Wachmannschaft Peenemünde Orginal ?

  • Hallo bin neu hier , komme aus Berlin .

    Gruß an alle .

    Habe eine Frage zu dem Abzeichen

    Hat jeman das schon mal gesehen ?

    Gruß

  • Hallo Hans,


    das kommt mir auf den ersten Blick etwas komisch vor..

    ...andererseits wäre es, wenn es ein "Kitsch-Produkt" sein sollte, doch sehr aufwändig gestaltet worden. (die Gravuren etwa. ).

    Da ich mich im Bezug auf Pee nur mit der Heeres-Versuchstelle näher beschäftigte und nicht mit Pee-West ( Luftwaffe ), möchte ich Dir eine Anfrage bei den Museums-Leuten vom HTM in Peenemünde empfehlen. Dort ist man sicherlich zu Deinem Anliegen hilfsbereit.


    Aus Datenschutzgründen sende ich Dir per PN die Durchwahlnummern der entsprechenden Mitarbeiter/innen.



    Was mich auch freuen würde wäre zu erfahren, aus welcher "Quelle" dieses Stück stammt ?

    ( etwa "Alter Familienbesitz" oder "Flohmarktfund" oder ... ).


    Danke im Voraus

    und herzliche Grüße

    Uwe

    An Informationen zur Heeres-Neben-Muna Kupfer, Muna Siegelsbach, Muna Urlau, Muna Ulm und zur Aggregat 4 - speziell Logistik für den Verschuß und den Eisenbahntransport- interessiert.

  • Hallo "Pee",


    ich danke für die Mitteilung, wir hatten ja damals schon telefoniert.


    Der Treaderöffner hat sich ja leider nicht mehr gemeldet...


    Gruß

    Uwe

    An Informationen zur Heeres-Neben-Muna Kupfer, Muna Siegelsbach, Muna Urlau, Muna Ulm und zur Aggregat 4 - speziell Logistik für den Verschuß und den Eisenbahntransport- interessiert.

  • Hallo,


    Quote


    Ist leider eine bekannte Polen-Kopie.

    dem wäre noch etwas hinzuzufügen: Die Grußformeln entsprechend der Forumsregeln.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941