• Hallo Dieter,


    ja, wie bereits Thilo schreibt, handelt es sich hier um die Versenkung des Minen-U-Boot, Typ XB, U 118 am 12.06.1943.


    Gruß

    Lothar

  • Hallo Dieter,


    auf der folgenden Seite wird genauer auf die Versenkung und die Befragung der Überlebenden eingegangen:


    Uboatarchive, U-118


    Gruß,


    Ralf

    Suche Informationen zur 1. Infanteriedivision (IR 1, IR 22, IR 43)

  • Hallo, selbst verständlch, muss mann Grüssen!

    u-156.jpg

    auf hinterem grund (hintern letzte reihe reifen oder schlauch auf dem Turm) bemerkt man ein kleines teil ein Wappen, ist es von dem U-156?

    Hier wird zugeteil bei dem foto, Ausfahrt von Lorient von dem U-156.

    Grüße Gerard

  • Hallo Gerard,


    ja, es ist das Mailing von U-Boot U-156. Das Wappen ist das Stadtwappen von Plauen. Plauen ist die Geburtsstadt des Kommandanten von U-156, Korvettenkapitän Werner Hartenstein.


    Die Abbildung zeigt nicht das Ausfahrt von Lorient an, sondern das Einlaufen nach Lorient am 7. Juli 1942. Die Reifen und Fahrzeugschläuche stammen aus dem versenkten jugoslawischen Frachter "Kupa" mit 4.382 BRT. Das Schiff wurde am 15.05.1942 von U-156 versenkt.


    Das Wappen der 2. U-Boot Flottille ist die Rune mit einem von rechts nach links fahrenden U-Boot. U-156 gehörte als Frontboot der 2. Unterseeboots-Flottille "Salzwedel" an


    Gruß

    Lothar