He 111 in Ostende (Belgien)

  • Hallo

    gibt is keine Leute die Süterling lesen kann? In Deutschland? Ich bin ein Flame und kann Deutsch lesen? So schwierig???? Schade.

    Gruss


    Von Harzen

  • Hallo "von Harzen",


    die Schwierigkeit dürfte eher daher rühren, dass die Geschwaderkennung auf dem Bild nicht zu erkennen ist. "JH" verrät lediglich, dass es sich um die Maschine "J" der 1. Staffel handelt.


    Da im Westen zu der betreffenden Zeit mehrere mit der He 111 ausgerüstete Kampfgeschwader operierten, reicht das alleine für eine Identifizierung schwerlich aus.


    Mit freundlichem Gruß

    Yannik

    Suche sämtliche Bilder und Schriftstücke zum Infanterie-/Grenadier-Regiment 6

    Edited once, last by Kneip ().

  • Hallo

    Vielen Dank. Ich verstehe das. Das Wort in Süterling. Es gibt "En Flugplatz in.....". Wenn Jemand ein Teil entziffern kann. Das würde mir Helfen.

    Vielen Dank

    Gruss


    Von Harzen.

  • Ja Hallo Leute!

    Also zum Erstens, hier eine Liste von den 125 Alte Flugfelder- Flugplätze in Belgien.

    https://www.anciens-aerodromes.com/?p=2416

    Bei Einiegen sind die Luftwaffe Einheiten Eingetragen, und bei einigen nur der Datum wo die Luftwaffe das Flugfeld wieder in Ordnung gearbeitet hat.

    Grüße Gerard

  • Hallo

    Er sind viele Fehler in diese URL . Zum Beispiel während des 1.W.K.s hat man Fliegertruppen oder die Fliegereinheiten des Kaiserliche Marine und nicht die Lufwaffe. Sehr unvolständig und mit sehr vile Fehler. Beispiel 2: Egem (in Flämisch) Eeghem: Kein Luftwaffe reconnaissance 65 sondern Fliger-bteilung 45B, Flieger-Abteilung A 238, Schusta 11, 12 und 13. Auch für 2. W.K. sehr unvolständig und mit sehr viele Fehler…. On doit apprendre des fautes de l'autre. Copier des fautes n'est plus d'aujuourd'hui.

    Es tut mir Leit.

    Grusse

    Deneckere@hotmail.com

    Von Harzen

  • Hallo von Harzen, Du benötigst ja kein Leid zu haben. Du bist Belgier, also hast mehr erfahrungen als wir, von wenn etwas Faul ist auf eine Web seite, also gut:

    So

    Also hier sowie es Angesagt wurde "+ JH" = 1. Staffel.

    Also die 1. Staffel befand sich untergeteilt zu der I./KG.

    So, werde ich meine Suche nur auf die I./KG. wo ab 1940 in Belgien als Basis hatten. (So kommen wir schneller weiter).

    Also nur diese Beide Flugplätze kommen in Fragen, und die Ersten monate sind Juni; Juli und September 1940. Mit drei Unterschiedenen Kampfgeschwader.

    https://www.ww2.dk/Airfields%2…um%20and%20Luxembourg.pdf


    Also diese weitere Quelle, enthaltet auch Daten, wo sie keine Information haben über Einiegen Flugfeldern über die Lutwaffe Einheit wo sie als Basis benutzt hat.


    JA hallo Servus Eumex, ich habe nur bemerkt, dass du bevor mir deine Antwort mitgeteilt hast, mit dem Selbe Link.


    Aber wenn man hier nachprüft, bemerkt mann dass die KG-3 alle 3 Gruppe von diesem Kampfgeschwader. hatten Do-17Z. Flugzeuge.

    Kdre Wolfgang von ChamierGlisczinski

    http://virtpilot.org/files/lib/book196.pdf


    KG-53 hatte HE-111 flugzeuge. Also kann sie Ausgeschlossen werden.

    Grüße Gerard

    Edited once, last by leclerc ().

  • Hallo Eumex. Ich suche nur Flugplätze und Information der Luftwaffe für die Krieg in Belgien (Mai 1940).

    Gruss

    Von Harzen….

  • Hallo Vonharzen!

