FP-Nr. 30 981 = (3./Technisches Bataillon 13)

  • Hallo,


    eigentlich benötige ich keine Aufschlüsselung dieser FP-Nr., die ist soweit bekannt:


    30981 (2.1.1940-27.4.1940) Stab IH u. 7.-9. Batterie Artillerie-Regiment 554

    (1.10.1940-27.2.1941) gestrichen

    (1.3.1942-7.9.1942) 3. Kompanie Technisches Bataillon 13

    (25.11.1944-Kriegsende) 12.12.1944 1. Kompanie Technisches Bataillon 14.

    Ein Freund von mir hat ein Dokument von dieser Feldpost von Anfang 1943 und da kommt bei mir die grundsätzliche Frage auf, was diese Lücken in den Daten zu bedeuten haben, wie diese zu erklären sind. Das habe ich natürlich schon bei zig FP-Nummern so gesehen, aber was ist da der Hintergrund?


    Und damit dann auch die Frage, welche Einheit sich im Januar 1943 hinter der o.g. Feldpostnummer verbarg?



    Oliver

  • Hallo, Oliver,


    zunächst eine kleine Korrektur zu den Vergabezeiträumen der Feldpostnummer 30981:


    (2.1.-27.4.40) Stab III und 7.-9. Battr. Artillerie-Regiment 554

    (25.9.40-15.2.41) gestrichen

    (15.2.-30.7.42) 3. Kompanie Technisches Bataillon 13

    (10.11.44-Kriegsende) 12.12.1944 1. Kompanie Technisches Bataillon 14


    Anfang 1943 war demnach diese Feldpostnummer bei der 3. Kompanie Technisches Bataillon 13.


    Was genau meinst Du mit Lücken? Ursprünglich hatte die III. Abteilung des AR 554 mit zugehörigen Batterien diese Feldpostnummer. Da dieses Regiment aufgelöst wurde, wurde entsprechend auch wieder die Feldpostnummer frei und war eine Zeitlang nicht vergeben. Irgendwann im Vergabezeitraum 15.2. bis 30.7.42 erhielt dann die 3./TB 13 diese Feldpostnummer. Warum später eine erneute Vergabe an die 1./TB 14 erfolgte, kann ich Dir nicht beantworten. Evtl. Auflösung oder Umgliederung der 3./TB 13.


    Du kennst bereits --> diesen Beitrag?


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • natu02

    Changed the title of the thread from “FP-Nr. 30 981” to “FP-Nr. 30 981 (3./Technisches Bataillon 13)”.
  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “FP-Nr. 30 981 (3./Technisches Bataillon 13)” to “FP-Nr. 30 981 = (3./Technisches Bataillon 13)”.
  • Hallo Diana!


    1) also 3./techn. Batl. 13 ...

    Mit Lücken meine ich die angegebenen Zeiträume, wo z.B. bei dieser Kompanie steht ... bis 30.7.42 und dann erst wieder 10.11.44 bis ...

    Das ist ja bei den allermeisten Einheiten genau so. Nur habe ich (noch) nicht verstanden, warum diese Lücken in den Daten sind, obwohl ich den Eingangsthread gelesen habe, sorry :-( Ist bestimmt eine sehr einfache Erklärung.


    2) Danke für den Hinweis auf den anderen Beitrag! Ich werde meinen Kollegen darauf hinweisen (er hat Foto und ein paar Dokumente von einem Gefallenen Angehörigen der Einheit).


    Wünsche allseits noch einen schönen Tag, muss jetzt auf die Arbeit :-(


    Oliver

  • Hallo, Oliver,


    die Zahlen in den Klammern stellen den Vergabezeitraum einer Feldpostnummer dar, d.h. innerhalb dieser Zeitspanne hat Einheit xyz die Feldpostnummer abc bekommen. Diese Vergabezeiträume haben nichts mit der Laufzeit einer Feldpostnummer zu tun.


    Taggenaue Eintragungen in der Feldpostübersicht (wie diese Angabe (10.11.44-Kriegsende) 12.12.1944) sind meines Wissens erst ab Anfang 1944 erfolgt.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo,

    Taggenaue Eintragungen in der Feldpostübersicht (wie diese Angabe (10.11.44-Kriegsende) 12.12.1944) sind meines Wissens erst ab Anfang 1944 erfolgt.

    Das ist richtig, da leider fast nur die letzten Ausgaben der FPÜ III vorhanden sind (meist mit Eintagungsvermerk am Ende der jeweiligen Ausgabe)

    Besser wäre die FPÜ II wo tagesgenaue Eintragungen bei jeder Einheit getätig wurden. Letztere ist leider nur sehr Lückenhaft vorhanden.

    Dies ist auch der Grund warum Herr Kannapin verschiedene Vergabezeiträume erstellte um die Feldpostnummer zuzuordnen.

    Nach meinen bissherigen Recherchen passte dieser Zeitraum immer.

    Grüße Matthias

  • Hallo zusammen,


    verstehe, vielen Dank für die Erklärung an Beide, die Frage hatte ich mir wie gesagt schon selbst unabhängig von diesem Fall hier gestellt!


    Und danke auch nochmal für den Hinweis auf den Nachbarbeitrag zu dieser Kompanie...


    Mir wurde geholfen :-)


    Oliver

  • Hallo zusammen,


    ich möchte noch kurz auf die Veränderung von 3/TB mot 13 (FPN 30981) zu 1/TB mot 14 eingehen. Soweit ich das meinen Recherchen entnehmen kann, handelte es sich um einen Kompanietausch (mit Einheit der FPN 01234), welcher häufiger vorkam. Zusätzlich gibt es enge Beziehungen beider Einheiten, da sie aus der Technischen Nothilfe entstammen: Das TB mot 13 aus dem Technischen Kommando (TK) 13 und das TB mot 14 aus der Technischen Abteilung (TA) VI.


    VG
    THWler

    Auf der Suche nach Infos und Relikten der Technischen Nothilfe (TN), den Technischen Truppen (Technische Abteilungen und Bataillone) und dem Sicherheits- und Hilfsdienst (SHD)-/Luftschutzdienst (LS)-Abteilungen/Luftschutzpolizei, zum Erhalt der Vorgeschichte des Technischen Hilfswerk (THW) und der systematischen Aufarbeitung der Historie mit dem langfristigen Ziel öffentlich zugänglicher Publikationen unter wissenschaftlichen Maßstäben.

  • Hallo,


    hier noch zwei Dokumente zu dieser Einheit: Eine kurze Beschreibung zu Tod von Uffz. Tirre und eine Karte, die mein Freund in diesem Zusammenhang angefertigt hat.


    Weiteres gibt's leider nicht, aber es dann doch ein kleiner Auszug aus dem Großen Krieg, ein Gesicht, ein Ereignis ...


    Oliver