Bau-Ersatz-Bataillon 1/11, Einsatz in Slowenien Juni 1942

  • Hallo,


    ein neues, kleines Rätsel.....


    In den Akten der Gendarmerie in der Oberkrain taucht ein Bau-Ersatz-Bataillon 1/11 auf, das im Juni 1942 sechs Gefallene hat.


    Schreiben des Gendarmerieposten Fuschine, Kreis Krainburg, Oberkrain, 24.10.1942


    An den

    Gendarmeriekreis Krainburg

    Betrifft: Dienstliche Weisungen

    Bezug: Zum Auftrag v. 20.10.42 Nr. 2536/42


    Nachweisung

    über die von Banditen ermordeten oder auf Grund zugefügter Verletzungen

    verstorbener Slowenen, Deutschen u. Volksdeutschen Personen.


    1 Bauer Michael 17.9.1900 verh.
    Hilfsarbeiter (Bausoldat Bau-Ers-Batl. 1/11 Sairach) Kaisersdorf 242
    Sairach
    19.6.42 ermordet
    2 Aujsky Leopold Josef 15.11.04 verw. Juwelenmonteur (Bausoldat wie 1) Wien XVI-I
    Sairach
    19.6.42 ermordet
    3 Schmidt Alfons 19.9.02 verh. Büroangestellter (Bausoldat wie 1) Breslau Ottostr. 10
    Sairach
    19.6.42 ermordet
    4 Nawroth Erhard 9.6.02 verh. Bäckergeh. (Bausoldat wie 1) Breslau 10 Adlerstr. 7
    Sairach
    19.6.42 ermordet
    5 Cyajka Peter 15.9.05 verh. Ausläufer (Gefr. wie 1) Karlsruhe Marinestr. 35
    Sairach
    27.6.42
    6 Stenzel Alois 40 Jahre alt verh. Hauptfeldw. (wie 1) Sairach 27.6.42 verw.
    einige Tage später in Wien verstorben
    7 Balesic Paul 30.4.06 verh. Zollhilfsassistent Hotaule Gde. Tratten (Zollstützpunkt) 27.6.42





    In den Verteilern tauchen ähnliche Einheiten auf:

    - "Landesbaubataillon Safnitz" am 22.2.1942

    - Ls.Bau.Batl. 10 am 26.7.1942

    - 23.9.1942: Schreiben des Gendarmerieposten Zwischenwässern: "Das in Zwischenwässern gelegene Bau Batl. 10 ist am 22.9.42 von hier abgerückt. Für

    unbestimmte Zeit verblieb ein aus wenigen Männern bestehendes Nachkommando zurück."


    Vielleicht hilft es jemanden weiter.


    Ich gehe davon aus, dass diese drei genannten Einheiten identisch sind.

    Grund für die Anwesenheit in der Oberkrain dürfte die Anlage von Gendarmerie-Stützpunkten und die Verminung der deutsch-italienischen Grenze gewesen sein.



    Gruß aus München

    Marcus

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)

  • Hallo Marcus,


    über die Toten lässt sich über die Gräberkartei folgendes in Erfahrung bringen:


    Balesic, Paul (in den vorh. Karten - Karl -) Hilfszollassistent beim Zollgrenzschutz Krainburg.

    Grablage auf dem Friedhof Krainburg.


    Cyajka, Peter - Gefreiter bei der 1. Kp. / Landes-Bau-Bataillon 10. Gefallen 27./28.6.1942 in Podgrad/Pdadgora

    Beerdigt am 30.06.1942 in Sairach.


    Nawroth, Erhard - Bausoldat bei der 1. Kp. / Landes-Bau-Bataillon 10. Gefallen am 19.06.1942 in Sairach.

    Beerdigt am 29.06.1942 in Breslau.


    Zu den anderen konnte ich auf die schnelle keine passenden Treffer finden.

    Gruß Alex