Russische Winteroffensive 1945 - Feldersatz-Bataillon 1 Armee-Oberkommando 4 - Grenadier Heinrich Engelke

  • Hallo und ein frohes neues Jahr,


    Ich bin gerade dabei unseren Stammbaum zu erweitern und suche nach Informationen zu meinem Grossvater Heinrich Engelke von dem meine Grossmutter das letzte Mal am 9. Januar 1945 gehoert hat.

    Die FPN 64362 (G) bedeutet anscheinend Feldersatzbattalion 1 Pz AOK 4, heisst das, das er zu dem Zeitpunkt an der Ostfront in einer Ausbildungseinheit war?


    Heinrich wurde letztendlich fuer verschollen und tot erklaert aber mich wurde interessieren was mit Ihm, seiner Einheit oder dem Battallion (oder was auch immer die FPN bedeutet) nach seiner letzten Feldpost passiert ist. Er war zu dem Zeitpunkt Grenadier, 38 Jahre alt und von Beruf ein "Former" (Metallgiesser oder soetwas?) aus Sarstedt. Auf der DRK Suchdienst Seite habe ich unter der FPN keine Erwaehnung seines namens gefunden


    Ich wurde mich sehr ueber irgendwelche hinweise freuen... Vielen Dank schon mal im Voraus :)


    Michael Engelke (Enkel)

    Edited 2 times, last by mengelke: Ergaenzung ().

  • Hallo Michael,


    herzlich willkommen hier im Forum der Wehrmacht!


    a) Hinter der Feldpostnummer 64632 verbirgt sich:

    (25.11.1944-8.5.1945) 3.4.1945 Regimentsstab, Stabs- u. 14. Kompanie Grenadier-Regiment A (606. Infanterie-Division).


    Die 606. Infanterie-Division wurde erst im April 1945 aufgestellt:

    http://www.lexikon-der-wehrmac…teriedivisionen/606ID.htm


    b) Beim Volksbund sind 3 Heinrich Engelke gelistet, die 1945 starben oder als vermisst gemeldet wurden.

    Hier die Daten eines Heinrich Engelke, der in Söder (30 km von Sarstedt?) geboren wurde:

    https://www.volksbund.de/graeb…2c7dfda53ce4fd9933fe0613a


    Viele Grüße und auch Dir und allen Mitlesern ein gutesn frohes und möglichst gesundes Jahr 2020!

    Bernhard

  • Guten Abend zusammen,


    Bernhard,

    angefragt war die FPN

    64362

    (23.4.1944-24.11.1944) 26.10.1944 Stab I u. Einheit Feldersatz-Bataillon Panzer-AOK 4.


    Grüße Thomas;)

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Bernhard,


    Vielen Dank fuer Deine Antwort und die Neujahrsgruesse :)


    Mein Opa wurde am 31. Oktober 1906 in Sarstedt geboren... das ist er also leider nicht... Die Feldpost ist am 10. November 1944 in Sarstedt angekommen... seine letzte Nachricht war vom 9. Januar 45.


    Weiss man denn was mit der Einheit zu dem Zeitpunkt passier ist?


    Gruss,

    Michael

  • Hallo Reinhard....


    Stimmt, "Baraow" (Baranow?) hat er auch im November als Absendeort angegeben... Ich tippe mal das war ein ziemlich grosses Durcheinander und die wenigsten sind da ueberhaupt noch als gefallen oder vermisst dokumentiert worden... :(


    Danke,

    Michael

  • Hallo Many,


    Ja, sieht fast danach aus.... zumindest stimmt das Geburtsdatum. Kenne die Geschichte von dem Ort an dem er als verschollen gemeldet wurde leider nicht. Weiss jemand anders vielleicht was da abgelaufen ist? Im November war er noch im Raum Baranow. und dann Anfang Januar am Rozan Brueckenkop am Narew Fluss? Ist das realistisch?


    Gruss,

    Michael

  • Hallo zusammen,


    Ich versuche mehr ueber meinen verschollenen/gefallenen Opa (Grenadier) Heinrich Engelke aus Sarstedt/Niedersachsen herauszufinden und frage mich ob jemand hier im Forum Informationen ueber das Feldersatz-Bataillon 1 des Armee-Oberkommando 4 fuer den Zeitraum November 44 bis Januar 45 hat? Ich weiss dass er als Grenadier zuletzt aus Baranow mit der dazugehoerigen FPN im November 1944 geschrieben hat. Auf der Volksbund Seite ist jemand mit seinem Namen und passendem Geburtsdatum auf dem Soldatenfriedhof in Pulawy, Polen gelistet. Falls er das denn tatsaechlich ist, steht dort geschrieben das er im Januar 1945 am Rozan Brückenkopf / Narew Fluss verschollen. Ich frage mich generell wie verlaesslich solche Informationen sind und ob jemand weiss ob sein Batallion/Einheit im Januar dort war???


    Ich wuerde mich ueber jegliche Hinweise freuen und bedanke mich schon mal im Voraus sollte sich jemand die Muehe machen zu antworten :)


    Gruss,

    Michael

  • Hallo Michael,


    das Feld-Ersatzbataillon 1 war der 1. ID unterstellt. Die gehörte an Feb. 1945 zum AOK 4, davor AOK 3. Sie auch im LdW <klick>.

    Ein einzelnes Bataillon wirst Du auf den üblichen Lagekarten kaum finden. Evtl. im KTB der 1. ID, so es denn erhalten und bei der NARA verfügbar ist. Siehe John's ftp-Server <klick2>.


    Gruß

    Udo

    Infos willkommen zu: SS-Unterführer Schule Laibach (1945) , Inf. Rgt. 469 / 269. Inf. Div.,
    Pz. Art. Rgt. 13 / 13. Pz. Div , Lw.Baukp. 62/XI u. 1. Kp Lw-Baubataillon 15/IV

  • Danke Dir vielmals Udo!

  • Guten Tag zusammen,


    Michael,


    Eumex, ich sage lieber Reinhard, man kann ihm nur zustimmen,

    es bringt nichts hier über mehrere Threads Infos zu gleicher Thematik abzufragen,

    sollen helfende Hände sich erstmal schlau machen, wo schonmal etwas eruiert wurde?


    Natürlich nicht,

    als wenn niemand etwas Besseres zu tun hätte als deine Threads zu suchen...


    Aus Erfahrung sage ich dir, das hilfsbereite Mitglieder ihre Hilfbereitschaft einstellen,

    wenn erst im Forum "rumgesucht" werden muss.


    Threads zusammengefügt, fertig ist die Laube.8)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!