    Jetzt kommst du mit den Aufklärung vor! Also ich dachte, du hattest schon dein Eigenes thema wo du über die aufklärung spricht und Befragst.

    Also was denkst du dass man als information Finden soll über die Aufklärung von der Luftwaffe?

    Also ja, sowie ich dein weitere Thema übergelesen haben, wo du frage stellst, von ob die Aufklärung mit den Pz. zussamen Gearbeitet haben. Die Antwort ist ja, bitte suche bücher über 7. Pz. Div. (Rommel) und wo es Geschrieben ist, von den Luftaufklärung wo hilfe Geleistet haben.

    Denn wass sol man anderst finden als Informationen über Luft Aufklärung Einheiten? Sie hatten nur als aufgabe Aufklärung zu machen, kein Jagd oder Kampfbomber Einheit. also es gebe nach mein Kenntnisse nur ein Einzeln Buch über

    die Aufklärer, 1./ 123 Fernaufklärung.


    Kennst du das Unternehmen Niwi? Mit Fi 156 Transport von infanterie nach Süd Belgien?

    Kommando Hedderich und Operation Niwi


    So die Aufklärung Staffeln, folgten die Pz. Divisionen, und Fall Gelb, Betrift Belgien Holland und Frankreich.

    Ab den 12-13 Mai befanden sich schon die Wehrmacht mit Kämpfe mit den Franzossen.

    Also zu kleine Datum zwischen dem 10-13 Mai für Berichte über Belgien zu schreiben.

    Und um zu diesen Berichten zu kommen, sowie sie die Befehle von den Panzer Division Befehlshaber Bekommen haben, So muss du alle Berichte von den Pz. Divisionen spezielle aus dem Stab von der Division, über die Befehle die Flugzeuge bekommen haben.

    Grüße Gerard

  • Hallo Gerard.

    Vielen Dank für die Hilfe. Ich weiss: Aufklärungsstaffeln sind nicht sehr interessant für die Leser. Sondern das ist für mich ein Herausforderung.

    Ich mache eine Studium über die Schlacht an der Lys in der gegend von Courtrai (23-28 mai 1940). Dort wird eine HS 126 abgeschossen durch Fransozische Moranes.

    Gruss


    Von Harzen...

  • Hallo von Harzen, sprich du von diesem HS-126?



    Und weiter noch:

    Quote

    Checked the Volksbund website and Oberlt Hans Niggel is mentioned as Hans Niggl, born on 2/02/1914 and died on 25/04/1940 (which is not correct).

    He is buried at the Lommel German War Cemetery at Block 59 Grave 73. He was previously buried at Mons and on 27/07/1949 his body was transferred to Lommel.


    Aber in jedem fall, war es kein Moranes Flugzeug, wo den Abschuss Geleistet hatten, ich selber, habe wie ein Ihre, oder ein Verrückter, bei den CG III/2 und CG II/2 (Franz. Jagdgruppe wo in Nord Frankreich der Luftraum Verteidigt hatte diese waren mit MS-406 Moranes Flugzeuge Bestattet), jeden Bericht Gelesen, womit Nah der Belgische Grenze war, und natürlich, hier weiter noch:

    Quote

    With some degree of confidence I would say. There is a good account of the loss of this aircraft in the unit chronicle Wir Suchen Den Feind by Heinz PAPE (Bertelsmann 1941) that confirms that they took off at 07.30 hours and had not returned by 08.45 hours (CET). This would equate to their loss around 07.00 hours (BST) which corresponds neatly with MUIRHEAD’s claim. The pilot, who survived, later reported that they had been attacked by three ‘Moranes’ over Passchendaele but there are no related French claims in that area at the time. By elimination, that makes the 4.(H)/13 loss ‘possibly’ that claimed by ADYE.



    Also hier in diesem Alten buch, (dies muss man schon gelesen haben, oder in kenntnisse genommen haben, das nicht alles Einstimmt)

    Also die Quelle!

    http://forum.12oclockhigh.net/…d.php?p=216345#post216345


    Für 1/KG53. Abschuss von HE-111 Bei Nesle am 20 Mai, also Westlich von St. Quentin in Frankreich.

    Hier ja, dies ist ein Abschuss von Moranes Flugzeuge.

    Grüße Gerard

    Edited once, last by leclerc ().