Suche Info zu Feldpostnummer 27 532

  • Hallo!

    Das ist mein erster Beitrag. Bitte verzeiht mögliche Fehler.

    Ich suche Informationen zu meinem Gross-Onkel. Meine Oma (seine Schwester) hat einige Briefe von ihm bekommen. Die letzten zwei kamen von Feldpostnummer 27 532C am 12.2.1943 und von Feldpostnummer 27 532A am 01.4.1943. Er ist im September 1943 in Mischurin Rog gefallen. Ich wäre für jede Info (Einheit, Standorte) sehr dankbar!

    Vielen Dank :)

  • Hallo Brunni,


    herzlich willkommen im Forum.


    Die FPN gehörte


    Stab, Stabs- u. 1.-2. Batterie u. Kolonne Flak-Abteilung

    SS-Kavallerie-Division


    Der Buchstabe A stand für den Stab, der Buchstabe C für die 1. Batterie der Flak Abteilung.


    Zur SS-Kavallerie-Divison findest du im LdW etwas, siehe hier.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Vielen Dank, Roland!

    Das gibt mir einen super Ansatzpunkt. Darf ich vielleicht auch ganz dumm fragen was "Stab", "1. Batterie", und "Flak Abteilung" bedeuten, oder sollte ich das wo anders im Forum fragen? Ich bin in diesem Thema ganz neu dabei wegen unserer Ahnenforschung und konnte auf Google nicht sehr viel über "Flak Abteilung" herausfinden.

    Beste Grüße,
    Petra

  • Hallo Petra


    Wäre es möglich uns den Namen deines Großonkels zu nennen. Mittlerweile sind

    Gräber kartein verfügbar das stehen jede menge Informationen drin. siehe hier


    Gruß Stefan

  • Hallo Brunni,


    der Stab war die Führung der militärischen Einheit.

    Das konnte ein Bataillon, ein Regiment, eine Division, eine Armee u.s.w sein.

    Von dort kamen die Befehle zu den unterstellten Soldaten.

    In deinem Fall war der Stab die Führung der Flak Abteilung der SS Kavallerie Division.

    Diesem Stab waren die Stabskompanie und die 1. - 3. Batterie, die Transportkolonne

    und ein Nachrichtenzug unterstellt.

    Zu den F(lieger)a(bwehr)k(anonen findest du hier etwas.


    Weitere Infos findest du auch hier.


    Gruß Roland


    PS: Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur Dumme, die nicht fragen.

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo Stefan,

    Vielen Dank für deine Nachricht. Er hieß Paul Kurt Heinrich Schulz. Von was ich weiss wurde er am 25.5.1921 in Hannover geboren und ist am 27.9.1943 gefallen.

    Beste Grüße,
    Petra

  • Hallo Petra


    Leider hab ich ihn da nicht gefunden. Nur beim Volksbund


    Schulz, Paul Kurt Heinrich


    Nachname: Schulz

    Vorname: Paul Kurt Heinrich

    Dienstgrad: Oberscharführer

    Geburtsdatum: 25.05.1921

    Geburtsort: Hannover

    Todes-/Vermisstendatum: 27.09.1943

    Todes-/Vermisstenort: Mischurin-Rog Bei Dnjepropetrowsk


    Paul Kurt Heinrich Schulz wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:

    Mischurin Rog - Ukraine


    Quelle Volksbund


    Gruß Stefan

  • Hallo,

    Vielen, vielen Dank für eure Hilfe! Es ist der letzte Wunsch meiner Oma, mehr über ihren Bruder zu wissen. Danke, daß ihr alle dazu beigetragen habt.

    So wie es scheint, wurde er in Mischurin Rog (noch) nicht gefunden. Ich kann nun aber seine Standorte finden und Infos über seine Einheit suchen. Ich habe auf euren Rat hin auch einen Antrag beim Bundesarchiv gestellt.

    Beste Grüße,
    Petra