Unbekannte Erkennungsmarke

  • Hallo und guten Abend,

    diese Erkennungsmarke wurde bei mir abgegeben. Sie lag jahrzehntelang in einem Schrank. Es wird vermutet, dass sie einem französischen Kriegsgefangenen, der hier arbeitete, gehörte. Aus welchen Land könnte sie stammen? Zur weiteren Identifizierung wird wohl der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bzw. die Wast in Berlin angeschrieben werden müssen.


    Liebe Grüße Winfried


    Erkennungsmarke1.jpg

  • Hallo Winfried,


    habe einen ähnlichen Fall vor 3 Monaten gehabt und die WAST / das BA hat innerhalb von 3 Wochen geantwortet mit etwa dem folgenden Inhalt :

    "Danke für die Information und das Foto. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, das eine Recherche unsererseits erst eingelietet werden kann, wenn bei der E-Marke auch menschliche Überreste gefunden wurden. Ferner weisen wir Sie darauf hin, das die E-Marke nicht Ihre Eigentum ist, und Sie durch die gesetzliche Grundlage zu einer Abgabe der Erkennungsmarke verpflichtet sind."


    Wenn Du also einen Weg findest, da noch was über den Träger herauszufinden, sei es über BA oder den VDK, wäre ich für eine kurze Info dankbar.


    Aussehen der Patina und die Bauart würden mich auf einen deutschen Markenrohling tippen lassen.

    Die Kriegsgefangenennummern von Franzosen in meiner Region waren länger - und ich denke, die würde sicherlich auch auf der Marke aufgeschlagen sein.


    Sicherlich kann hier jemand noch mehr zu sagen.


    Schöne Grüße


    Claudio

  • Guten Abend Winfried,


    ich bin sehr verwundert, jemand mit über 400 Posts kennt unsere Regeln nicht?


    Erkennungsmarken (EKM, richtig: EM)


    Quote

    Zur weiteren Identifizierung wird wohl der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bzw. die Wast in Berlin angeschrieben werden müssen.

    du weist es,

    trotzdem dieser Thread....unglaublich.


    Schönen Abend noch,

    Thomas


    Edit: Claudio kennt unsere Regeln auch nicht, schade.

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Claudio,

    danke für Deine Information und noch schöne Weihnachten.


    Hallo Thomas,

    bitte um Entschuldigung. Auch Dir danke ich für den Hinweis und wünsche noch eine schöne Weihnachtszeit.


    Viele Grüße

    Winfried