Oberstleutnant Körner (377. Infanterie-Division)

  • Hallo,


    gesucht werden Details zu einem Oberstleutnant Körner der 377. Infanterie-Division.


    Folgendes ist belegt:


    20.10.1942:

    Der Kommandeur des Artillerie-Regiment 377, Oberst Ehlert, ist dienstunfähig im Lazarett.

    Quelle: NARA T78 R885-0654


    07.11.1942:

    Oberstleutnant Körner wird in Stellenbesetzung genannt: mit der Führung beauftragt, Artillerie-Regiment 377

    Quelle: NARA T312 R1203-1094


    27.01.1943:

    Oberstleutnant Körner wird in Gefechtsbericht der 377. Infanterie-Division genannt.


    Im "Lexikon der Wehrmacht" findet sich:

    Kommandeur Artillerie-Regiment 165, 11.06.1943

    Kommandeur Artillerie-Regiment 1559, ohne Datum


    Gruß

    Jörg

  • Hallo Jörg,


    das was ich zu Körner (Artillerie) gefunden habe.

    Leider keinen Vornamen.


    Friedenstruppenteil I./Art.Rgt. 50


    Stellenbesetzung Mai 1938

    (kam von der I./Art.Rgt. 60)

    01.01.1934 Hauptmann (89), Führer I./Art.Rgt. 50 mit 7.(E) u. 8.(E) Battr. beim Art.Rgt. 14


    Rangliste 1944/45

    01.08.1943 Oberst (16)


    Laut Buch Vom Kugelbaum zur Handgranate (Weg. d. 65.Inf.Div) war er Kommandeur bis 13.01.1944 beim Art.Rgt. 165.

    Grüße Matthias