Pol.-Schtz.-Rgt. 36

  • Hallo zusammen,


    zur Geschichte des Pol.-Sch.-Rgt. 36 wurde noch nicht viel geschrieben. Hier nun ein kleines Mosaiksteinchen.


    Berlin, den 12. August 1943

    Der Chef der Ordnungspolizei

    KdO. I O ( 3 ) 1 Nr. 484 / 43


    Schnellbrief


    Betr.: I. / Pol. 8

    Bezug: Erlaß vom 6.8.1943 - KdO I O (3) 1 Nr. 466 / 43 -


    1. ) In Abänderung des o.a. Erlasses wird das in Mährisch-Ostrau befindliche I./SS-Pol. 8 zunächst nicht aufgelöst.


    2. ) Aus dem Batl. ist das Pol.-Schtz.-Rgt. 36 gem. Stärkenachweisung aufzufüllen. Die Abgabe der Unterführer und Männer an das Pol.-Schützen-Rgt. 36 regelt der Befehlshaber der Ordnungspolizei in Prag in eigener Zuständigkeit.

    Bewaffnung:

    Bekleidung:


    3. ) Die restlichen Kräfte des I. / SS-Pol.Rgt. 8, deren Zahl mir sofort zu melden ist, sind zu 2 Komp. zusammenzufassen und verbleiben mit dem Batl.-Stab in Mährisch-Ostrau zu meiner Verfügung. Diese sind später für das Gal. SS-Freiw.-Rgt. 7 und für die Gal. SS-Freiw.-Ersatzeinheiten vorgesehen.


    Seite 2 fehlt


    Herzlichen Gruß

    Dieter

  • Hallo Dieter


    Ich hoffe, dass dies eine Hilfe ist ! Ich habe eine Personalakte eines Mannes mit 100 Seiten und ca. 20 beziehen sich auf Pol.Schutz.Rgt.36.


    Ich werde hier einen Teil von htem zusammen mit einer Karriere-Bio enthalten, falls es bei der Füllung von Namen und Daten usw. von Nutzen ist.


    Auch ein Auszug aus "Die uniformierten Polizeikräfte des Dritten Reiches" von Phil Nix und Georges Jerome.



    = =

    Walter Kühne

    geb. 23.02.1909

    Bremen, Hohentorsheerstrtraße 171


    3.Hundertschaft Kompaniedienst 1.9.1939 - 15.9.1939

    1.Hundertschaft Streifendienst 15.9.1939 - 24.2.1941

    Res.Pol.-Btl 111/2.Komp. Kompaniedienst 24.2.1941



    DATE TIME


    Res.Pol.-Btl 111/2.Komp. Hannover 13.3.1941


    Res.Pol.-Btl 111/2.Komp. Hannover 17.3.1941

    (PRottw.d.R.Herbert Fischer SAK.III)




    Res.Pol.-Btl 111/2.Komp. Hallendorf 4.6.1941

    Res.Pol.-Btl 111/2.Komp. Dessau 20.10.1941

    Res.Pol.-Btl 111/2.Komp. Jaslo 23.02.1942


    SIGNATURES


    Leutnant d.Schp. Masur zur PV. Hannover

    Major d.Schutzpolizei und Bataillon Kommandeur Großmann /Polizei-Bataillon 111 in Kielce, Batl.-Kommandeur Major d.SchP. Woldemar Großmann


    Res.Pol.-Btl111/ Leutnant d.Schp.und Adjutant Peter zur PV. Hannover?


    Res.Pol.-Btl111/2.Komp. Hallendorf 25.03.1942

    Falk Oberlt.d.Sch.u.Komp.Fuhr. //Ernst-August Falk als Zugführer in der 3./Pol.Btl. 111

    Hebben Rev.-Leutnant d.Schutzpolizei Hannover 24.Sep.1942


    Ammon

    Hohenauer Hannover 5.May 1943



    Feldpostnummer 10742

    (28.4.1940-14.9.1940) 2. Kompanie Landesschützen-Bataillon 702,

    (1.2.1941-11.7.1941) gestrichen,

    (27.1.1942-14.7.1942) Stab u. 1.-3. Kompanie Reserve-Polizei-Bataillon 111,

    (15.7.1942-24.1.1943) Stab II u. 5.-8. Kompanie Polizei-Regiment 8,

    (25.1.1943-31.7.1943) gestrichen,

    (24.3.1944-6.11.1944) 2.5.1944 Stab Weissruth. Heimwehr-Pionier-Bataillon 1,

    (24.3.1944-6.11.1944) 10.7.1944 Stab u. Truppenkommandeur Weissruth.

    Heimwehr-Pionier-Bataillon 1,

    (24.3.1944-6.11.1944) 4.9.1944 gestrichen.



    Major u. Batl.-Kdr Schamberger 3 Nov 1942


    "

    Bataillonskommandeure:

    Major d.SchP. Friedrich-Wilhelm Bock (auf Grund seiner Exzesstaten auch "Tiger von Kielce" genannt)

    Major d.SchP. Woldemar Großmann

    Major d.SchP. Heinrich Schamberger"




    II./Pol.Rgt.8 Lindhorst Lt.d.Schp.d.R.u.stellv.Adj



    E./Pol.-Wach-Batl.I Hannover 16 August 1943

    Paul Hauptmann.d.Schp.



    3.Sept.1943


    Feldpostnummer 58066

    (?) Stab III u. 9.-11. Kompanie Polizei-Schützen-Regiment 36,

    (23.4.1944-24.11.1944) 29.9.1944 gestrichen.


