Suche nach Informationen zu meinem Großvater

  • Guten Tag,


    schon seit längerer Zeit fragen wir uns in der Familie, was mein Großvater im Zweiten Weltkrieg gemacht hat, denn er selbst hat nie viel darüber erzählt - nur, dass er in Italien in Kriegsgefangenschaft war. Eine Anfrage bei der Deutschen Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht ergab Folgendes: Einberufen wurde er am 16.07.43, das Wehrbezirkskommando war Trier II, die Erkennungsmarke lautete - 965 - St.Kp.G.E.B. 485. Vom 16.-24.04.43 war er in St. Avold bei der Stammkompanie Grenadier-Ersatz-Bataillon 485, vom 30.04.43-14.10. desselben Jahres in der 3. Kompanie Reserve-Grenadier-Bataillon 485, ehe er am 14.10.43 zum Grenadier-Ersatz-Bataillon nach St. Avold zurückversetzt wurde. Laut Meldung vom 24.03.1944 wurde er zur Stabs-Batterie I./Artillerie-Regiment 190 (motorisiert) versetzt. Dies ist die letzte ermittelte Truppenmeldung. Er kam in Kriegsgefangenschaft, es ist aber unklar, wann genau. Die erste Eintragung lautet: Lager Chedi Sub. Co. 95. (Trotz mehrfacher Recherchen habe ich nicht herausfinden können, wo dieses Lager genau war.) Der Tag der Entlassung ist nicht angegeben, Beförderung oder Dienstgrad ebenfalls nicht.

    V. a. würde mich interessieren, wo dieses Lager sich befand. Ob es dazu Literatur gibt? (Gerne auch auf Italienisch.) Es würde mich jedenfalls freuen, ein paar Informationen zu erhalten. Evtl. lässt sich damit ja weiterarbeiten.

    Vielen Dank im Voraus.


    Herzliche Grüße

    spirrevipp

  • Guten Tag Spirrevipp,


    herzlich willkommen hier im Forum!


    Das AR 190 mot. gehörte zu dieser Division:

    https://de.wikipedia.org/wiki/90._leichte_Afrika-Division

    http://www.lexikon-der-wehrmac…adierdivisionen/90PGD.htm


    Dein Großvater dürfte also mit diesem Verband in Italien eingesetzt gewesen sein.


    Auf Lagekarten wie dieser

    http://www.lexikon-der-wehrmac…en/Korps/Karte/LI0744.jpg

    kann man den Weg der Division nachvollziehen. Hier stand/kämpfte sie z. B. als "Kampfgruppe 90. PzGr" südlich von Siena.


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo Spirrevipp,


    die 90. leichte Division bzw. nach Neuaufstellung die 90. Panzergrenadier-Division ergab sich Ende April 1945 am Gardasee.


    Lager Chedi Sub. Co. 95.

    Auf dem Militärflugplatz Ghedi, der sich ca 15 km südlich von Brescia (Gardasee) befand, wurde nach Kriegsende ein Kriegsgefangenenlager eingerichtet.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rflugplatz_Ghedi


    Möglicherweise handelt es sich bei diesem Lager um das eingangs gesuchte Lager.


    Viele Grüße

    Nicco