Operation Merkur - Gefallene und Vermißte - Diskussionsthread

  • Hallo Roland ,


    ich habe beim Volksbund die Daten vom Jäger Fritz Rumpf gefunden.

    Hoffe du kannst die Daten gebrauchen.

    Fritz Rumpf


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Guten Morgen Micha,


    Vielen Dank für das Fundstück.

    Habe ich notiert.


    Schönes Wochenende.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo zusammen,


    der Gen. d. Pio. der HG E vermerkt im März 1943 im KTB

    3 Minenunglücke auf Kreta.

    Als Ursache werden Fertigungsfehler bei Mine und Zünder 42

    und eine mangelhafte Verpackung genannt.

    Lt. VDK sterben am 16. und 19.2.43 3 Pioniere.

    Ich vermute, das diese bei einem solchen Unglück ums Leben kamen.

    Es handelt sich um


    Gerhard Klein

    Johann Mattes

    Herbert Schreier


    Gruß Roland

  • Hallo Roland ,


    das mit den Minenunfall ist interessant.

    Vielleicht solltest du dazu ein weitere Thema aufmachen, wo man solche Unfälle sammeln kann.


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo Micha,


    wie viele könnten denn da zusammen kommen?

    Ich habe bisher nur diesen einen Fall gelesen.


    Lohnt sich ein separater Sammelthread?


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo Roland ,


    ich hätte noch einen Unfall bei der 208.ID.

    Ich will das aber hier nicht einstellen denn ich will diesen Thread damit nicht versauen.:)


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo Stefan,


    vielen Dank für dein wachsames Auge.


    Habe ich nachgetragen.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo Roland,


    bei Überlesen Deiner engagierten Fleißarbeit hatte ich den Eindruck,

    dass das Gebirgsjäger-Regiment 100 (bisher) nur recht bruchstückhaft

    vertreten ist.

    Ich hänge Dir daher ein paar Seiten aus einem "meiner" Bücher an.


    Quelle: Hans-Günther UNGER; Landsknecht oder . . .


    Gruß

    Rudolf (KINZINGER)

  • Danke Stefan


    da warst du schneller als ich.

    Hab ich nachgetragen.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute festgestellt, dass in den bisher erfassten Grabstellen im Block 1

    ca. 100 Nummern fehlen.

    Das heißt, das ich verm. auch ca. 100 Namen noch nicht kenne.

    Ich werde versuchen, diese ausfindig zu machen.

    Also bitte nicht wundern, wenn ich längere Zeit keine weiteren Namen in die

    Datensammlung einstelle.


    22.3.20:

    Auf Denkmalprojekt.org gibt es am Ende der Namensliste einen Hinweis auf

    88 Unbekannte. Das erklärt die Differenz in meiner Liste.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

    Edited once, last by rolli.m ().

  • Hallo,


    in der Namensliste ist der auf Kreta gefallene Major Franz Braun anscheinend noch nicht erfasst:


    Nachname: Braun

    Vorname: Franz

    Dienstgrad: Major

    Geburtsdatum: 07.07.1900

    Geburtsort: Rolandswerth/Rh.

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941

    Todes-/Vermisstenort: Kreta


    Franz Braun ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 97


    VBS 1012 (R 1501)/ZA VI 0298 Bl. 001-329

    Braun, Franz

    Bestandsbezeichnung: R 1501
    Geburtsdatum: 7.7.1900

    Geburtsort: Rolandswerth
    Bemerkung: ZA VI 00298 Bl. 001-329 bilden eine Akte
    Unterlagenart: Sachakte

    Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde


    VBS 1009 (NS 23)/ZE 53171 A. 51 Bl. 01-04
    Braun, Franz

    Bestandsbezeichnung: NS 23

    Geburtsdatum: 7.7.1900

    Unterlagenart: Sachakte

    Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde

    Quellen: Gräberdatenbank Volksbund, Bundesarchiv/Invenio u. Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr. 152/153 vom 1./2.Juni 1941, Seite 15


    Gruß, J.H.


    Edit: Weitere Traueranzeige zu Franz Braun aus dem RM d. Auswärtigen eingefügt.

