RAD Abteilung 4/85

  • Hallo,

    bin auf der Suche nach Informationen zur RAD Abt 4/85, in der mein Opa (Herbert Klockow) gediehnt hat. Er war dort 12/1933 - 03/1935, zuletzt Truppfuehrer 4/85.

    Leider kann ich diese Einheit hier (http://forum.balsi.de/index.php?topic=2060.0) nicht finden.


    Dort stehen nur:

    RAD-Gruppe 85 Sommerfeld 01.10.1935, 1936
    RAD-Abt. 2/85 Vietz/Ostbahn
    RAD-Abt. 3/85 "Eberhard von Danckelmann" Sommerfeld 01.10.1935, 1936, 1939
    RAD-Abt. 5/85 Eulow - Forst/Lausitz 1939 - Freiwalde
    RAD-Abt. 6/85 Guben


    Das passt geographisch, aber eben...da gibt es ein Loch?


    Kann mir hier jemand vielleicht weiterhelfen?

    Besten Dank im voraus fuer jedwede Antwort

    Und ein gutes Neues Jahr an all die, die dies lesen

    Dirk

  • Hallo Dirk;


    ist Dein Großvater am 18.06.1912 in Eberswalde geboren?

    Grüße

    Dirk

  • Hallo Dirk,


    zu Deinem Großvater liegen Unterlagen im Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde.


    Archivsignatur: R 9361-III/98258

    Klockow, Herbert
    Bestandsbezeichnung: Sammlung Berlin Document Center (BDC): Personenbezogene Unterlagen der SS und SA
    Geburtsdatum: 18.6.1912
    Geburtsort: Eberswalde
    Sterbedatum: 22.5.1991
    Unterlagenart: Sachakte
    Alte Signatur: VBS 283 / 6025016101
    Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde

    Grüße

    Dirk

  • Hallo Dirk,

    Ja, das kenne ich, daher haben wir ja die Angaben seiner RAD Zeit, aber da steht nichts weiter drin dazu. Deswegen habe ich es hier versucht.


    Hast Du zufaellig auch Informationen bezueglich dieser - nicht-existierenden - RAD Abteilung?

    Wie kommst Du denn an diese Infos?

    Beste Gruesse

    Dirk

  • Hallo Dirk,

    danke fuer die Info und den link.

    Dann werde ich mich mal auf die Suche machen, und hoffe, dass einer der RAD Experten mir weiterhelfen kann.

    Viele Gruesse, und wirklich "Danke"

    Dirk

  • Hallo Dirk,


    die RAD gruppe 4/85 hab ich so direkt auch nicht gefunden. Ich meine aber gelesen zu haben das sie für 3 oder 4 jahre existiert hat. RAD 4/85 SV im umkreis von Kirkel-Neuhäusel.

    Der Sitz der Arbeitsgauleitung für Saar-Pfalz war Münster am Stein


    XXXII = Saar-Pfalz (Oberstarbeitsführer Klockner)


    Ich hab auch noch die eine oder andere gelaufene Postkarte gefunden die an RAD mitglieder der 4/85 SV geschickt wurden. Bin mir aber nicht sicher ob ich die quelle hier öffentlich reinstellen darf.

    Mit recherchieren steh ich noch am anfang, hoffe aber ich konnte dir etwas helfen auch wenn die infos nicht besonders viele sind.



    Gruß Markus

  • Hallo Markus,

    Kirkel-Neuhaeusel....das ist ja Meilen weg von dem, wo die anderen RAD Gruppen (siehe meine Anfrage ganz oben) stationiert waren. Das ist ja komisch.

    Aber danke vielmals. Das wird immer interessanter.

    Gruss

    Dirk

  • Hallo Dirk,


    also 1938 müsste es ziemlich sicher Kirkel-Neuhäusel sein. Leider habe ich vorher in deinem gesuchten zeitraum 1933-1935 keine aufzeichnungen dazu gefunden. Werde aber weiter mitsuchen da mich das thema RAD aus persönlichen gründen auch sehr interessiert. Was ich aber so mitbekommen habe, sind viele hier im Forum sehr gut auf dem gebiet RAD. Denke da werden noch bessere infos kommen.


    bis dahin,


    Gruß Markus

  • Danke Markus.

    Da mein Opa aus der Ecke Vietz kam, wuerde es mich sehr wundern, wenn er an die Saar geschickt wurde.

    Gruss, und viel Erfolg beim Suchen

    Dirk

  • Hallo,


    da oben der genaue Zeitraum genannt wurde, sollten wir nicht jemand Neuen mit unpassenden Informationen über den Westwall belasten.

    1938 hilft eben nicht, wenn oben bis 1935 steht.

    Ich kann die Löcher für 33-35 schon schließen.


    Königsberg/Nm., das Lager befand sich seit 1933 in der Schule im Ort, später im Waisenhaus (ehemaliges freiwilliges Frauenarbeitsdienstlager), danach Neugründung von Außenlagern wegen Arbeitsmangel, z.B. für Straßenbauarbeiten und Meliorationsarbeiten bei Jädickendorf. Abteilung wird verlegt ab 08.1935 mit neuer Nummer als 4/ 87 nach Kempfenberg.


    Beim ewigen Abschreiben der Listen passieren zu viele Fehler, die 5/ 85 oben ist auch falsch, zudem lautet der Name Eulo, ohne w.


    VG

    clan01

  • Hallo,

    1/85 Raudenberg

    2/85 Vietz

    2/85 Ostbahn

    3/85 Sommerfeld 'Eberhard von Dankelmann'

    4/85 Kirkel III

    5/85 Frost 'Hochmeister Heinrich von Knipprode'

    5/85 Freiwalde

    5/85 Calau

    K5/85 Eulowitz 'Hochmeister Heinrich von Knipprode'

    6/85 Guben 'Totila'

    7/85 Bobersberg 'Teja

    Edited once, last by Radman: RADwj ().

  • Hallo,

    danke vielmals, das ist wirklich klasse! Und das passt auch zu den Orten, an denen er gelebt hat.

    Danke vielmals.

    Viele Gruesse und ein gutes neues Jahr

    Dirk

  • Hallo Radman,

    das ist genau das, was ich meine.

    Die Hälfte Deiner Liste ist falsch.

    Dazu kommen wJ Lager, die nichts mit Brandenburg zu tun haben, dazu 3 Lagerorte sind falsch geschrieben.

    Was soll man damit anfangen?

    Die ganzen aus dem Internet zusammenkopierten Listen sind einfach Mist und nützen niemandem.


    clan01

  • Hallo, clan01, sorry I made some mistakes, I have tried to help, and deleted the RADwJ. Radman