Bilder meines Großvaters aus Aalborg

  • Guten Abend liebe Mitglieder,


    ich bin mit meinem Vater vor Kurzem die Brieftasche meines Großvaters durchgegangen. Unzählige Bilder haben wir gefunden. Vor allem Bilder während der Zeit des zweiten Weltkrieges in Aalborg. Mein Großvater hat, wenn er erzählt hat, eigentlich immer gut von seiner Zeit in Aalborg gesprochen. Er habe mit den ansässigen Landwirten gehandelt und obwohl seine Eltern Landwirtschaft hatten, hat er regelmäßig Pakete mit Tabak und dergleichen nach Ostfriesland geschickt.

    Leider haben wir keinerlei Informationen zu seiner Truppe, seiner Erkennungsmarke oder dergleichen. Allerdings können die Fotos vielleicht etwas Aufschluss geben.

    Die Informationen die wir haben sind:

    - mein Großvater war beim Nachrichtentrupp in Aalborg

    - zwischendurch hat er in Kassel eine Ausbildung zum Hundeführer gemacht und hatte zum Ende des Krieges in Aalborg einen Schäferhund bei sich

    - er kann sich an einen Flugzeugabsturz in Aalborg errinnern, denn es muss zu seiner Zeit gewesen sein und er erzählte von den Kreidefelsen

    - er hat oft davon gesprochen, dass er gegenüber der Kaserne bzw. die Station wo er untergebracht war, beim Bäker für 10 Pfenning ein Stück Torte mit Sahne gekauft hatte (wir haben heute darüber gelacht und uns gefragt wie oft mein Großvater wohl Torte mit Sahne hatte)

    - er konnte sich an einen Zwischenfall erinnern, da wurde die Station dort angegriffen und im Bunker bei de Nachrichtentrupp flog das Bild von A. H. von der Wand und das gesplitterte Glas traf einen Soldaten im Gesicht

    - Ende des Krieges ist mein Großvater von Aalborg zu Fuß nach Hause gelaufen, an der Grenze zu Deutschland musste er seinen Hund abgeben und hat ihn bei einem Landwirt gegen was Essbarem eingetauscht


    Eckdaten zu meinem Großvater:

    Bernhard Schön wurde am 30.10.1923 in Jheringsfehn/Ostfriesland geboren. Mein Vater geht davon aus, dass mein Großvater 1941 eingezogen wurde.


    Ich werde im Anhang zwei Bilder hochladen. Es ist ein Gruppenfoto aus Aalborg mit den Kameraden meines Großvaters. Auf der Rückseite stehen auch noch die Namen dazu. Was eventuell spannend sein könnte für den Ein oder Anderen.

    Auf der Rückseite stehen von links nach rechts: Heinz Lindhorst (Bei dem "i" sind wir uns nicht sicher), Hans Finsterer, der immer sagte, er sei so wie sein Name, Otto ?? (können wir nicht entziffern) allerdings konnte mein Großvater sich erinnern, dass Otto irgendwann strafversetzt wurde und wohl Selbstmord begangen haben soll, Gerd Hansen, Alfred Schäufler und Peter Vogt, von dem mein Großvater wusste, dass er aus Neuruppin/Berlin kam und zu guter letzt Bernhard Schön, mein Großvater.


    Des Weiteren lade ich ein Foto meines Großvaters hoch, auf dem er seine Uniform trägt. Könnt ihr mir helfen herauszufinden, welche Abzeichen genau zu sehen sind und den Dienstgrad meines Großvaters?


    Ich danke für eure Zeit, die ich in Anspruch nehme und wünsche einen schönen Abend.


    Johanna

    Files

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Hier noch das Foto meines Grpßvaters in Uniform.

    Files

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Ich habe noch ein Foto gefunden, welches wohl die Kaserne zeigt, in der mein Großvater saß.

    Files

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Hallo Johanna,


    zumindest läßt sich belegen, daß Dein Großvater bei der Luftwaffe war, denn auf dem Porträt trägt er eine Luftwaffenuniform mit dem Dienstgrad Flieger (unterster Dienstgrad in der Lw). Das Gruppenbild zeigt Heeres- und Luftwaffenangehörige gemischt.