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.154 vom 3.Juni 1941, Seite 2


    Hier noch der Forumsbeitrag zu dem auf Kreta gefallenen Oberarzt Dr.med. Rudolf Radauer, er erscheint in der Liste bisher auch noch nicht: Oberstarzt (Fallschirmtruppe) Oskar/Oscar von Berg


    Nachname: Radauer

    Vorname: Rudolf

    Dienstgrad: Oberarzt

    Geburtsdatum: 12.03.1899

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Rudolf Radauer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 1322


    Hier der Forumsbeitrag zu den auf Kreta ebenfalls gefallenen Gustav Schwegel und Karl Hechenberger: 76.SS-Standarte


    Nachname: Schwegel

    Vorname: Gustav

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 29.01.1921

    Todes-/Vermisstendatum: 22.05.1941


    Gustav Schwegel ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 115

    Forumsbeitrag im Verzeichnis der Erstgrablagen: Erstgrablagen


    Nachname: Hechenberger

    Vorname: Karl

    Dienstgrad: Oberjäger

    Geburtsdatum: 28.06.1912

    Todes-/Vermisstendatum: 27.05.1941


    Karl Hechenberger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 652

  • Hallo,


    damit es nicht zu unübersichtlich wird hier noch ein neuer Beitrag mit weiteren Namen von gefallenen Kreta-Kämpfern. Die Brüder Harald und Günther Genz sind schon in den Erstgrablagen verzeichnet, beide sind als Fallschirmjäger am 20.Mai 1941 gefallen:


    Nachname: Genz

    Vorname: Harald

    Dienstgrad: Feldwebel

    Geburtsdatum: 15.06.1922

    Geburtsort: Berlin-Friedenau

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941

    Todes-/Vermisstenort: Höhe 214 ostw.Chania


    Harald Genz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 629

    Erstgrablage: Erstgrablagen



    Nachname: Genz

    Vorname: Günther

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 13.02.1920

    Geburtsort: Berlin

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941

    Todes-/Vermisstenort: Galatas


    Günther Genz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 630

    Erstgrablage: Erstgrablagen



    Nachname: Schramme

    Vorname: Otto

    Dienstgrad: Hauptmann

    Geburtsdatum: 01.10.1898

    Todes-/Vermisstendatum: 26.05.1941


    Otto Schramme ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 527

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr. 166 vom 15.Juni 1941, Seite 13 u. Das Kleine Volksblatt Nr. 164 vom 15.Juni 1941, Seite 2


    Gruß, J.H.


    Edit: Hier noch der Link zum Forumsbeitrag zu den drei Blücher-Brüdern, die ebenfalls alle am 21.05.1941 auf Kreta gefallen sind: Kreta 1941

  • Danke Johann


    für die Fundstücke.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo,


    noch weitere Kreta-Gefallene, alle mit Endgrablage in Maleme:


    Gruß, J.H.


    Nachname: Speckmann

    Vorname: Heinrich

    Dienstgrad: Leutnant

    Geburtsdatum: 28.06.1907

    Todes-/Vermisstendatum: 21.05.1941


    Heinrich Speckmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 723


    Nachname: Lübker (lt. Traueranzeige Lübcker)

    Vorname: Herbert

    Dienstgrad: Leutnant

    Geburtsdatum: 09.06.1911

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Herbert Lübker ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 497

    Zu finden auch in der Verlustliste "Zug Mürbe" hier im Forum: KRETA 1941 - Fallschirmjägerbataillon PaK-Zug


    Nachname: Springorum

    Vorname: Gerd

    Dienstgrad: Oberleutnant

    Geburtsdatum: 22.03.1915

    Geburtsort: Esels

    Todes-/Vermisstendatum: 28.05.1941

    Todes-/Vermisstenort: b. Neon-Chorion


    Gerd Springorum ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 270


    Nachname: Ennemoser

    Vorname: Johann

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 19.08.1919

    Todes-/Vermisstendatum: 28.05.1941


    Johann Ennemoser ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 861


    Nachname: Springer

    Vorname: Franz

    Dienstgrad: Oberjäger

    Geburtsdatum: 21.10.1908

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Franz Springer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4


    Quellen: Gräberdatenbank Volksbund; Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.172 vom 21.Juni 1941, Seite 7; Innsbrucker Nachrichten Nr.167 vom 18.Juli 1941, Seite 6 u. Innsbrucker Nachrichten Nr.150 vom 28.Juni 1961, Seite 7


    Edit: Weitere Traueranzeigen der Familie für den gefallenen Major Franz Braun, den Hauptmann Otto Schramme u. den Oberjäger Franz Springer eingefügt.

