Operation Merkur - Gefallene und Vermißte - Diskussionsthread

  • Hallo Roland,

    hier die letzten aus meiner Sammlung.


    Lg Andre


    Nachname: Hagenauer

    Vorname: Josef

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 19.03.1916

    Todes-/Vermisstendatum: 25.05.1941


    Josef Hagenauer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme.

    Endgrablage: Block 4 Grab 237


    Nachname: Sedlmayer

    Vorname: Rudolf

    Dienstgrad: Leutnant

    Geburtsdatum: 01.01.1911

    Geburtsort: München

    Todes-/Vermisstendatum: 27.05.1941

    Todes/Vermisstenort: Feldlaz.2(m) Sismanoglion/b.Athen


    Rudolf Sedlmayer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.

    Endgrablage: Gruft 3 Reihe 11 Platte 1


    Nachname: Bauregger

    Vorname: Franz

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 02.05.1912

    Todes-/Vermisstendatum: 22.05.1941


    Franz Bauregger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme.

    Endgrablage: Block 2 Grab 213

  • Hallo Andre,


    vielen Dank.

    Die sind auch dabei.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo Roland,

    hier noch weitere Fundstücke aus meinem Archiv.


    Lg Andre


    Nachname: Häusl

    Vorname: Josef

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 01.11.1915

    Geburtsort: Aufham b. Bad Reichenhall

    Todes-/Vermisstendatum: 22.05.1941

    Todes/Vermisstenort: Seegebiet Kap Spatha/Kreta


    Josef Häusl fiel bei den Kämpfen um Kreta. Seine Gebeine konnten nicht geborgen werden.

    Nach den uns vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben.

    Sein Name und seine Daten wurden zum Gedenken auf der Kriegsgräberstätte in Maleme auf Kreta verzeichnet.


    Nachname: Miller

    Vorname: Anton

    Dienstgrad: Feldwebel

    Geburtsdatum: 07.02.1914

    Geburtsort: Pöttmes/Aichach

    Todes-/Vermisstendatum: 24.05.1941

    Todes/Vermisstenort: Chania/Kreta


    Anton Miller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme.

    Endgrablage: Block 4


    Nachname: Schwank

    Vorname: Paul

    Dienstgrad: Leutnant

    Geburtsdatum: 20.12.1910

    Geburtsort: Regensburg/Donau

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941

    Todes/Vermisstenort: Kreta


    Paul Schwank ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.

    Endgrablage: Gruft 3 Reihe 3 Platte 3

    Files

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

  • Hallo Andre


    Seit wann ist Ebay dein Archiv. Diese Bilder waren die letzten 2 Wochen dort zu kaufen. ^^^^^^^^


    Gruß Stefan

  • Hallo Andre,


    vielen Dank.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo Stefan,

    bei allem Respekt dir gegenüber.

    Habe vor ca. 3 Jahren 2 DVD,s erworben, wo 14.000 Totenzettel verzeichnet sind.

    Alle von mir hier eingestellten sind von oben genannter Quelle.

    Viele, die in meinen DVD,s verzeichneten, werden auch einzeln, von wem auch immer,

    zum Verkauf auf diversen Plattformen, angeboten.

    Darauf habe ich ja logischerweise keinen Einfluss.


    Lg und frohe Ostertage.

    Andre

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

  • Hallo Andre


    Naja das wäre ein riesiger Zufall grade diese 3 Bilder :/

    Schwer zu glauben !!!!

    Aber naja zurück zum Thema


    Gruß Stefan

    Files

    • Kreta 1.jpg

      (195.66 kB, downloaded 23 times, last: )
  • Hallo Andre


    Ich sehe gerade die 3 Sterbebilder , Wo ein Josef Häusl Obergefreiter aus Aufham


    abgebildet ist . Ich kenne seinen Onkel , aus dem Anderen Ort , 3 Kilometer von uns weg .


    so ein Zufall . ( Operation Merkur )


    Grüsse Marianne Ostermeier

  • Hallo Stefan,


    vielen Dank.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo,


    noch ein Kreta-Gefallener, der mit den in der Traueranzeige genannten Daten beim Volksbund anscheinend nicht zu finden ist. Da die Traueranzeige in einer Linzer Tageszeitung erschien, könnte Ludwig Leimer eventuell auch beim ÖSK verzeichnet sein.

    Quelle: Linzer Tages-Post Nr.164 vom 15.Juli 1941, Seite 7


    Gruß, J.H.


    Edit:


    Nachname: Hagleitner

    Vorname: Stefan

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 12.12.1913

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Stefan Hagleitner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 295
    Quelle: Linzer Tages-Post Nr.154 vom 3.Juli 1941, Seite 3


    Nachname: Gruberbauer

    Vorname: Eduard

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 20.01.1920

    Todes-/Vermisstendatum: 23.05.1941


    Eduard Gruberbauer fiel bei den Kämpfen um Kreta. Seine Gebeine konnten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben. Sein Name und seine Daten wurden zum Gedenken auf der Kriegsgräberstätte in Maleme auf Kreta verzeichnet.

    Quelle: Linzer Tages-Post Nr.153 vom 2.Juli 1941, Seite 3


    Nachname: Engelke

    Vorname: Friedrich

    Dienstgrad: Hauptmann

    Geburtsdatum: 13.12.1911

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Friedrich Engelke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 333

    Quelle: Innsbrucker Nachrichten Nr.166 vom 17.Juli 1941, Seite 6


    Zu dem im Thread hier schon genannten Johann Steinauer ergänzend noch die Traueranzeige der Familie.