    Uhde 9.May.1944


    Gartmann 10 May 1944

    Lindhorst 20.11.1944


    Pol.Schutzen.Rgt.36 Röper Oberleutnant d.Sch.d.Res

    Pol.Schutzen.Rgt.36 Lütgering Hauptmann u.Adjutant 2.10.1944



    14.11.1944 Göddertz


    Meiswinkel ss-Hptstuf., Hauptm.d.Schutzpol.u.stellv.Batl.-Kommandeur


    = =


    Bezug

    Gerard

  • Hallo Dieter,


    hier findet sich eventuell mehr dazu:



    Archivsignatur: R 19/111

    Verbandseinsatz, insbes. in den eingegliederten, angegliederten und besetzten Gebieten (s.a. R 70).- Einsatz einzelner Polizeiverbände und -einheiten

    Laufzeit: 1943 - 1944

    Bandnummer: 7
    Enthält u.a. : Aufstellung von Bataillons- u. Regimentsstäben für die Polizei-Schützenregimenter 31-35 1943
    Aufstellung des Regimentsstabes und der Bataillonsstäbe I und II/Polizei-Schützenregiment 36,

    Aufstellung des Polizei-Schützenregiments 37 1943

    Unterlagenart: Sachakte
    Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde


    Ist das Sicherungsregiment 36 gleichzusetzen mit dem Polizei-Schützen-Regiment 36?


    Archivsignatur: R 20/11

    Bandentätigkeit und Bandenbekämpfung im Gebiet um Mogilew

    Laufzeit: Juli - Nov. 1942
    Enthält u.a. : Berichte von Einheiten des Pol.-Rgt. 14, des Einsatzkommando 8 (Sicherheitspolizei und SD), der Feldkommandantur (V) 813, des Sicherungs-Regiments 36, der Ortskommandantur I (V) 843 und des ZbV.-Sonderkommandos

    Bemerkung
    Teilweise aus der Registratur des HSSPF Rußland-Mitte
    Unterlagenart: Sachakte
    Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde

    Grüße

    Dirk

  • Hallo Gerard und Dirk,


    herzlichen Dank für die Informationen.


    Gerard, für mich besonders interessant das Dokument von "Lindhorst". Meine bisherige Nachfrage nach einem Lindhorst im Forum blieb leider erfolglos. Vielleicht ist es der von mir Gesuchte.

    Du erwähnst ihn auch noch einmal mit Datum vom 20.11.1944. Um was handelt es sich dabei?

    Das Pol.-Schtz.-Rgt. war zu diesem Zeitpunkt ja schon aufgelöst.


    Herzliche Grüße

    Dieter

  • Guten Tag ans Forum,


    ich habe meine Personen-Ordner mal durchgestöbert und folgendes Fundstück entdeckt:


    Vom 14.07.1943 bis zum 15.08.1943 gehörte der Oberleutnant der Schutzpolizei Karl Witfeld, Polizeiverwaltung Berlin, dem II. Bataillon / Polizei-Schützen-Regiment 36 in der Aufstellungsphase als Bataillons-Adjutant an.


    Ein kleiner Mosaikstein mehr.


    Mit freundlichen Grüßen aus der Normandie


    Peter

    (PH)

  • Hallo Dieter,


    Lindhorst -> Lt.d.Schp.d.R. u. stellv. Adj (siehe Dok .Walter-Kühne-Pol-Btl-111-081.jpg' oben)


    20 Nov Doc (auch von Lindhorst signiert ist hier enthalten - dieser ist aus dem gleichen Abschnitt von fiel, ist aber nicht Pol.Schutz.Rgt.36 spezifisch.


    Ich schließe ein weiteres Pol.Schutz.Rgt.36 Doc gestempelt 20 Nov 1944 (Dated 27 Oct 1944)


    Hoffe, dass dies hilft.

    Bezug

    Gerard

  • Hallo Gerard,


    danke für die schnelle Reaktion und das Einstellen des zweiten Dokumentes von Lindhorst.


    Herzliche Grüße nach Irland


    Dieter

  • Hallo zusammen,


    zu dem oben genannten "Göddertz", Hauptmann d.Sch., habe ich durch Zufall im WWW ein von ihm unterzeichnetes Dokument vom 13.11.1944 gefunden, als Stellv. Abschnittskommandeur beim Pol.-Präsidenten Hannover...

    In diesem Zusammenhang wird auch ein Bezirkls-Oberleutnant Hebben beim Abschnitts-Kdo. Nord, Kdo. d.Sch. Hannover v. 3.1.1945 genannt...


    vielleicht mal interessant...


    Herzliche Grüße Roland

  • (pt.1)


    Hello Roland/Alle,


    In Bezug auf die Karriereentwicklung von Goddertz & Hebben können diese Kopien für Daten und Ränge / Positionen leicht nützlich sein.


    Das Personal, von dem diese Dateien stammen, befindet sich in den Dateinamen.


    Gruße,

    Gerard

  • (pt.2)


    Goddertz & Hebben contd..


    Gruße,

    Gerard

  • Hallo Gerard,



    vielen Dank für die ergänzenden Dokumente für Göddertz und Hebben, damit kann man sie ja über einen längeren Zeitraum "verfolgen"!!


    Herzliche Grüße Dein Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo zusammen,


    hier wieder ein kleines Mosaiksteinchen zu den Offizieren des Pol.-Schtz.-Rgt. 36.


    Mit Fernschrift der Vst Paula, Nr. 1339 vom 6.5.1944 wurden


    Leutnant d. Sch. Meinerhagen, Hermann, PV Halle und

    Leutnant d. Sch. Stammberger, Walter, PV Bitterfeld,


    zum II./Pol.-Schtz.-Rgt. 36 abgeordnet.


    Herzliche Grüße

    Dieter