Volkssturm-Bataillon 16/69 // Volkssturm-Bataillon Wriezen // Volkssturm-Bataillon Kreis Oberbarnim

  • Bezeichnung:

    Volkssturm-Bataillon 16/69 // Volkssturm-Bataillon Wriezen // Volkssturm-Bataillon Kreis Oberbarnim


    Aufstellungsort:

    Wriezen / Reichsgau Mark Brandenburg


    Aufstellungszeitpunkt:

    unbekannt


    Gliederung:

    aufgestellt zu 4 Kompanien


    Feldpostnummer:

    -


    Einheitsführer/Offiziere:

    Führer Dr. Heide


    Einsatz:

    Mitte März 1945 hatten 113 Mann des Bataillons in Wriezen Stellung bezogen, von denen 32 Mann im Hinterland Verteidigungsanlagen bauten, 14 Mann waren krank oder verwundet und der Rest bewachte Brücken und Panzersperren. Die Bewaffnung bestand aus 3 verschiedenen Typen 3 MGs, 1 Flammenwerfer, dem bereits wichtige Teile fehlten, 3 spanische Pistolen sowie 228 Gewehre aus 6 Ländern.


    Besonderheiten / Vermerk:

    Unterstellung CI A. K.

    Standort Wriezen


    Verbleib:

    unbekannt

    Quelle:

    • CAMO 500-12474-779-MAP-0164
    • VBL Band VA 233
    • "Berlin 1945 - Das Ende" von Antony Beevor


    Auf Ergänzungen freue ich mich


    Gruß

    Reinhard


    Edit: Ergänzungen eingefügt / eingefügt (Sven30)

    Files

    Edited 6 times, last by Sven30 ().

  • Sven30

    Changed the title of the thread from “Volkssturm-Bataillon 16/69” to “Volkssturm-Bataillon 16/69 // Volkssturm-Bataillon Wriezen // Volkssturm-Bataillon Kreis Oberbarnim”.
  • Hallo Zusammen,


    nachstehend ein paar zusätzliche Informationen zu dem Volkssturm-Bataillon 16/69:

    Mitte März 1945 hatten 113 Mann des Bataillons in Wriezen Stellung bezogen, von denen 32 Mann im Hinterland Verteidigungsanlagen bauten, 14 Mann waren krank oder verwundet und der Rest bewachte Brücken und Panzersperren. Die Bewaffnung bestand aus 3 verschiedenen Typen 3 MGs, 1 Flammenwerfer, dem bereits wichtige Teile fehlten, 3 spanische Pistolen sowie 228 Gewehre aus 6 Ländern.

    Quelle: Berlin 1945 - Das Ende von Antony Beevor.

    Gruss

    Wolfgang