Volkssturm-Kreisstabführung Lippstadt

  • Hallo!


    Nach einer kleinen, verdienten Ruhepaus / Urlaub geht es hier auch wieder weiter ...;)


    Anbei die bekannten Daten eines weiteren Vst.-Einheit.:


    Bezeichnung:
    Volkssturm-Kreisstabführung Lippstadt

    Aufstellungsort:

    Lippstadt, Kreis Lippstadt / Reichsgau Westfalen-Süd


    Aufstellungszeitpunkt:

    unbekannt


    Einheitsführer/Offiziere:

    Hauptmann d.R. Wilhelm Oberwinter


    Einsatz:

    "... Im Morgengrauen des 1.4. [Anm.: 1945] erreichte die Spitzenkolonne der 2. USPD [...] von Beckum her Lippstadt. Bis auf den Bürgermeister Friedrich Fuhrmann hatten die Parteifunktionäre mit dem Kreisleiter des NSDAP Lücke und der Stadtkommandant die Stadt verlassen. Der Volkssturmführer Hauptmann d.R. Wilhelm Oberwinter war mit dem Bürgermeister übereingekommen, die Stadt nicht zu verteidigen; er hatte den Volkssturm aufgelöst und so den meisten Volkssturmmännern ermöglicht, in ihre Wohnungen zurückzukehren. Nach nur schwachen Widerstand standen die Panzer des 67.PR der 2.PD gegen 10.00 Uhr in der Stadt. Bürgermeister Fuhrmann wurde im Rathaus verhaftet. ..."


    Besonderheiten / Vermerk:

    In der Stadt Lipstadt dürfte es aufgrund der Einwohnerzahl (ca. 23.000 in 1939) mehrere Volkssturm-Bataillone gegeben haben sowie auch eine bekannte Volkssturm-Kreisstabführung. Daher dürfte aufgrund der Umstände stark zu vermuten sein, dass es sich bei dem genannten Volksturm-Führer um den Führer der Volkssturm-Kreisstabführung handelt.


    Verbleib:

    Auflösung um den 01.04.1945 herum


    Quelle:

    • Buch: "Endkampf im Ruhrkessel - März/April 1945 " von Wingolf Scherer


    Auf Ergänzungen freue ich mich!


    Grüße

    Sven


    Edit: eingefügt (Sven30)