen Dank. Das entziffern der alten Schriften geht für mich schon etwas besser, aber ich denke um Euren Level zu erreichen muss ich noch viele alte Texte versuchen zu lesen.

    Liebe Grüße vom Bodensee

    Kay

  • Hallo liebe Forengemeinde,

    Ich hoffe hier unten den Tauf- (Geburtseintrag) der Ururururgroßmutter meiner Frau gefunden zu haben. Der Eintrag ist wenn er korrekt ist im Jahre 1779 getätigt worden, in dem Jahr, als im März der Frieden von Teschen unterzeichnet wurde und der bayerische Erbfolgekrieg ein Ende fand.

    Ich habe so viel wie möglich Text gelassen, dass die Schriftkundigen die Buchstaben erahnen können.

    Bei dieser Schrift bin ich klar bei meinen Grenzen angelangt.

    Ich kann folgendes entziffern:

    ..26. Januar Martha Elisab: (eth)

    Johann Georg Faul... (stich)

    und dann noch irgendwann eine Martha, aber ob diese zu dem Eintrag gehört kann ich nicht sagen.

    Viel Spaß beim raten und danke schon mal im Voraus.

    Liebe Grüße vom Bodensee

    Kay

  • grüß dich Kay,

    das Wichtigste hast du ja gelesen.

    Meine Version:

    D(en) 26. Januarii (Januar) Martha Elisab(eth)

    Johann Georg Faulstieg ? und

    Holzhauers Tochter eh(lich) Patr(ina =Patin) Martha Elisab(eth)

    Hans Adam Dertlopps? Haus- und ?

    ?wirdts zu Kostenfeld? Ehefrau

    lg, Waltraud

    Edited 2 times, last by WMeier (February 12, 2021 at 7:17 PM).

  • Liebe Kryptographen und Forenmitglieder,

    Ich habe wieder ein paar Daten aus Hülben (Ihr wisst, der Nabel der Welt) bekommen.

    Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir die Einträge etwas "verbessern" könnt.

    Im Teil I lese ich:

    Uneheliche Kinder:

    1) Maria Rosina Schöpf

    7.Oktober 1867

    28. Juni 1887

    Eheliche Kinder:

    1. Christina Wilhelmina

    23. Februar 1875

    15 Oktober 1876

    Hinter der Klammer lese ich "Zwillinge?"

    2. Anna Maria

    23. Februar 1875

    Grabenstetten 15.Februar 1905

    Friedrich Rehm ???, ??? Grabenstetten

    Grabenstetten 9. Februar 1920 (539)

    ?Unehelich?

    Karl Eugen

    Hülben, 8. November 1896

    30. Juli 1897

    Fri??? Magdalena

    1. Oktober 1900, Hülben

    Den Eintrag dazwischen kapier ich nicht...

    3. Karl Eugen

    29. April 1877

    Hülben 19. Mai 1904

    Martha geb. Heindel, ??, Mühlen N. ???

    Hülben 2.7.1957 (Nr. 6)

    4. Johann Friedrich

    20. August 1878

    Hülben, 18. August 1901

    Friedricke geb. Leibfarth, von Dettingen ???

    Hülben, 13.4.1964 (Nr. 3/64)

    5. Karl Ernst

    12. März 1881

    I Hülben, 23. ??? 1902, II 15. III (März) 1913

    I Margarethe Schwenk, von Tailfingen ???, II Anna Katharina Gutbroth? ? Deiningen

    6. Anonyma

    15. Dezember 1882

    Totgeburt

    7. ?????

    7. November 1883

    Hülben, 24. Februar 1910

    Johann Jakob Rück (oder Buck), ???

    ???? 7. Juni 1908

    8. Karl Gottlob

    6. November 1885

    Hülben, 9. ??? 1909

    ???????

    Hülben, 16.3.1960 (Nr. 6)

    9. ?August Reinhold?

