Handgeschriebener Text (alte Handschrift)

  • Hallo Diana, Hallo Mark,


    Ich denke die Lücke lässt sich mit rückw.(ärtigen) schließen.

    Und ich denke im zweiten Satz macht Btl. Mehr Sinn als Bfl.

    Hallo Claas,


    Vielen Dank für die Hilfe!

    Könnten Sie das Dokument aus post #386 (Bild 0937) lesen?


    Grüße Mark

  • Hallo Mark,


    Ich Versuche es Mal.


    Sofort klären:

    1) Wie konnten die Banditen ungehindert bis zum Gef.(angenen) Lager gelangen?

    2) Wer war Ortskommandeur [...] ?lichen Sich.(erungs)-Maßnahmen verantwortet

    3) was haben die Italiener unternommen? Truppenteil?


    Links daneben steht:


    Nebenst.(ehende) Fragen durch Funkspr.(uch) an [...] 444, welche bis 14.XII. 09.00 (Uhr) geford.(dert) (? 3.3. ?)


    Und oben neben den Schreibmaschinentext steht: Stellungnahme d. Kdre.!

    Gruß Claas


    Ich Suche alles über die 383. ID, speziell GrenRgt 532.

  • Взаимодействие с другими людьми

    Hallo Claas!


    Herzlichen Dank! Super Info.

    Sie haben mir sehr geholfen!


    Beste Wünsche Mark


    Guten Morgen zusammen,


    Bitte schauen Sie sich diese Dokumente an.

    1)0910.jpg 2)0930.jpg 3)0931.jpg 4)0960.jpg 5)0961.jpg

    Vielen Dank!

    Grüße Mark

  • Hallo Mark,


    folgende Übersetzung:


    jpg 930:


    Betr.(ifft) Überfall Snemenka.

    Nachgang zum Fernspruch der Div(ision) vom 13.12.1941.


    zu 1.) Nacht vom 09. zum 10.12.aussergewöhnlich dunkel, stürmisch, schneetreibend. Beobachtung selbst auf schrittweise unmöglich. Mit vorhandenen schwachen Kräften wirksame Abriegelung bei Dunkelheit nicht durchführbar.


    zu 2.) Infolge Ausdehnung des Ortes über 10 km (Kilometer) war durch 2./LSB 414 (2. Kompanie, Landesschützenbataillon 414), dem ital. (ienischen) Batl. und dem 1./Bau Batl. 164 (1. Kompanie, Bau Batl. 164) klare Weisung gegeben, dass jede Einheit für Sicherung der eigenen Unterkunft , 1./Bau Batl. 164 ausserdem für Gefangenenbewachung voll verantwortlich. Durch Sicherstellung von Drahtverbindung mit den Einheiten ausserdem gegenseitige.....


    jpg 931:


    ...Unterstützung bei Überfall vereinbart. Auf bestehende Gefahr war besonders hingewiesen. Div(ision) war vom Vorhandensein eines Gefangenenlagers in Snamenka nichts bekannt.

    Sich. Div 444, Ia, f.d.R.

    Unterschrift



    jpg 960:


    Tagesmeldung


    Zu a) 2-3. 3. Komp(anie) Landesschützen 901 auf dem Marsch Wassilkowka - Pawlograd.

    zu b) Nacht 14. zum 15. ruhig verlaufen. Im Südrand des Waldes westlich Snamenka Beobachtungsturm und Unterkunftshütten niedergebrannt.

    Ziegelei westlich Kotschereschki als Verpflegungs Basis Banditen festgestellt u(nd) niedergebrannt...



    jpg 961:


    24 einwandfrei frestgestellte Banditen in den umliegenden Ortschaften ergriffen und erledigt, darunter einen als Fallschirmspringer erkannt, verweigert jegliche Auskunft.

    c) Bahnverkehr nach Westen 15 Kuriere, 5 Sonderurlauber, 105 Dienstreisende, 2 Studienurlauber.


    Sich Div 444, Ia f.d.R. Unterschrift


    links = Gefr.(eiter) Pawlik



    Gruss


    Walter

    Suche alles zu:

    Lw Bau Kp. 80/XI, Lw Bau Batl. 3/XI, Lw Bau Batl. 115/III (K)

    Edited 4 times, last by walstrop ().

