Volkssturm-Einheit Kordel

  • Hallo!


    Anbei die bekannten Daten eines weiteren Vst.-Btl.:


    Bezeichnung:
    Volkssturm-Einheit Kordel

    Aufstellungsort:

    Kordel, Kreis Trier-Saarburg-Land / Reichsgau Moselland


    Aufstellungszeitpunkt:

    unbekannt


    Einheitsführer/Offiziere:

    unbekannt


    Einsatz:

    "... Josef Marmann aus Ralingen, dem Grenzort an der Sauer, wegen einer Verwundung aus der Wehrmacht entlassen und mittlerweile von Ralingen nach Kordel evakuiert, wurde nicht direkt zum Volksturm einberufen, sondern erhielt wegen seiner Verwundung erst eine Vorladung zur Musterung zum Volkssturm, die in Trier stattfand. Er hörte dann in Kordel vom Volkssturm ebenfalls nichts mehr. Als die Amerikaner über die Sauer vorstießen, sollten sich die Volkssturmmänner in Kordel einfinden. Es meldeten sich nur einzelne, die anderen kamen dem Befehl nicht mehr nach. ..."


    Besonderheiten / Vermerk:

    Möglicherweise gehörte die Volkssturm-Einheit Kordel zum Volkssturm-Bataillon Porta Nigra oder einer anderen Einheit des Volkssturms aus Trier, außer dem I. Volkssturm-Bataillon Trier, da hier ein Einsatz in Sachsen nachgewiesen werden konnte. Eine Verbindung zur Volkssturm-Einheit Welschbillig ist wahrscheinlich.


    Verbleib:

    unbekannt


    Quelle:

    • Buch: "Krieg am Westwall 1944/45 " von Edgar Christoffel


    Auf Ergänzungen freue ich mich!


    Grüße

    Sven


    Edit: eingefügt (Sven30)