    Quote


    Otto ?? (können wir nicht entziffern) allerdings konnte mein Großvater sich erinnern, dass Otto irgendwann strafversetzt wurde und wohl Selbstmord begangen haben soll,

    Rusicken oder ähnlich?


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Moin und schönen Sonntag,


    ich danke Euch für die Antworten.


    Grüße

    Johanna

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Hallo,


    da es wohl weder den Familiennamen Rusicken noch Ruzuka gibt, verweise ich auf den Namen Rusicke, den es wenigstens gab.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo und Mahlzeit,


    Laut Garnisonsverzeichnis im Lexikon der Wehrmacht war die II. Abteilung Nachrichtenregiment 222 in Aalborg stationiert.


    Und hier die II. Abteilung nach asisbiz.com:


    Formed 20 May 1943 in Aalborg/Denmark (new). On 2 Sep 1944 renamed I./Luftnachrichten-Regiment 222.


    7. Flugmelde-Leit Kompanie at Flekkeröy/Norway (Stellung 'Fuchs') (new); 2 Sep 1944 renamed 12./Luftnachrichten-Regiment 251

    8. Flugmelde-Leit Kompanie at Hjardemål/Denmark (Stellung 'Habicht') (new); 2 Sep 1944 renamed 3./Luftnachrichten-Regiment 222

    9. Flugmelde-Leit Kompanie at Fræer (Limfjorden)/Denmark (Stellung 'Lindwurm') (new); 2 Sep 1944 renamed 1./Luftnachrichten-Regiment 222

    10. Flugmelde-Leit Kompanie at Lyngby (Hjørring)/Denmark (Stellung 'Hyäne') (new); 2 Sep 1944 renamed 4./Luftnachrichten-Regiment 222

    11. Flugmelde-Leit Kompanie at Skagen/Denmark (Stellung 'Schakal') (new); 2 Sep 1944 renamed 2./Luftnachrichten-Regiment 222

    12. Flugmelde-Leit Kompanie at Sorå (Frederikshavn)/Denmark (Stellung 'Frettchen') (new); 2 Sep 1944 renamed 14./Luftnachrichten-Regiment 229


    Grüße

    george

  • Guten Abend,

    ich bedanke mich für die Nachrichten.

    Das sind tolle Informationen. Dankeschön.


    Schönen Abend

    Johanna

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Moin,

    dankeschön für die Antworten.


    Lieben Gruß

    Johanna

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Hallo Johanna 86,

    es gibt in Aalborg (DK) ein sehr großes Militärmuseum der Dänischen Armee. Es betrifft auch den II. WK. Unter anderen wurde der große Luftwaffengefechtsstand/ Betonbunker, der Deutschen Luftwaffe, sehr anschaulich mit einbezogen, mit vielen Original Dokumenten und Bildern. Wie Verlusten an Flugzeugen und Besatzungen bzw. den Koordinaten der Verluste. Beim letzten Besuch brauchte man keine Foto Erlaubnis. Das Museum ist immer einen Besuch wert.
    MfG
    Dietrich

  • Guten Abend Dietrich,


    ich danke dir für die Fotos. Ich habe tatsächlich schon überlegt, ob ich im nächsten Urlaub meine Eltern mit einpacke und Aalborg einen Besuch abstatte. Das ist nämlich sehr interessant.


    Schönen Abend

    Johanna

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Guten Morgen liebe Mitglieder,


    wir haben in der Brieftasche meines Großvaters Negative gefunden, die wir entwickelt haben. Es gab noch schöne Fotos aus Aalborg. Ich habe noch eine Frage zu dem Foto. Ich weiß, das Foto habe ich richtig blöd aufgenommen. Das kommt in Besser noch nach. Aber der ältere Herr in der Mitte mit dem langen Mantel. Wir vermuten, dass es der Vorgesetzte meines Großvaters war. Wir vermuten, dass auf seiner Schirmmütze ein Punkt mit Eichenlaub zu sehen ist. Reicht das aus, um sagen zu können, er war Unteroffizier oder dergleichen? Mein Großvater steht als Zweiter von rechts.