  • Hallo Mark,


    zu Bild 0960 folgendes


    Tagesmeldung

    zu a) 2 - 3. 3. Kom(panie) Landesschützen 901

    auf dem Marsch Wassilkoka-

    Pawlograd


    b) Nacht 14. zum 15. ruhig ver-

    laufen. Im Südrand des Waldes

    westlich Snamenka Beobachtungs-

    turm u.(nd) Unterkunftshütten bieder-

    gebrannt. Ziegelei westlich Kotschere-

    schki als Verpflegungsbasis Banditen

    festgestellt und niedergebrannt.


    Gruß

    Lothar

    Edited once, last by Albert64 ().

  • Hallo Lothar,


    Vielen Dank für die Hilfe!


    Beste Wünsche Mark

  • Hallo Mark,


    zu Bild 0961 folgendes


    24 einwandfrei festgestellte Banditen

    in den umliegenden Ortschaften ergriffen

    und erledigt, darunter einen als Fall

    schirmspringer erkannt, verweigert jed-

    liche Auskunft.


    c) Bahnverkehr nach Westen 15 Kuriere, 5 Sonder-

    urlauber, 105 Dienstreisende, 2 ......urlauber


    Gefr(eiter) Pawlik Sich(erungs). Div(ision). 444

    I a

    F.(ür) d.(ie) R.(ichtigkeit)


    Gruß

    Lothar

  • Hallo Mark,

    960:


    Tagesmeldung


    Zu a.) 2-3. 3. Komp[anie] Landesschützen 901 auf dem Marsch Wassilkowka – Ganlograd.


    b.) Nacht 14. zum 15. Verlaufen. Im Südrand des Waldes westlich Snamenka Beobachtungsturm u[nd] Unterkunftshütten niedergebrannt. Ziegelei westlich Kotschereschki als Verpflegungs Bau Banditen festgestellt.u[nd] niedergebrannt.

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Hallo Walter, Lothar und Christian,


    Vielen Dank, dass Sie mir geholfen haben!


    Beste Wünsche Mark


    Hallo,

    Vielleicht kann jemand ein anderes Dokument (Bild 0910) aus post #404 lesen?


    Herzlichen Dank!

    Beste Wünsche Mark

  • Hallo Zusammen,

    es ist nicht komplett und sicher bin ich auch nicht. Aber ich hab mal versucht bzgl. 0910 einen Anfang zu machen:


    Mit Maßnahmen Div[ision] einverstanden(?) jede(?) befehle ich
    1) bei Suchmaßnahmen in diesem(?) Tale grundsätzlich erlangen/erlägen/erliegen(?) *** ***
    2) völlige zivil(?) Verkehrssperre nur *** *** Lebensmittelabsperrung in diesem Gebiet *** an 62 I[nfanterie] Div[ision]

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Hallo Mark,


    #404 / 0910 lese ich wie folgt:


    Mit Maßnahmen Div(ision) einverstanden


    jedoch befehle ich


    1) bei Sühnemaßnahmen in diesem Fall

    grundsätzlich erhängen nicht schießen


    2) völlige Zivil Verkehrssperre und (gestrichenes Wort)

    radikale Lebensmittelabsperrung in diesem

    Gebiet Nachrichtlich (?) an 62 ID



    Beste Grüße


    Paul



    G-W-G'

  • Hallo Paul,


    Vielen Dank für die Hilfe!


    Beste Wünsche Mark

  • Hallo Paul,

    das gestrichene Wort könnte aushung[gern] heißen.

    "nachrichtlich" (letzte Zeile) macht Sinn, erkenne ich aber nicht.

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Hallo Mark,


    Nachtrag zu #404 / 0910


    letzte Zeile: statt "Nachrichtlich" könnte dort auch der Name oder der Ort des Absenders stehen.


    Gestrichenes Wort: "aushung" für aushungern dürfte stimmen, auch im Kontext des folgenden Satzes. Danke hennesmeiser.


    Gruß


    Paul


    G-W-G'

  • Hallo Paul, Christian,


    Danke!


    Beste Wünsche Mark


    Guten Abend alle zusammen,


    Bitte helfen Sie mir, dieses Dokument zu lesen.

    1)0971.jpg 2)0972.jpg 3)0973.jpg


    Vielen Dank!

    Grüße Mark

  • Hallo Miträtseler,

    ich bitte um Ergänzung, Prüfung und ggf. Korrektur:


    971:
    Tagesmeldung:


    A.) 2/3 – 3 Kompanie LS Btl. 901 in Pamlograci(?) eingetroffen.