    13. April 1889

    Hülben, 3. VIII (August) 1914

    Luise ??? geb. Buck

    III158

    Ihr seht ich hab mein bestes versucht... :S

    Liebe Grüße vom Bodensee

    Kay

  • grüß dich,

    Teil I:

    II. Ehe

    Uneheliche Kinder:

    1) Maria Rosina Schöpf

    7.Oktober 1867

    28. Juni 1887

    Eheliche Kinder:

    1. Christine Wilhelmine

    23. Februar 1875

    15 Oktober 1876

    Hinter der Klammer "Zwillinge"

    2. Anna Maria

    23. Februar 1875

    Grabenstetten 15.Februar 1905

    Friedrich Rehm Gipser, von Grabenstetten

    Grabenstetten 9. Februar 1920 (539)

    Teil II:

    Unehelich:

    Karl Eugen

    Hülben, 8. November 1896

    30. Juli 1897

    Friedrike Magdalena

    1. Oktober 1900, Hülben

    unehelich: Eugen 8. Juni 1922 legitim s(iehe) Geburtsregister 1922 Nr. 21 - m. E. ist Eugen ein Kind der Friedrike Magdalena

    3. Karl Eugen

    29. April 1877

    Hülben 19. Mai 1904

    Martha geb. Heindel von Mühlen/Neckar o.a. Horb

    Hülben 2.7.1957 (Nr. 6)

    4. Johann Friedrich

    20. August 1878

    Hülben, 18. August 1901

    Friedricke geb. Leibfarth, von Dettingen a / E. = an der Erms?

    Hülben, 13.4.1964 (Nr. 3/64)

    Teil III:

    5. Paul Ernst

    12. März 1881

    I Hülben, 23. Oktober 1902, II 15. III (März) 1913

    I Margarethe Schwenk, von Trailfingen a/ Altrach?, II Anna Katharina J. Gutbroth von Deiningen

    6. Anonyma

    15. Dezember 1882

    totgeboren

    7. Christine Friedrike

    7. November 1883

    Hülben, 24. Februar 1910

    Johann Jakob Puck, Zimmermann ? hier

    unehelich Guste? 7. Juni 1908

    IV:

    8. Karl Gottlob

    6. November 1885

    Hülben, 9. September 1909

    Sophie Marie geb. Stickel

    Hülben, 16.3.1960 (Nr. 6)

    9. August Reinhold

    13. April 1889

    Hülben, 3. VIII (August) 1914

    Luise Theresa geb. Buck

    III158

    na, 2 oder 3 ? lass ich dir noch, lg

    Waltraud

    Edited 3 times, last by WMeier (May 22, 2021 at 7:50 PM).

  • Moin Waltraud,

    Super, danke Dir.

    Jetzt kann ich den Stammbaum wieder etwas mehr zusammensetzen. Und die paar ? werde ich noch lüften.

    Danke nochmal und liebe Grüße vom Bodensee

    Kay

  • Hallo liebes Forum,

    ich habe wieder ein paar Texte auf Rückseiten von Fotos, welche ich nicht, oder nur teilweise entziffern kann. Ich würde diese mal hier einstellen (die Rückseiten) und die Bilder dann (sobald ich die Texte habe :)) beim jeweiligen Threat meiner Familie...

    Danke schon mal im Voraus...

    Liebe Grüße vom Bodensee

    Kay

  • Hallo Kay,

    Ich lese da folgendes:

    1. Foto; Wasser, Liebe, Luft und Sonne Arbeitsdienst 1938

    2. Foto ... ... ... im Kriege 1940

    3. Foto .......

    4. Foto ... gute Kameraden ... 1941/42

    5. Foto ......

    Mal sehen was die anderen meinen :D.

    Gruß Colin

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Hallo, Kay,

    also komplett lautet das alles:

    Bild 1: Wasser, Licht, Luft und Sonne, Arbeitsdienst 1938

    Bild 2: Als Sportsmann im Kriege 1940

    Bild 3: Als alter Genießer Wiesental 1940

    Bild 4: Zwei gute Kameraden Bocholt 1941/42

    Bild 5: Westfront, Rohrbach 1939 Westfront 1939 Landau, Pfalz

    Beste Grüße

    Diana

    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Ihr lieben Liebenden (Brisko Schneider)...

    vielen lieben Dank für die Auflösungen.

    Jetzt werde ich dann die Bilder in oben genannten Thread einpflegen.

    Liebe Grüße vom Bodensee

    Kay