Flugzeugverlust Mai 1941 über KRETA = ( 2./ 3. Staffel KGr. zbV 101)

  • Hallo Forum,


    im Rahmen einer Suche teilte mir mein griechischer Kamerad mit , dass folgende deutsche JU 52 im Mai 1941 von britischen A.A. Geschützen über HERAJKLION abgeschossen worden seien:

    G6 - KL

    G6 - EK

    G6 - GK.

    Da ich diese Kennungen nicht in der "JU - Historie " finde, bitte ich um Hilfe.

    Wann wurden diese Maschinen , wo und ggf. durch wen abgeschossen?


    Glück ab

    Steffen

    S.L.R.

  • Hallo Steffen


    Ich hatte vor langen Jahren die Bildbände vom Hauptmann Gerhard Stamp. Die allerdings schon gewaltig Gefleddert worden waren.

    Dort war viel Bildmaterial vom gesuchten Bereich drin. Wegen der Großen Menge hatte ich erst jede Seite kopiert. Die schaue ich bei Zeiten durch.


    lg dorgrufti

  • Hallo Steffen,


    die 3 Ju 52 gehörten zur 2. und 3. Staffel KGr. zbV 101.

    Alle 3 Maschinen gingen am 20.5.41 verloren.


    Die "KL" wurde bei Irkalion durch Flak abgeschossen, 2 Mann der Besatzung sind in Maleme endbestattet, 2 gelten als vermisst. Die beiden Maschinen der 2. Staffel (EK und GK) sind in der Verlustmeldung bei Ort und Ursache "unbekannt" angegeben, Feinflug Kreta. Allerdings sind von den 8 Mann der letzteren 2 Besatzungen 3 Mann in Maleme bestattet, 5 gelten als vermisst. Ich nehme daher an, dass beide Maschinen über der Suda-Bucht von Flak abgeschossen wurden und in die See stürzten.


    Du findest die Namen und sonstigen Flugzeugdaten auf Seite 261 im Buch von Byron Thesapsides: Die Deutsche Luftwaffe in Grichenland.


    Falls nicht bekannt:

    Das Buch (413 Seiten) ist in Deutsch geschrieben und enthält eine sehr umfassende Datensammlung zu den Lw-Einheiten in GR (Land und Seegebiet, einschl. Agäis-Inseln, Kreta), aufgelockert durch Original-Dokumente und Fotos. Das Buch behandelt neben den fliegenden Verbänden auch die Verbände der Flak, Ln-Einheiten und Fallschirmjäger. Byron ist auch hier im Forum vertreten !


    V. Grüße, Uwe K.

    "Phillipp - das ist nicht mehr die alte Gang."

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “Flugzeugverlust Mai 1941 über KRETA” to “Flugzeugverlust Mai 1941 über KRETA = ( 2./ 3. Staffel KGr. zbV 101)”.
  • Hallo Steffen,


    die G6+Ek war hier schon mal Thema.


    Uwe : Vielen Dank für den Buchtipp. Habe ich bestellt.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo,


    ich kann Dir das Buch "Crete 1941 - The Battle for Heraklion" empfehlen.

    Es ist vom griech. Offizier Yannis Prekatsounakis (Nachkriegszeit) geschrieben.

    Heraklion ist sein Heimatort und er hat alles mögliche zur Schlacht um diese Stadt

    zusammengetragen, viele Bilder (unbekannte), erstklassig. Es ist aber in englisch geschrieben.

    Ein Kapitel dreht sich allein nur um den Tod der Blücher-Brüder.

    Aber auch die Flugzeuge mit den von Dir genannten Kennungen kommen vor.

    Mit Bildern vom Absturz zweier und einer Wrackstelle. Dazu Bilder von Soldaten der 14.FJR 1 die

    an Bord waren. In der G6+KL war auch der Anführer für die Einnahme des Flugfeldes an Bord.

    Hptm. Dunz starb zusammen mit gut 90% seiner Leute. Für jeden der sich für dieses Thema interresiert ist dieses Buch

    ein Muss. Und es ist aus allen Blickwinkeln wiedergegeben. Die griechische, britische, deutsche Seite und

    die Zivilbevölkerung mit dem Wiederstand während der Schlacht. Festgehaltene Geschichte ohne Pathos.


    Grüße Maddo!


    Redet man nicht mehr über die Toten, sterben sie zweimal.