Stillhaltekommissare (Stiko)

  • Hi allseits,


    in einem älteren Thema wurde nach einem sog. Auflockerungskommissar gefragt
    (4. Panzerarmee (PzAOK 4) im April 1944 (Auflockerungskommissar bei sog. ARLZ-Maßnahmen)).
    Bei der Suche danach fand sich der sog. Stillhaltekommissar;

    war eher zufällig, hatte das dann nicht weiter verfolgt.


    Jetzt bin ich im Österreich. Staatsarchiv wieder auf ihn gestoßen:

    https://www.archivinformationssystem.at/detail.aspx?ID=5588.


    Aufgabe war demnach:

    "Sicherung des Vermögens der Vereine, Organisationen und Verbände

    und deren Ausrichtung nach nationalsozialistischen Grundsätzen durch

    personelle oder organisatorische Maßnahmen bzw. deren Auflösung und

    Einweisung des Vermögens in parteieigene oder parteinahe Organisationen"



    Die Forumssuche brachte ebenfalls Ergebnisse: z.B. hier oder hier,

    im Personenverzeichnis der "Einheiten der Allgemeinen SS".


    Dr. jur. Anton Kreißl, 14.02.1895-28.06.1945 (siehe 2. Link) etwa war ab
    "05.11.1938 Generalbeauftragter des Stillhaltekommissars für Organisationen,

    damit zuständig für alle Verbände der Selbstverwaltungskörperschaften

    in den sudetendeutschen Gebieten, ..."


    Alle im Forum aufgeführten Stillhaltekommissare waren zuständig

    für das Sudetenland. Was genau ihre Funktion war, ist nicht genannt,

    dürfte jedoch denen in Österreich nach dem Anschluß entsprechen.



    Wie schon beim Auflockerungskommissar wird auch hier deutlich,

    daß die Bezeichnungen der Verschleierung des tatsächlichen

    Auftrags dienten.


    Grüße, Kordula

    Edited once, last by kkn ().

  • Hi Kathrin,


    danke für Zuspruch - freut mich.

    Hab's ja mit solchen, eher skurrilen Themen;

    macht Mühe, weil eher selten bedient.


    Eine der schlimmsten verschleiernden Begriffe

    ist der der sog. Enterdung. Da bin ich dran.


    Abendgrüße, Kordula

  • Hallo Kordula,


    Stillhaltekommissare waren auch bei den Chefs der Zivilverwaltung in der Untersteiermark und der Oberkrai

    (sprich Slowenien) eingesetzt.

    Wenn ich mich recht entsinne, größtenteils in Personalunion der SD des jeweiligen Kommandeurs der Sicherheitspolizei und des SD.


    Gruß aus München

    Marcus

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)

  • kkn

    Changed the title of the thread from “Stillhaltekommissare” to “Stillhaltekommissare (Stiko)”.
  • Hi allseits,

    habe die Abkürzung der Überschrift beigefügt +

    "weitergemeldet" an unser Abk.-Verzeichnis.


    Hi Marcus,

    danke für Infos. Hab's notiert.

    Bin dran an weitergehenden Daten.


    Grüße, Kordula

  • Hallo Kordula,


    hier der entsprechende Link zur Verordnung


    http://www.karawankengrenze.at….php?r=documentshow&id=45

    http://www.karawankengrenze.at….php?r=documentshow&id=73

    http://www.karawankengrenze.at….php?r=documentshow&id=84


    Wenn man auf der Seite über das Sachregister sucht, kommt noch mehr.


    Herzliche Grüße aus München

    Marcus

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)

  • Hi Marcus,


    das ist ja toll, vielen Dank.

    Das sind jetzt Nachweise für 1941.

    Wurde 1938 "initiiert", lief bis 1944 -

    laut Angaben des Österr. Staatsarchivs.


    Hatte lange gezögert, das Thema zu beginnen.

    Jetzt sieht's so aus, als wäre es doch lohnensert.


    Grüße, Kordula

  • Guten Tag,


    hier eine Aufsatzsammlung, die vll. auch für andere interessant ist:


    Hitlers Kommissare: Sondergewalten in der nationalsozialistischen Diktatur,

    hrsg. von Rüdiger Hachtmann und Winfried Süß, Wallstein, Göttingen 2006

    (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, 22); hineinsehen kann

    man hier: https://books.google.de/books?id=wIgU2XcFtL8C&vq.


    Inhalt hier: https://www.hugendubel.info/an…er/Hitlers-Kommissare.pdf.
    (Titel gibt es als EBook + gedruckt für 15 bzw. 15,99 Euro.)



    Zum Stichwort "Stillhaltekommissar" werden darin 3 Seiten einer Rezension

    angezeigt zum Band:


    Verena Pawlowsky, Edith Leisch-Prost, Christian Klosch

    Vereine im Nationalsozialismus. Vermögensentzug durch den Stillhaltekommissar

    für Vereine, Organisationen und Verbände und Aspekte der Restitution in Osterreich

    nach 1945, Oldenbourg, Wien München 2004


    Inhalt hier: https://d-nb.info/969253842/04.


    Beide Bände bekomme ich demnächst.

    Dann geht's weiter.


    Grüße, Kordula