6.Kp. SS-Panzergrenadier-Regiment 9 "Germania", SS-Panzergrenadier-Division "Wiking"

  • IMG_3713.JPG

    hallo ich bin Neue hier

    komme aus Denmark

    mein opa wahr freiwillige in die 6./SS-pz.gren.reg.9 Germania von 1941 bis ende 1945

    kann ich als auslander info bekommen uber seine seit in die wiking bekommen

    ausbildung usv

    danke :)


    IM NAMEN DES FUHRERS.jpg

  • Hallo,


    hier der Eintrag des SS-Panzergrenadier-Regiment 9 "Germania" im Lexikon.

    Auf dem Bild hat dein Großvater den Dienstgrad eines SS-Rottenführers. Neben dem Eisernen Kreuz II. und I. Klasse trägt er noch das Verwundetenabzeichen in Schwarz und die Medaille Winterschlacht im Osten 1941/42. Das Foto wurde dementsprechend nach Mai 1942 aufgenommen. Der Ärmelstreifen mit Aufschrift "Germania" ist ebenfalls auf dem linken Unterarm zu sehen.


    Gruß

    Yannik

    Suche sämtliche Bilder und Schriftstücke zum Infanterie-/Grenadier-Regiment 6

  • Guten Abend Tva,


    herzlich willkommen hier im Forum der Wehrmacht !


    Du kannst einen kompletten militärischen Werdegang, über deinen Großvater, beim Bundesarchiv in Berlin anfordern,

    https://www.bundesarchiv.de/DE…terlagen-persbezogen.html


    dauert halt seine Zeit und ist mit Kosten verbunden, nicht die Welt...

    Aberv dann weißt Du Bescheid,

    Wann, Wo, dein Großvater bei der Waffen-SS war, seine Einheiten ,Stationen, Einsätze, Verwundungen nebst Lazarettaufenthalten, Gefangenschaft usw.


    Falls dein Großvater in russ.Gefangenschaft kam, kannst Du beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes ,seine Gefangenenakte anfordern,

    https://www.drk-suchdienst.de/…ormular-zweiter-weltkrieg

    Schreib ins Textfeld bei ,,Grund der Suche"

    Benötige die Gefangenenakte zu meinen Großvater Nikolay Vangsgaard


    Diese Auskunft ist für Familienangehörige kostenlos und dauert ca 3-6 Monate.

    Die Akte kommt als Kopie in russisch,wird also nicht übersetzt, aber es wird sich jemand finden der das kann...


    Diese Auskunft ersetzt aber nicht die Auskunft vom Bundesarchiv!!


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

    Edited 2 times, last by Eumex ().

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “info uber SS-Division Wiking. 6./SS-pz.gren.reg.9 Germania” to “6.Kp. SS-Panzergrenadier-Regiment 9 "Germania", SS-Panzergrenadier-Division "Wiking"”.
  • hallo Habe Nunn antwort von bundesarchiv bekommen :

    Sie verliefen negativ; es konnten hier keine Nachweise zu meine Großvater ermittelt werden.  :(

    gibt es so vening info uber reg 9 Germania

  • Moin Leute,


    da fällt mir noch eine Frage ein die ich schon länger los werden möchte.

    Ich habe bereits in 2002 eine Anfrage nach dem Werdegang meines Vaters gestartet, der nach viel Umzüge und Verweisungen auf Archive in 2004 eine Antwort von der deutschen Dienststelle brachte. Obwohl spärlich waren die Informationen dennoch aufschlussreich und selbstverständlich hoch willkommen.


    Damals konnte nur an der Erkennungsmarke ein Teil seines Weges aufgeklärt werden.


    Meine Frage ist nun, ob es möglich ist das inzwischen noch weiters Schiftgut erschlossen wurde, und ob es sinnvoll wäre den Antrag von damals nochmals zu stellen. Wär's möglich so noch neues zu wissen zu bekommen?

    Mein Vater war zuerst 4. und später 8. Kompanie im Reg 9 Germania, ein Kumpel wohl von Tva's Opa.


    Gr.

    Hans

  • Hans ::thumbsup: Mein Vater war zuerst 4. und später 8. Kompanie im Reg 9 Germania, ein Kumpel wohl von Tva's Opa

    .das konnte sein :)

  • Hallo Tva,


    Dein Grossvater hat das EK-2 und das EK-2 am selben Tag (13.3.44) bekommen, nach dem Kessel von Korsun. Das ist ungewöhnlich und interessant.


    Grüsse Bram

    Interesse an Freiw.Legion Niederlande und 4.SS-Freiw.Pz.Gr.Brig. Nederland (später 23.SS-Freiw.Pz.Gr.Div. Nederland).

  • Guten Tag zusammen,

    guten Tag "Tva",


    an dieser Stelle möchte ich daran erinnern, das dieses Forum Regeln besitzt,

    eine davon ist der Gebrauch von einer Anrede und von einem abschliessenden Gruß, in jedem Post.


    Bitte daran denken.8)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Tva,


    Ich habe noch ein bisschen geguckt in meine Archive. Dein Grossvater ist am 26.7.1944 als Unterscharführer leicht verwundet bei Biala Podlaska. An diesem Tag führte die 6./Germania einen Angriff aus entlang der Strasse zwischen Biala Podlaska und Terespol bei Brest (Polen).


    Mit freundlichen Grüssen, Bram

    Interesse an Freiw.Legion Niederlande und 4.SS-Freiw.Pz.Gr.Brig. Nederland (später 23.SS-Freiw.Pz.Gr.Div. Nederland).

  • Hallo Bram


    Vielen Dank für deine Interesse, um mir mehr Informationen über meinen Großvater zu finden !!!:thumbsup::thumbsup:


    Ich weiß, dass er auch mit ein Lungeschuss verletzt war und ungefähr 9 Monate im Lazarett lag


    ende April/anfang Mai 1945 wanderten er und ein Soldatenfreund aus Dänemark mit amerikanischen Personalpapieren aus Österreich nach Dänemark

    hatte sich selbe am Polizei in AArhus / denemark gestelt

    Ich habe alle Dokumente von ihm nach seiner Rückkehr:/ verurteilt

    Die dänische Regierung hielt ihn 5 Jahre lang im Gefängnis verurteilt kam raus nach 2,5 jahr


    hast du evt Mehr info :)


    Mit freundlichen Grüssen Torben