Volkssturm-Bataillon 16/87 // Volkssturm-Bataillon Glogau

  • Bezeichnung:
    Volkssturm-Bataillon 16/87 // Volkssturm-Bataillon Glogau


    Aufstellungsort:

    Glogau / Reichsgau Mark Brandenburg


    Aufstellungszeitpunkt:

    unbekannt


    Einheitsführer:

    unbekannt


    Einsatz:

    Festungslinie Oder-Warthe-Bogen


    Besonderheiten / Vermerk:

    Das Vst.-Btl. wird in der Übersicht mit Vst.-Btl. 16/87/1 aus der Stadt Frankfurt/Oder genannt, weswegen hier wahrscheinlich nur die erste Kompanie gemeint sein darf, die in Frankfurt/Oder aufgestellt wurde.


    Verbleib:

    unbekannt


    Quelle:

    • Die Vergessenen : Volkssturmsoldaten in Ostbrandenburg jenseits der Oder und an der Oderfront / Dietrich Ehrhardt
    • VBL Band VA 609


    Gruß, Charly


    Edit: Ergänzungen eingefügt / eingefügt (Sven30)

    Edited 3 times, last by Sven30 ().

  • Hallo!


    Das o.g. Vst.-Btl. wird in der VBL-Übersicht auch Volkssturm-Bataillon Glogau genannt (Band VA 609). Zusätzlich wird das Vst.-Btl. in der Übersicht mit Vst.-Btl. 16/87/1 aus der Stadt Frankfurt/Oder genannt, weswegen hier wahrscheinlich nur die erste Kompanie gemeint sein darf, die in Frankfurt/Oder aufgestellt wurde.


    Grüße

    Sven

  • Sven30

    Changed the title of the thread from “Volkssturm-Bataillon 16/87” to “Volkssturm-Bataillon 16/87 // Volkssturm-Bataillon Glogau”.
  • Hallo Sven,


    Am 30.01.1945 war das Volkssturmbataillon 16/87 östlich von Frankfurt/Oder im Raum Hochwalde - Malsow, im Einsatzbereich der Division 433, eingesetzt. Es wird als "Frankfurter Volkssturmbataillon 16/87" zitiert; somit ist davon auszugehen, dass das komplette Bataillon in Frankfurt/Oder aufgestellt wurde. Ausserdem ist die Entfernung zwischen Glogau und Frankfurt/Oder zu gross, um die Kompanien eines Volkssturmbataillon in den beiden Städten unter einem Kommando aufzustellen.

    Quelle: Brennendes Oderland von Fritz Kohlase

    Gruss


    Wolfgang

  • Hallo Freunde,

    es gibt einen Bericht vom Einsatz der 3.Kp. 16/87 von Dr.Ing. Körting (VBL VA 212)der die ersten Kämpfe überlebt hatte und dann 4. 45 vermisst ist.

    Kompanieführer 16/87/3 Hptm. Dr. Schmidt-Rohr (VBL VA 215)

    Stv. Bataillonsführer Hptm. Schenk (VBL VA 215)


    Bei VA 609 sehe ich keinen Hinweis für die Frankfurter. Zu meiner Überraschung sind da einige Männer aus den Raum Rothenburg O.L / Niesky. Das Vst.Btl. Rothenburg ist mit einigen Namen schon in Glogau bei CAMO aufgetaucht!

    Beste Grüße

    Eberhard