Volkssturm-Bataillon 3/107

  • Hallo

    Die Brigaden/Btl. der HJ: Reichssportfeld, Pichelsdorfer Brücken und Heerstrasse werden zur Division Mareck/ Division Spandau Ende April 1945 zusammen gefasst.

    Tieke Berlin 1945


    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Guten Abend,


    ich versuche gerade weiteres über den Kampf des Volkssturmes auf dem Reichssportfeld zu "ergoogeln". Leider mit mässigem Erfolg. Habt ihr inzwischen mehr gefunden ?


    Mein Grund dafür ist, daß mein Großvater, wie mir meine Tante heute erzählt hat, da er am Kriegsende auf einem Offizierslehrgang in Berlin war, dem Volkssturm zur Verteidigung des Sportfeldes zugeteilt wurde. Er sprach auch von Ritter von Halt und Carl Diem. Ein bekannter Schauspieler war wohl auch dabei.

    Seine Einheit ist dann dort in russische Gefangenschaft geraten, wobei er wohl dafür gesorgt hat, daß dieses ohne unnötige Opfer geschah.


    Leider konnte ich nichts über Soldaten oder Angehörige des Volkssturmes, die dort in Gefamgenschaft gerieten im WWW finden.


    MfG, Susanne

  • Guten Mittag

    Man soll hier gut den Unterschied machen zwischen das HJ-Bataillon "Reichssportfeld" und das Spandau Volkssturm Bataillon 3/107 ebenso bekannt als Volkssturm Bataillon "Ritter von Halt". Beide Einheiten waren separat in der Gegend des Reichssportfeldes eingesetzt. Das Bataillon 3/107 (von Halt) hatte nur ältere Männer in den Kompanien, keine HJ.

    Grüsse

    Peter


    Quelle: Aussagen Karl Ritter von Halt in 1963

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • N´Abend!

    gem. dem Buch Nazi Games: The Olympics of 1936 von David Clay Large war dies das Volkssturm-Bataillon 3/107.

    sowie ...

    Man soll hier gut den Unterschied machen zwischen das HJ-Bataillon "Reichssportfeld" und das Spandau Volkssturm Bataillon 3/107 ebenso bekannt als Volkssturm Bataillon "Ritter von Halt". Beide Einheiten waren separat in der Gegend des Reichssportfeldes eingesetzt.

    Sprechen wir nun von zwei verschiedenen Vst.-Einheiten? Auf welche Quelle beziehst du dich? Welche Quelle hat Recht?!


    Grüße

    Sven

  • Guten Morgen


    Sprechen wir nun von zwei verschiedenen Vst.-Einheiten?

    Stimmt!


    Wie ich schon schrieb gab es eine HJ (= Volkssturm Aufgebot III) Einheit am Reichssportfeld.


    Ich habe mal einige Zeilen geschrieben iBa den HJ-Einsatz in Berlin.

    Quellen: Axmann, Budrus, Holzträger, Voigt, Dokumenten VBB, Artikel "Der Panzerbär", VBL …


    HJ - Berlin - 1.jpg


    HJ - Berlin - 2.jpg


    HJ - Berlin - 3.jpg


    HJ - Berlin - 4.jpg


    HJ - Berlin - 5.jpg

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Und hier die andere Einheit, das VS-Bataillon 3/107


    In Spandau wurde Anfang 1945 das Volkssturm Bataillon 3/107 aufgestellt. Führer war Karl Ritter von Halt.

    Damit ist dieses Bataillon auch bekannt (zB in den VBL) als "VS-Bataillon Ritter von Halt".


    Aber lassen wir den Bataillonsführer selbst zu Wort kommen


    Von Halt aussage 1.jpg


    Von Halt aussage 2.jpg


    Eine weitere Aussage


    Von Halt aussage E - 1.jpg


    " … Unser Bataillon war auf der Westseite des Stadions entlang der Straße zwischen Spandau und der Havel in Stellung. Die Ostseite des Stadions wurde von der Hitlerjugend verteidigt…."


    Also (mindestens) 2 Einheiten:

    - HJ-Kampfgruppe "Reichssportfeld" (= Volkssturm Aufgebot III-Einheit)

    - VS-Bataillon 3/107 '"Ritter von Halt (= Volkssturm Aufgebot-I Einheit)


    Grüße


    Peter

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Sven30

    Changed the title of the thread from “Volkssturm-Bataillon 3/107 // ​​Volkssturm-Bataillon Reichssportfeld” to “Volkssturm-Bataillon 3/107”.