Kellerfund

  • Hallo zusammen!
    ich bin neu hier undhabe ein Foto meines Opas gefunden. Kann mir jemand sagen, was das für Orden und Abzeichen sind ?
    Vielen Dank schonmal!!!

    Grüße Michael

  • Hallo, Michael,


    ohne Fotos wird das nix ;)


    Dennoch herzlich willkommen im FdW!


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Michael, hallo Diana,

    auch von mir ein herzl. Willkommen und ich freue mich auf Dein(e) Foto(s). Ich orakel mal:

    Da Du schon selber Auszeichnungen erkannt hast tippe ich auf folgende Orden und Ehrenzeichen:

    Sicherlich finden wir ein KVK oder EK der 2. Klasse von 1939. Dazu ein Kampfabzeichen Heer / Marine und

    ein Verwundetenabzeichen. Bei den o.a. Auszeichnungen handelt es sich um sog. Massenauszeichnungen die

    sehr häufig verliehen worden sind. Kampfabzeichen natürlich mit Einschränkungen....

    Ich würde mich sehr über das Foto freuen und hoffe fürs Forum, das die Aufzählung von mir fehlerhaft oder nicht abschließend war...;)

    Liebe Grüße Volker

  • Hallo Volker ,

    Vielen Dank ! Mein Cousin hat es in einem Museum in Berlin entdeckt und wir rätseln nun auch über den Dienstgrad und die Auszeichnungen. Unser Opa hat nie wirklich viel erzählt von damals . Könnte es Unterscharführer gewesen sei ? Kann man die Einsatzorte herausbekommen?
    beste Grüße Michael !

  • Hallo Michael,

    das Foto zeigt einen SS-Scharführer (Wehrmacht=Unterfeldwebel).

    Leider ist das Bild ziemlich verwaschen. Ich meine (!?) auf der Brust das SA-Sportabzeichen und das Reichssportabzeichen(?) zu erkennen. Die Bandschnalle kann ich nicht genau genug erkennen.


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Guten Tag zusammen,

    erstmal,

    Michael, herzlich willkommen im Forum.:)


    Dann aber,

    Volker,

    ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt blicke,

    du "orakelst", was auf einem Bild zu sehen seien könnte ohne das Bild je gesehen zu haben?

    Ernsthaft?

    Das Bild ist nun da, was passte von deiner Vorhersage?


    Was hälst du davon zu "orakeln", was Bilder zeigen, die von neuen Mitgliedern in Zukunft eingestellt werden?

    So in Vorbereitung einen Thread erstellen, uns sagen, was auf einen Bild zu sehen ist, was noch gar nicht da ist,

    irgendwann von einem neuen Mitglied eingestellt wird?


    Ich habe mich echt geärgert, wir arbeiten hier seriös,

    und du kommst daher mit einem Blick in die Glaskugel?


    Das ist nicht Stil des Hauses, schadet der Reputation des Forums.

    Und das meine ich ernst...


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Moin MichaG,


    grundsätzlich ist JEDES historische Foto für unser Forum sehr interessant, und viele Mitleser betrachten die Bilder sehr interessiert,

    das zuerst.


    Der Kritik von Admin Huba schließe ich mich an, dem ist nichts hinzuzufügen.


    Man sollte auch neuen Usern hier im Forum eine gewisse Zeit gestatten, sich einzulesen, gerade der Upload von

    passenden Bilder fällt nicht jedem neuen User leicht...


    Wir alle kennen das Zitat: "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!" ;)


    Also, wenn etwas mit den Bildern nicht gleich immer perfekt funktioniert, Ruhe bewahren, Hinweise auf die entsprechenden

    Threads einstellen, weniger meckern...

    Jeder von uns ist hier einmal "klein" angefangen, das legt sich, wenn wir zusammenarbeiten.


    In diesem Sinne einen Gruß an MichaG


    Micha


    P.S. Das obige Foto kann natürlich "nachbearbeitet" werden, da kann man sehr viel mehr herausholen, kein Hexenwerk.


    Und was mir pers. immer wieder gegen den Strich geht, dann ist es das Wort "Massenauszeichnungen".

    Sicher wurden die jeweiligen Auszeichnungen in sehr großer Stückzahl verliehen, hunderttausendfach, manche millionenfach, unbestritten.

    Für jeden einfachen Soldaten waren die Auszeichnung etwas ganz besonderes, eine Ausnahme aus der Masse der damals nicht

    ausgezeichneten Kameraden.

    Und das von einem Schwarzen Verwundetenabzeichen, bis hin zu einem Ritterkreuz, eine Wertung verbietet sich ganz einfach,

    das steht uns als nach dem Krieg geborenen Menschen einfach nicht zu.

    Phantasie ist auch eine Begabung

    Edited 3 times, last by Holzkopf ().

  • Hallo Micha und hallo ins Forum, ohje da hab ich ja mal wieder was angerichtet. Micha zunächst Danke fürs Foto !!! Es freut mich ,das ich daneben lag. Hier erkenne ich auch einen SS- Scharführer der das SA- Wehrabzeichen trägt. Die Stufe ist schwer erkennbar, außerdem könnte man das Reichssportabzeichen daneben deuten. Leider ist das Foto diesbezüglich nicht besonders scharf. Außerdem ist über der Brusttasche eine kleine Feldspange angebracht. Mittelteil vielleicht dunkel mit helleren Seitenstreifen ? Ganz schwierig...auch eine

    Zugehörigkeit zu einer Einheit ist nicht zu erkennen. Sorry aber noch mal Danke fürs Foto.

    Zu den anderen Kommentaren bzgl. meiner o.a. Aussagen finde ich es schade, das ich hier so ein Ärger ausgelöst habe. Ich wollte bestimmt keinen Micha aus diesem Forum vergraulen, hat er wohl auch so verstanden...der Smiley war bewusst gesetzt. Sorry an Alle für die Missverständnisse, ich hatte nicht mit damit gerechnet SO verstanden zu werden. Kommt nicht wieder vor...und ich meine damit kann ich meine Aussagen hierzu beenden. Eine kurze Anmerkung noch zu dem Begriff der Massenauszeichnungen: Wie in jeder Diktatur gab es auch im Dritten Reich derartige Auszeichnungen. Das KVK, in der zweiten Klasse oder!die Medaillen ist so eine typische Auszeichnung. Dieser Begriff hat in der Phalaristik auch so Einzug gehalten. Das persönliche Empfinden des Trägers bleibt hiervon unbenommen. Auszeichnungen, in sehr hoher Auflage verliehen, fallen dann unter diesen Begriff. Dazu gehören z. B. auch das schwarze Verwundetenabz.und die Ostmedaille u.a. Das kann selbstverständlich jeder sehen wie er möchte..OK ? Wünsche allen hier ein gutes Nächtle und schönes WE. Volker

  • Hallo MichaG,


    wie Micha (Holzkopf) schon erwähnt hat, kann man aus einem alten Foto noch so einiges rausholen.

    Nur ist leider mit dem hier eingestellten nicht viel zu machen. Wenn du möchtest und die Möglichkeit nicht selber hast kann ich gern versuch noch was rauszukitzeln. Dazu brauchte ich das Bild aber in der dir maximal, möglichen Auflösung und nicht auf 400 kB reduziert.


    Grüße M.D.