Suche die Einheit die sich Ostern 1945 im Raum Gilserberg aufhielt

  • Bei der Besetzung von Nordhessen durch die Amerikaner im März Anfang April 1945

    befanden sich 2 Kompanien im Wald bei Gilserberg- Sachsenhausen.

    Lieder weiss niemand mehr die zugehörige Einheit.

    Deshalb hier meine Frage.

    Kann jemand auskunft über dies Einheiten geben?

    Gruss Helmut 84

  • Hallo!

    Bei der Besetzung von Nordhessen durch die Amerikaner im März Anfang April 1945

    befanden sich 2 Kompanien im Wald bei Gilserberg- Sachsenhausen.

    Gemäß der deutschen Lagekarten befanden sich in der Gegend nördlich davon die amerikanische 60.Pz.Div. sowie die 9. und 80.Inf.Div.. Hier kommst du wahrscheinlich nicht an G2-Reports der amerikanischen Einheiten vorbei ...


    Grüße

    Sven

  • Servus Helmut,


    der Vorstoß hier wurde durch das Combat Command A der 9th Armored Division durchgeführt. Wahrscheinlich im Besonderen durch das 60th Armored Infantry Battalion, welches am 30. März von Erbenhausen über Kirthof nach Fritzlar vorrückte. Bei Treysa haben sie Scharfschützen-Feuer abbekommen, welche den Vormarsch um anderthalb Stunden verzögerte.

    http://cgsc.cdmhost.com/cdm/re…ection/p4013coll8/id/3781


    Das 656th Tank Destroyer Battalion hatte am 29.März Florshain besetzt und nahm am Abend Bewegungen im Wald westlich ihrer Stellung war und machte zwei Gefangene.

    http://cgsc.cdmhost.com/cdm/si…p4013coll8/id/3548/rec/10


    Dann hätten wir noch die 89th Cavalry Reconnaissance Squadron, welche am 30. März über Gilserberg vorstieß.

    http://cgsc.cdmhost.com/cdm/si…p4013coll8/id/3621/rec/19

    Files

    • CCA 60th.jpg

      (104.12 kB, downloaded 10 times, last: )
    • 656th TD.jpg

      (149.56 kB, downloaded 5 times, last: )
    • 89th Recon.jpg

      (260.11 kB, downloaded 5 times, last: )

    Gruss, Holger

  • Servus Holger,

    Das ist ja sehr aufschlussreich was du mir sendest,

    alle Achtung. Habe alle möglichen Bücher über die Besetzung gelesen.

    Leider war da nix brauchbares dabei.

    Aber deine Auskunft ist sehr aufschlussreich.

    Nun wäre noch zu klären ob sich im Bereich Sachsenhausens Wehrachtseinheiten

    Stationiert waren.

    Herzlichen Dank für die Informationen.

    Beste Grüsse nach Niederbayern

  • Hallo,


    es blieb offenbar Munition zurück, denn am 14. April 1945 kam der Schüler Werner Erich Röhr, er wohnte eigentlich in Dortmund, in Gilserberg Gemarkung Raumrod beim Hantieren mit solcher ums Leben. Gefallene gab es lt. Sterberegister keine.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,

    aus Erzählungen von Einwohner des Ortes kann ich das teilweise bestätigen.

    Es soll sich wohl um ein tödlichen Unfall mit einer Panzerfaust gehandelt haben.

    Noch in den 80er Jahren wurde Munition und Ausrüstungsgegenstände gefunden. Sogar US Münzen.

    Leider konnte niemand mehr Angaben über die Einheit machen die dort untergezogen war.

    Aber vielleicht ergibt sich hier noch einiges.


    Gruss Helmut84

  • Hallo Thilo,

    die Gemarkung Raumrod kenne ich nicht,

    bei uns hieß es immer im ,,Junkerwald"

    Grüsse Helmut84