Fallschirmjäger-Regiment 15, Eine Frage zu der Feldpostnummer 61076 B

  • Ein freundliches Hallo in die Runde,


    der schon seit vielen Jahren verstorbene Vater eines Freundes, war im Krieg als Fallschirmjäger. Als einzige Information zu Orten galt, dass er 1944 nach der Landung in der Normandie bei schweren Gefechten einige Schussverletzungen hatte. Es wartet der Sohn seit langem auf Antwort von der WAST. Jetzt, da die Mutter starb, fand er bei den Papieren ein Besitzzeugnis für ein Verwundetenabzeichen in Schwarz zu wahrscheinlich diesen Verletzungen am, und so steht es in dem Zeugnis, 6.7.1944, unterschrieben von einem Arzt im Lazarett und anstatt der Benennung seiner Einheit stand dort: Feldpostnummer 61076 B


    Ich habe als Laie nun versucht über die Website "Axis history / Feldpost numbers" etwas herauszufinden und da stand:


    61076

    (8.9.1943-22.4.1944) 29.3.1944 Stab III u. 9.-12. Kompanie

    Fallschirmjager-Regiment 15,

    (23.4.1944-24.11.1944) 26.6.1944 gestrichen,

    (23.4.1944-24.11.1944) 5.9.1944 13. Raumboots-Flottille R 171


    Es fehlt in dieser Liste die Bezeichnung B hinter der Feldpostnummer. Das ist ja, glaube ich, nicht unbedingt unwichtig.


    Dann stehen da für eventuell passende Einheiten, dass diese nur bis 22.4.1944 gilt.

    Für die Zeit aber wo er verwundet wurde und somit sicher bei dieser Einheit ( oder einer der Kompanien 9-12 ) war, nämlich 6.7.1944,

    steht da: gestrichen.

    Danach scheint die Feldpostnummer sogar einer Marineeinheit zugeordnet worden zu sein.


    Meine Frage: Ist dieses B hinter der 61076 wichtig ? gibts dazu bessere Informationen ? was war mit dieser FPNr. zur Zeit 6.7.1944 ?


    Würde mich freuen, wenn es Antworten gäbe, denn erst, wenn klar ist, bei welcher Einheit er war, kann man vielleicht recherchieren, wo die Jungens da

    überhaupt bis zum 6.7.44 waren und was da los war.


    Dankbar für alles,


    lg

    Stoffelhellwig.JPG

  • Guten Morgen Stoffel,


    im Feldpostverzeichnis ist immer der Vergabezeitraum der Feldpostnummer angegeben. Daher passt die Feldpostnummer im Juni 1944 noch zum Fallschirmjägerregiment 15. Das B bezieht sich auf die Einheit innerhalb der angegebenen Einheitenspanne. B dürfte demnach für die 9. Kompanie stehen. Zum Vergleich A wäre dann der Stab des III. Bataillons.


    Ich hoffe dies hilft schon einmal weiter.

    Grüße

    Alex

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “Eine Frage zu einer Feldpostnummer zum Fallschirmjäger Regiment 15” to “Fallschirmjäger-Regiment 15, Eine Frage zu der Feldpostnummer 61076 B”.
  • Hallo stoffelbauer


    Ich denke das FSJ Regiment 15 stand um diese Zeit schon auf der Halbinsel Cotentin - lt. LdW

    Auf der Karte vom 3.7.1944 ist das Regiment südwestlich bei Carentan eingezeichnet.

    Es unterstand zu dieser Zeit der 353. ID.


    Grüße Thomas


    Nachtrag: ... das dürfte dazu auch interessant sein - Normandie 1944 Mont Castre Mahlmann Linie Hügel 122