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.180 vom 29.Juni 1941, Seite 13

  • Hallo,


    weitere Namen von gefallenen Kreta-Kämpfern.


    Gruß, J.H.


    Nachname: Wohr

    Vorname: Erich

    Dienstgrad: Jäger

    Geburtsdatum: 25.10.1918

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Erich Wohr ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 601 - 606

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.180 vom 29.Juni 1941, Seite 13


    Nachname: Scheidbach

    Vorname: Walter

    Dienstgrad: Oberjäger

    Geburtsdatum: 17.09.1919

    Todes-/Vermisstendatum: 21.05.1941


    Walter Scheidbach fiel bei den Kämpfen um Kreta. Seine Gebeine konnten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben. Sein Name und seine Daten wurden zum Gedenken auf der Kriegsgräberstätte in Maleme auf Kreta verzeichnet.

    Quelle: Innsbrucker Nachrichten Nr.157 vom 7.Juli 1941, Seite 5


    Nachname: Brandl

    Vorname: Josef

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 24.12.1918

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Josef Brandl ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4

    Quelle: Neue Warte am Inn Nr.29 vom 16.Juli 1941, Seite 11

  • Hallo Johann,


    vielen Dank.


    Der erste dürfte Ludwig Laimer sein.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • ... Der erste dürfte Ludwig Laimer sein ...


    Hallo,


    da ist dem Herrn Gauobmann von der D.A.F. aber ein böser Fehler in seiner Traueranzeige unterlaufen...


    Gruß, J.H.


    Zu dem hier genannten Fritz Engelke noch die Traueranzeige der Familie.

    Quelle: Innsbrucker Nachrichten Nr.154 vom 3.Juli 1941, Seite 8


    Zu dem hier genannten Franz Hütter noch eine Traueranzeige der NSDAP.

    Quelle: Neue Warte am Inn Nr.30 vom 23.Juli 1941, Seite 12


    Nachname: Satzer

    Vorname: Franz

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 11.03.1921

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Franz Satzer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 611

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.245 vom 2.September 1941, Seite 5


    Nachname: Lange

    Vorname: Heinz

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Geburtsdatum: 05.10.1912

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Heinz Lange ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 672

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.186 vom 5.Juli 1941, Seite 6


    Nachname: Jankovitsch

    Vorname: Wilhelm

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 04.02.1915

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Wilhelm Jankovitsch ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 490

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.190 vom 9.Juli 1941, Seite 6

    Wilhelm Jankovitsch ist unter dem Namen Willi Jankowitsch auch im Verzeichnis "Zug Mürbe" hier im Forum zu finden: KRETA 1941 - Fallschirmjägerbataillon PaK-Zug


    Im Block 4 der KGS in Maleme scheint es weiterhin zwei Grabstellen für zwei Kreta-Kämpfer mit dem gleichen Vor- und Familiennamen aber unterschiedlichen Geburts- und Todesdaten zu geben, oben schon genannt Josef Brandl, geb. 1918 und dann noch diesen hier - zum nachfolgenden habe ich leider auch keine weiteren Informationen:


    Nachname: Brandl

    Vorname: Josef

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 26.07.1915

    Todes-/Vermisstendatum: 23.05.1941


    Josef Brandl ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 4 Grab 1146

  • Hallo,


    weitere Namen.


    Gruß, J.H.


    Nachname: Brenner

    Vorname: Karl

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 29.02.1920

    Todes-/Vermisstendatum: 20.05.1941


    Karl Brenner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 389

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.197 vom 16.Juli 1941, Seite 7


    Nachname: Scharfy

    Vorname: August

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 09.03.1911

    Todes-/Vermisstendatum: 21.05.1941


    August Scharfy ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 307

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.206 vom 25.Juli 1941, Seite 6


    Zu dem genannten Johann Geroldinger ließ sich leider weder beim Volksbund ein passender Eintrag noch eine Traueranzeige der Familie mit weiteren Informationen finden.

    Quelle: Innviertler Heimatblatt Nr.27 vom 4.Juli 1941, Seite 10


    Zu dem hier genannten Heinz Ebner ergänzend noch die Traueranzeige der Familie.

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.183 vom 2.Juli 1941, Seite 6


    Zu dem hier genannten Erich Wohr noch eine Traueranzeige der HJ.

    Quelle: Völkischer Beobachter, Ausg. Wien Nr.183 vom 2.Juli 1941, Seite 6

  • Hallo,


    weitere Namen.


    Gruß, J.H.


    Nachname: Schmid

    Vorname: Kurt

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 28.02.1919

    Todes-/Vermisstendatum: 21.05.1941


    Kurt Schmid ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 844

    Quelle: Innsbrucker Nachrichten Nr.168 vom 19.Juli 1941, Seite 15

  • Hallo Johann,


    vielen Dank.


    Es dürfte sich um Johann Geroldingen handeln.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo Roland,

    unten ein weiterer Fund zum Thema.


    Lg Andre


    Nachname: Bauer

    Vorname: Alfons

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 03.09.1910

    Todes-/Vermisstendatum: 26.05.1941


    Alfons Bauer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme.

    Endgrablage: Block 2 Grab 14


    Quelle Daten: http://www.volksbund.de

    Quelle Bild: www

    Files

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

  • Vielen Dank Andre.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.