Infanterie-Offizier (?) mit merkwürdiger Uniform (Drillich, Südfront?), Peugeot-Beutewagen

  • Hallo Uniform-Spezialisten,


    ich habe Probleme bei der Einordnung der Uniform des (mutmaßlichen) Offiziers auf beigefügtem Foto, der hier mit einem in "Räuberzivil" posierenden Kameraden neben einem wohl in Frankreich erbeuteten Peugeot 201 oder 301 abgelichtet ist.


    Die Jacke wirkt auf mich wie eine leichte Drillich-Qualität (Leinen?) bzw. Südfront-Qualität (Baumwolle?). Oder hat sich hier jemand für warme Sommertage an der Ostfront etwas Leichtes auf den Leib schneidern lassen?

    Der ernst dreinschauende Soldat wirkt auf mich im übrigen wie ein Veteran des 1. Weltkriegs oder zumindest altgedienter Reichswehrmann.


    Was meinen die Kenner?

    Freue mich über alle sachdienlichen Kommentare - mir geht's vor allem um die grobe Einordnung von Aufnahmeort und -zeitpunkt.


    Gruß

    Michael

  • Hallo Michael,


    was steht denn zunächst mal auf der Rückseite der Fotos, denn die sehen mir allzu cooool aus?


    Grüße von Karl

  • Auf der Rückseite steht nichts, sonst hätte ich es erwähnt. Klar ist das ein privates Spaßfoto (siehe auch das helle Halstuch), aber irgendwie muss die Uniformjacke ja in den Kontext (ab Sommer 1940 wegen des Peugeot-Beutewagens) passen.

  • Hallo Michael,


    Quote


    Freue mich über alle sachdienlichen Kommentare

    hättest Du an die Grußformeln gedacht, müßte ich Dich jetzt nicht mit diesem Kommentar hier enttäuschen....


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Grüß Gott Michael,


    der Soldat in Uniform ,ist kein Offizier, sondern er gehörte zum Unteroffizierskorps, wahrscheinlich Feldwebel....


    Das Halstuch könnte aus Seide(Fallschirmseide) sein, was damals zu Beginn des Krieges , bei den Soldaten in Mode war.


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Grüß Gott Eumex,


    besten Dank schon einmal dafür - bleibt die Frage nach dem Material/der Ausführung der Uniformjacke - offenbar nicht das übliche Wolltuch, oder?


    Michael

  • Grüß Gott Eumex,


    danke für den sehr interessanten Diskussionsfaden - für mich als Laien immer wieder begeisternd, welche Facetten sich einem solchen Detail abgewinnen lassen.


    Bis demnächst!

    Michael

  • Einen schönen Guten Abend der Runde!

    Meiner Meinung nach tragen beide Soldaten Bordschuhe der Kriegsmarine und der Herr Rechts auch das weiße Arbeitshemd der Marine. Möglicherweise könnten die Knöpfe und das Hoheitszeichen auch Golden sein da sie sehr hell erscheinen was auch wieder auf die Marine schließen lässt!


    Mfg Florian

    Wenn die Guten nicht fechten,siegen die schlechten!