Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte

  • Guten Abend,


    auf der Website des de Gruyter-Verlages gibt es unter dem Link

    https://www.degruyter.com/view/serial/234676

    viele Bücher der hervorragenden Reihe „Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte“ zum kostenlosen Download, gekennzeichnet mit „open access“. Diese Reihe wird vom renommierten Institut für Zeitgeschichte herausgegeben.

    Zu nennen wären z.B. die Bände "Die deutschen Oberbefehlshaber im Krieg gegen die Sowjetunion 1941/42" (Band 66) sowie die "Wehrmacht im Ostkrieg" (Band 75) und „Konventioneller Krieg oder NS-Weltanschauungskrieg - Kriegführung und Partisanenbekämpfung in Frankreich 1943/44“ (Band 69) oder das „"OMGUS Handbuch über die amerikanische Militärregierung in Deutschland 1945-1949" (Band 35) und „Die amerikanische Besetzung Deutschlands“ (Band 27).

    Die Kapitel müssen zwar einzeln heruntergeladen werden, was aber nicht tragisch ist.


    Vorgehensweise:

    Nach Aufruf des gewünschten Buches links unter der Titelbeschreibung den Button „Inhalt“ aufrufen, dann erscheint eine Liste der Kapitel.


    Grüße

    Jörg

  • N'Abend Jörg,


    herzlichen Dank für den Hinweis - da weiß ich jetzt schon, was ich am Wochenende vorhabe 8)


    Gruß, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Guten Tag ans Forum und an Jörg,


    ich schließe mich dem Dank für die Information an.

    De Gruyter ist ein renommierter Wissenschaftsverlag und die Bücherliste des Links weist namhafte Historiker als Autoren auf.

    Bei dem abwechslungsreichen Angebot müsste eigentlich für jeden Foristen etwas dabei sein.


    Mit freundlichen Grüßen aus der Normandie


    Peter

    (PH)

  • Hallo zusammen,


    leider (nein, glücklicherweise:saint:) stehen viele dieser Titel schon hardcovermäßig bei mir in den Regalen:thumbsup:...


    Was hätte ich da Geld sparen können=O8o....


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo Jörg


    Klasse Tipp !

    Vielen Dank eine Menge zum lesen.

    Download ging bis auf zwei Kapitel vom Volksgerichtshofs ohne Probleme



    Gruß Arnd