    B.) Nacht 15. zum 16. *** ***. 53 Angehörige von Banditen aus Raum Nommoskowsk Stalag 348 zugeführt.

    21 Personen, die in enger Verbindung mit Banditen stehen, wurden erledigt, darunter einer im Besitz von Spreng…


    972:

    …stoff [Sprengstoff]

    2 Späher (Banditen) am Waldrand westlich Kotschereschki(?) abgeschossen, 4 *** Banditen abgefasst und erledigt. Nach Aussagen Westlager in Gegend Weg Kreuzung 5km. Südlich Aurirejewka(?) verlegt. Beim Abbrennen Ziegelei *** durch Pol.Batl. 311 – 45 Zentner Weizen erfas[s]t, während des Brandes starke *** Munitionsfunde. Ein Bandit in Nähe Eisenbahnbrücke Pawlograd abgfefas[s]t und erschossen, ein weiterer mit Gewehr…


    973:

    …und Dynamit gefas[s]t.


    C.) Bahnverkehr Richtung Westen!

    18 Kuriere

    32 Sonderurlaub

    203 Dienstreisende

    16 Urlauber


    Sich[erungs] Div[ision] 444

    Ia


    unten rechts: FDW Höck[Name] Offz[izier]


    unten links: Gefr[eiter] Kuhnemann

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

    Edited once, last by hennesmeiser ().

  • Hallo,


    vielen Dank an Christian. In grün meine Ergänzungsvorschläge:


    971:

    Tagesmeldung:


    A.) 2/3 – 3 Kompanie LS Btl. 901 in Pawlograd eingetroffen.

    B.) Nacht 15. zum 16. ruhig verlaufen. 53 Angehörige von Banditen aus Raum Novomoskowsk Stalag 348 zugeführt.

    21 Personen, die in enger Verbindung mit Banditen stehen, wurden erledigt, darunter einer im Besitz von Spreng…

    972:

    …stoff [Sprengstoff]

    2 Späher (Banditen) am Waldrand westlich Kotschereschki abgeschossen, 4 weitere Banditen abgefasst und erledigt. Nach Aussagen Westlager in Gegend Weg Kreuzung 5 km. südlich Aurirejewka(?) Andrejewka verlegt. Beim Abbrennen Ziegelei Kotscherochki durch Pol.Batl. 311 – 45 Zentner Weizen erfas[s]t, während des Brandes starke Detonationen. Munitionsfunde im Strohhaufen bei Wassiliewka. Ein Bandit in Nähe Eisenbahnbrücke Pawlograd abgefas[s]t und erschossen, ein weiterer mit Gewehr…

    973:

    …und Dinamit gefasst.

    C.) Bahnverkehr Richtung Westen!

    18 Kuriere

    32 Sonderurlaub.

    203 Dienstreisende

    16 Urlauber


    Sich[erungs] Div[ision] 444

    Ia


    unten rechts: F.d.R. (Für die Richtigkeit) Höck[Name] Offz[izier] Uffz?


    unten links: Gefr[eiter] Kuhnemann


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo Christian und Bernhard,


    Vielen Dank für Ihre Hilfe!

    Du hilfst mir sehr!


    Beste Wünsche Mark


    Guten Morgen zusammen,


    Hier sind die neuesten Dokumente für das Polizeibataillon.

    Bitte helfen Sie mir, sie zu lesen.

    1)0096.jpg 2)0097.jpg 3)00139.jpg


    Herzlichen Dank!

    Beste Wünsche Mark

  • Guten Abend, liebe Kameraden.


    Um kein neues Thema zu erstellen, habe ich beschlossen, in diesem eine Frage zu stellen.

    Bitte sagen Sie, was bedeutet dieses Wort "Pitz"?

    Vielleicht ist es ein Fehler? Übersetzer können dieses Wort nicht definieren.

    1_26.jpg


    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen Mark

  • Hallo Mark,


    Pitz ist im Deutschen kein Begriff, vielleicht eine Familienname.


    Es gibt das Wort "Piz" für Gipfel, Höhe oder Spitze im Sinne von russisch "Gora".

    Ebenso Pik = Berggipfel.


    Vielleicht passt diese Erklärung für die beschriebene Situation.


    Beste Grüße


    Paul


    G-W-G'