Ortssuche Kriegslazarett 2/571 Ujeschin von 05.11.1942-28.12.1942

  • Sehr geehrtes Forum
    laut WASt war mein Opa in Kriegslazarett 2/571 Ujeschin

    Von 05.11.1942-28.12.1942

    Kann mir jemand sagen wo das ist?
    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo,


    unser Mitglied Saskia sucht den Standort "Ujeschin"

    des Kriegslazaretts 2/571 von 05.11.1942 - 28.12.1942.


    Saskia schrieb:


    "Sehr geehrtes Forum

    laut WASt war mein Opa in Kriegslazarett 2/571 Ujeschin

    Von 05.11.1942-28.12.1942

    Kann mir jemand sagen wo das ist?

    Mit freundlichen Grüßen"


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo Saskia,


    ich habe für Deine Suche nach "Ujeschin" einen eigenen Gesprächsstrang angelegt (und dort schon geantwortet):

    Ortssuche Kriegslazarett 2/571 Ujeschin von 05.11.1942-28.12.1942

    Wenn Du magst, antworte bitte gleich dort. Dort haben wir viel Platz zum Suchen.


    (Der Strang "Standorte Sanitätseinheiten" hier ist als reine Datensammlung zum Nachschlagen angelegt).


    Liebe Grüße

    Bernhard

  • Hallo Sakia,


    hier die bisher erfassten Standorte des 2/571: Standorte Sanitätseinheiten

    Bei dem von Dir gesuchten Ort Ujeschin als Standort des Krgs. Laz. (mot.) 2/571 von 05.11.1942 - 28.12.1942 könnte es sich evtl. um Neshin - Ukraine handeln. https://de.wikipedia.org/wiki/Nischyn
    Dort verstarb am 04.03.1943 Heinrich Heringhaus VDK im 2/571. Hier sein Totenzettel: Totenzettelsammlung


    Datum Einsatzort Grablage
    9.07.1942 Orel

    Orel - Rußland

    Erstgrablage
    04.03.1943 Neshin

    Neshin - Ukraine

    VDK
    31.10.1943 Kroatien

    Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.

    VDK


    Hast Du Informationen bei welcher Einheit Dein Opa im fraglichen Zeitraum war? Damit könnten wir die These stützen.

    Hat Dein Opa den Krieg überlebt?


    Wenn Du einverstanden bist, nutzen wir die WASt-Information zum Lazarettaufenthalt Deines Opas
    05.11.1942 - 28.12.1942 Ujeschin

    zur Ergänzung unserer Tabelle. Das wäre prima.


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo Forum,

    ja gerne können wir die Daten verwenden.

    Leider ist mein Opa Ende Januar 1943 bei Terny bei Woronesh vermisst.

    Terny wurde Februar 43 von den Russen ausgebombt da dort der Stab der 377. war.

    Gibt es also nicht mehr.....In der Nähe von Perlewka das gibt es noch.
    Diese Information habe ich von dem Mitarbeiter der Kriegsgräberfürsorge der heute noch in diesem Raum Kursk-Selmjansk- Woronesh die Ausgrabung macht, mit dem habe ich mich letztes Jahr in Kursk Besedino auf dem deutschen Soldatenfriedhof getroffen.
    In dem Raum Perlewka/ Terny hat er in den letzten 10 Jahren ca. 5000 deutsche Soldaten ausgegraben und umgebettet nach Besedino.

    Aktuell sind dort aber keine weiteren Grabungen vorgesehen.

    Die Chance ist also relativ klein das mein Opa noch gefunden wird.



    Er war bei der 769. sten ;5. Infanterie Regiment , 377 Infanterie Division stationiert oberhalb von Woronesh am Don.

    Im Oktober 42 war er bei einem Stosstruppunternehmen bei Olchowatka dabei.
    Dort wurde er Verwundet- wurde im Dezember 42 aber wieder Dienstfähig geschrieben.


    Auszug WASt kam übrigens gestern nach 2 Jahre Beantragung :


    Olchowatka schwer verwundet

    - Artilleriegeschoss-Splitter linker Fuß - - abgegeben an Hauptverbandsplatz

    Kriegslazarett 2/509 Kursk

    - Minensplitter-Verletzung linkes Bein,

    Infanteriegeschoss-Steckschuss linke

    Schulter -

    Zugang: von Verwundeten-Sammelstelle

    Kriegslazarett 2/571 Ujeschin Zugang: ./.

    Abgang: dienstfähig zur Truppe


    Gruß Saskia

  • Hallo


    Perlewka liegt nordwestlich von Woronesh.

    Im KTB des VII.AK sind im Dezember einige Karten zur Lage am Don.

    Eine Übersichtskarte und von Perlewoka/Terny im Anhang.


    Quelle: Nara T314 R357 Frame 000526

    Files

    • terny1.jpg

      (379.22 kB, downloaded 14 times, last: )
    • terny2.jpg

      (385.64 kB, downloaded 15 times, last: )

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

  • Hallo zusammen


    im KTB des XIII.AK ist eine Lagekarte vom 01.01.1943

    Bilder 0508+0509 / Frame 000508 Es sind zwei Bilder ,die zusammengehören


    Standort "Ujeschin"

    Eigentlich sind die Orte gut beschriftet, aber den gesuchten Ort habe ich bis dato nicht entdeckt.


    Quelle: Nara T314 R518 Bilder 508+509

    Files

    • terny4a.jpg

      (382.53 kB, downloaded 12 times, last: )

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

  • hallo Forum

    Dankeschön


    Sorry perlewka und Terny sind klar.

    Dort war ich letztes Jahr .....


    Aber wo ist das Ujeschin das ist die Frage


    Grüße

  • Hallo,

    bei dem als "Ujeschin" geschriebenen Ort (wohl russisch Нежин "Njeschin") könnte es sich um Neshin - Ukraine handeln. https://de.wikipedia.org/wiki/Nischyn
    In einem Neshin war das Kriegslazarett 2/571 (in dem Dein Opa vom 05.11.1942 - 28.12.1942 war) am 04.03.1943.

    Totenzettelsammlung


    Viele Grüße

    Bernhard

    Files

    Edited 4 times, last by Bernhard_63 ().

  • Moin zusammen


    Die Kriegslazarett – Abt. 2/571 war am 19.07.1942 in Orel im Einsatz,


    ab mindestens den 04.03.1943 sehr Wahrscheinlich schon vorher in Neshin.


    Am 03.06.1943 rückte die Kriegslazarett-Abt. 2/571 um 10.30 Uhr in Richtung Kiew ab und Übernahm am 08.08.1943 das Ortslazarett Semlin in Serbien.



    Sollte es dazwischen, zu noch einem Einsatz, an einem anderen Standort gekommen sein, dann sollte dieser zwischen Orel und Neshin liegen.


    Gruß many

  • Guten Tag. Ich bin neu hier und zufaellig auf das Forum gestossen. Interessant wieviel Detailwissen es ueber die Zeit gibt. Mein Grossonkel is im Krgs.Laz. 2/571 in Neshin am 05.02.1943 gestorben. Gibt es vielleicht Bilder von der gegen oder van dem Lazarett?


    Tillmann