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.156 vom 5.Juni 1941, Seite 7 u. Ausg. Wien Nr.169 vom 18.Juni 1941, Seite 7

  • Danke Johann,


    habe ich bei den Namen ergänzt.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo,


    weitere Namen:


    Gruß, J.H.


    Nachname: Nagiller

    Vorname: Alois

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 25.07.1914

    Todes-/Vermisstendatum: 27.05.1941


    Alois Nagiller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 542


    Nachname: Dr. Bernhart

    Vorname: Leo

    Dienstgrad: Unterarzt

    Geburtsdatum: 19.01.1914

    Todes-/Vermisstendatum: 27.05.1941


    Dr. Leo Bernhart ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 1031

    Quelle: Innsbrucker Nachrichten Nr.142 vom 19.Juni 1941, Seite 6


    Nachname: Maier

    Vorname: Anton

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 21.01.1921

    Todes-/Vermisstendatum: 22.05.1941


    Anton Maier fiel bei den Kämpfen um Kreta. Seine Gebeine konnten nicht geborgen werden. Nach den uns vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben. Sein Name und seine Daten wurden zum Gedenken auf der Kriegsgräberstätte in Maleme auf Kreta verzeichnet.

    Quelle: Kärntner Volkszeitung, Folge 71 vom 21.Juni 1941, Seite 6


    Nachname: Schmölzer

    Vorname: Leopold

    Dienstgrad: Jäger

    Geburtsdatum: 08.06.1917

    Todes-/Vermisstendatum: 21.05.1941


    Leopold Schmölzer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.200 vom 19.Juli 1941, Seite 7


    Nachname: Pirker

    Vorname: Viktor

    Dienstgrad: Oberjäger

    Geburtsdatum: 09.02.1914

    Todes-/Vermisstendatum: 27.05.1941


    Viktor Pirker ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 638

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.170 vom 19.Juni 1941, Seite 6

  • Hallo,


    weitere Namen:


    Gruß, J.H.


    Nachname: Buchleitner

    Vorname: Othmar

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 03.11.1921

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Othmar Buchleitner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 205


    Nachname: Schmickl

    Vorname: Johann

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 20.11.1906

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Johann Schmickl ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 931


    Nachname: Wiesmüller

    Vorname: Johann

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 04.05.1913

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Johann Wiesmüller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 702


    Nachname: Schwiefert

    Vorname: Walter

    Dienstgrad: Leutnant

    Geburtsdatum: 03.05.1917

    Geburtsort: Klosterneuburg

    Todes-/Vermisstendatum: 08.06.1941

    Todes-/Vermisstenort: Athen, Laz


    Walter Schwiefert ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 3 Reihe 9 Platte 5 (Verwundet im Sprungeinsatz Kreta, verstorben im Lazarett in Athen)

    Quelle (alle): Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.182 vom 1.Juli 1941, Seite 6


    Hier noch der Forumsbeitrag zum ebenfalls auf Kreta gefallenen Hauptmann Wehner: Suche nach dem Gefreiten "Carl" - 12./Fallsch.Jg.Rgt. 1


    Nachname: Wehner

    Vorname: Adolf

    Dienstgrad: Oberleutnant

    Geburtsdatum: 01.02.1912

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Adolf Wehner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 867

    Der Eintrag in den Erstgrablagen: Erstgrablagen

  • Hallo,


    weitere Namen:


    Gruß, J.H.


    Nachname: Wagner

    Vorname: Gerhard

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 18.05.1921

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Gerhard Wagner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 804


    Nachname: Böhm

    Vorname: Friedrich

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 16.04.1913

    Todes-/Vermisstendatum: 27.05.1941


    Friedrich Böhm ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 990


    Nachname: Reitzenstein

    Vorname: Ernst-Hermann

    Dienstgrad: Oberleutnant

    Geburtsdatum: 14.08.1915

    Todes-/Vermisstendatum: 21.05.1941


    Ernst-Hermann Reitzenstein ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 653


    Nachname: Dr. Irk

    Vorname: Victor

    Dienstgrad: Leutnant

    Geburtsdatum: 22.01.1916

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Dr. Victor Irk ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 387

    Quelle (Bild 1-4): Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.173 vom 22.Juni 1941, Seite 13


    Nachname: Schnöll

    Vorname: Simon

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 02.10.1911

    Todes-/Vermisstendatum: 25.05.1941


    Simon Schnöll ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 113

    Quelle: Salzburger Volksblatt, Folge 144 vom 21.Juni 1941, Seite 8