    Grüße

    Johanna

    Files

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Hallo Johanna,


    Antwort auf Deine Frage: Nein, leider nicht. Wenn ich die Schulterklappen des Herrn mit Schirmmütze und Mantel richtig deute, dann liegt hier ein Mannschafts-

    grad vor, wie bei allen anderen auch. Die Schirmmütze ist ein Teil des Ausgehanzuges und hatten alle Soldaten in der Ausrüstung.

    v.l.n.r.:

    1. Heer, Mannschaftsdienstgrad (Soldat, Gefreiter, Ober- oder Stabsgefreiter)

    2. Heer, Mannschaftsdienstgrad, hier Obergefreiter (erkennbar an Doppelwinkel linker Arm)

    3. Heer oder Luftwaffe, Mannschaftsdienstgrad (Soldat, Gefreiter, Ober- oder Stabsgefreiter)

    4. Luftwaffe, Mannschaftsdienstgrad, hier Gefreiter (erkennbar an 1 Winkel linker Arm)

    5. Luftwaffe, Mannschaftsdienstgrad, hier Gefreiter (erkennbar an 1 Winkel linker Arm), zusätzlich Feldmütze M43, das Bild sollte also von mindestens 1943 oder später aufgenommen worden sein


    Grüße

    george

  • Hallo George,

    besten Dank für deine Antwort.

    Ich habe mich mit dem Direktor des Militärmuseums in Aalborg in Verbindung gesetzt. Habe ihm ein Foto meines Großvaters zugeschickt auf dem man im Hintergrund den Aalborg Tower sehen kann. Anfang März sind meine Eltern und ich dann endlich in Aalborg und werden mal sehen was man uns berichten kann.


    Beste Grüße

    Johanna

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Moin,


    ich habe da nochmal eine Frage. Ich habe das Foto ausgeschnitten. Es geht um den zweiten Mann von rechts. Ich erkenne, dass er Obergefreiter war an dem Doppel V. Nun erkenne ich weiterhin, dass er am Kragen was hat und es sich dann um Heer handelt. Aber er hat rechts auch dieses Symbol für die Luftwaffe? Bringe ich da was durcheinander? Außerdem erkenne ich an der Knopfleiste noch etwas.

    Könnt ihr mir da nochmal auf die Sprünge helfen?


    Ich danke Euch.

    Johanna

    Files

    • Vogt.jpg

      (75.5 kB, downloaded 66 times, last: )

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

  • Hallo Johanna,


    Die Winkel für Gefreiter, Obergefreiter usw. am linken Ärmel hatte sowohl Heer, als auch Luftwaffe.

    Kragenspiegel mit Litzen hatte das Heer, hier war der Rang nicht zu erkennen (Außer Unterschied Mannschaften und Offiziere).

    Luftwaffe hatte andere Kragenspiegel, für Gefreite darauf ab zwei Schwingen, d.h. man konnte auch am Kragenspiegel den Rang

    eines Luftwaffen-Soldaten erkennen.

    Mit "dort rechts" meinst Du sicher den Hoheitsadler. Bei Luftwaffe und Heer befindet der sich über der rechten Brusttasche.

    Jedoch unterscheiden sich die Hoheitsadler von Heer und Luftwaffe etwas.

    An der Kopfleiste befindet sich ein Ordensband. Der Soldat rechts hat einen Drillich an - eine Arbeitsjacke ohne Abzeichen.


    Grüße

    george

  • Guten Abend,


    ich bedanke mich für die Antwort.


    Beste Grüße

    Johanna

    "Deshalb, so schlussfolgerte Wen, kann es für das Bewusstsein nur einen angemessenen Zustand geben: Überraschung. Und der einzig angemessene Zustand für das Herz ist Freude. Den Himmel, den man jetzt sieht, hat man noch nie zuvor gesehen. Der perfekte Moment ist jetzt. Freu Dich darüber.“

    aus: „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett