Volkssturm-Einheiten - Antworten, Hinweise, Fragen u.s.w.

  • Servus Eumex,


    die Postkarte ist bereits bekannt und steht für den Reichsgau Wien für das Volkssturm-Bataillon 41/36 4.Kp.

    Sie ist dort bei der Einheit als Bild verankert,


    Kleiner Tippfehler :-)


    Gruß

    Boris

    Suche alles über die 91. Luftlandedivision, Gren.Rgt.1057 u. 1058 sowie 344. Infanteriedivision ab Oktober 1944 Fest.Gren.Rgt 832, 854 u.855

  • Grüß Gott Boris,


    Danke für deine Aufmerksamkeit, bei den ganzen Vs -Bataillonen/zahlen blicke ich nicht mehr durch.....:(


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Hallo allerseits!


    Ich möchte nochmal kurz einen Überblick über die Arbeit hier im Sub-Forum bzgl. des Volkssturms wiedergeben, von dem, was bisher erreicht wurde:

    • bekannte Volkssturm-Einheiten: 979
    • Volkssturm-Einheiten mit Mehrfach-Bezeichnungen: 144 (Einheiten mit Ordungszahl und Aufstellungsort oder Einheitsführer)

    ... dafür, dass über die Einheiten des Volkssturms bisher nur wenig bekannt, bzw. gesammelt war: saubere Arbeit und danke euch allen! :thumbsup:


    Grüße

    Sven

  • Hallo allerseits!


    Fröhliche Neuigkeiten an alle, wir haben mit den Volkssturm-Einheiten endlich die 1000er Marke (Stand jetzt: 1007) geknackt!!! Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und Unterstützer des Themas! Ehrlich gesagt, habe ich mit viel weniger Einheiten gerechnet, aber ich beschwere mich ja nicht ;)


    ... so ich mach mal trotzdem weiter und recherchiere die nächsten Einheiten!


    Grüße

    Sven

  • Hallo,

    wie sah das eigentlich in Oberhessen mit Volkssturm aus? In Grünberg hat z. B. der Volkssturm, als die amerikanischen Panzer auf der "Hohen Strasse" vorrollten, sich aufgelöst und verflüchtigt. In anderen Orten passierte noch weniger.

    Gruss

    Rainer.

    Suum cuique

  • Hallo Rainer,


    ich habe dazu vor Ende der 90er Jahre noch 3 Mitglieder des Volkststurmes befragen können - dazu deckende auch ein Hinweis in Karsten Porezag " Wetzlar 1945" ...

    Der Volkssturm aus dem Ort Katzenfurt (heute Ortsteil der Gemeinde Ehringshausen) rückte am Abend vor dem Einmarsch der US Truppen aus um die Chaussee (R277 heute B277) an markanter Stelle zu sperren und die Sperre zu verteidigen.

    Alle Mitglieder setzten sich im Schutze der Dunkelheit ab nach Hause und kehrten nur mit Ihren Rücksäcken zurück.


    Ähnlich mit dem Volkssturm aus Sinn (Gemeinde Sinn, Ortsteil Sinn) und den Männern aus Hörbach und Merkenbach (beides Stadtteile von Herborn). Alarmiert, abmarschiert und einzeln oder in 2er Trupps wieder zu Hause eingetroffen.


    Für Driedorf ist sogar belegt, das am Vorabend der Besetzung ein Offizier erschienen ist, der auf einem LKW mehrere Kisten mit fabrikneuen StGw44 hatte die an die Männer ausgegeben wurden.

    Aber auch hier wurde sich ohne in die Kampfhandlungen einzugreifen aufgelöst.


    Anderst sieht es bei den vorherigen Aufgeboten aus ... hier sind eingie aus dem Hessen-Nassauer VS Batallion gegen die Rote Armee gefallen im Großraum Berlin und weiter östlich.

    Auch "Auffüller" die mit den Fahnenjunkerzügen aus Wetzlar und Marburg noch eingesetzt wurden haben Ihr Leben gelassen - aber halt nicht im Hessischen vor der Haustür.


    Im Lahnauer Ortsteil Dorlar ist ein Volkssturmmann gefallen laut der dortigen Sterbeurkunde, aber wenn ich mich recht erinnere, war der nicht aus der Gegend.


    Die auf der Herborner Kriegsgräberstätte beigesetzten Angehörigen des Volkssturmes stammen alle aus den Kämpfen im Ruhrkessel / Großraum Paderborn.


    Grüße


    Claudio

  • Hallo,


    Bonner Albert

    * 06.08.1900

    VVS-Btl. 40/27 /2
    Gefangennahme am 20.3.1945 westl. Rhein



    Buchhold Peter

    *32.09.1902

    VS-Btl. 40/19/1 - Erkennungsmarken-Nr. 20

    Gefangennahme am 22.3.1945 westl. Rhein



    Kaub, Karl

    * 23.3.1900

    Volksst. 40/3/3

    Gefangennahme am 21.3.1945 westl. Rhein



    Quirin Stephan

    *9.11.1901

    VS 40 /9/ 4

    Gefangennahme am 21.3.1945 westl. Rhein



    Schmidt, Adam

    *13.7.1919

    Volkssturm, 40/5

    Gefangennahme am 21.3.1945 westl. Rhein



    Weber, Walter

    * 17.11.1900

    Gefr

    Volksstr Batl 40/17

    Gefangennahme am 20.3.1945 westl. Rhein



    Zins, Josef

    * 16.10.1906

    Volksst 40/27 /2

    Gefangennahme am 22.3.1945 westl. Rhein



    Gruß Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hallo Ju!


    Deine genannten Daten stammen von Volkssturm-Bataillonen aus dem Reichsgau Westmark, zum größten Teil von noch nicht erfassten Einheiten, zum Teil bereits in der Liste: Volkssturm-Bataillon 40/19 oder Volkssturm-Bataillon 40/5


    Woher stammen deine Daten? G2-Report?


    Wenn die Daten gesichert sind, kannst du die gerne in bereits bestehende Einheiten einfügen oder jeweils einen eigenen Thread erstellen, selbst wenn es nicht viel ist ...


    Grüße

    Sven

  • Hallo,


    wusste nicht wie das genau geführt wird - wollte deswegen erstmal nichts falsch machen ;)

    Die Daten stammen aus versch. G-2 Reports.


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • N´Abend!

    wusste nicht wie das genau geführt wird - wollte deswegen erstmal nichts falsch machen

    Da kannst du nicht viel falsch machen, notfalls rücke ich das gerade:


    1. Liste des betreffenden Reichsgaues überprüfen: Volkssturm-Einheiten - Auflistung, um zu schauen ob es bereits ein Thread zu einer Volkssturm-Einheit existiert


    2. Falls das Volkssturm-Bataillon bereits erfasst bzw. vorhanden ist, den Thread bitte weiterführen, wie zum Beispiel beim Volkssturm-Bataillon 40/5 und Volkssturm-Bataillon 40/19


    3. Bei einer noch nicht erfolgten Auflistung einer Volksturm-Einheit einfach einen jeweils eigenen Thread erstellen und alle Infos in eine grobe Gliederung einfügen wie zum Beispiel:


    Beispiel zu dem folgenden Volksturmmann (bitte ohne Anmerkungen übernehmen):


    Bonner Albert

    * 06.08.1900

    VVS-Btl. 40/27 /2

    Gefangennahme am 20.3.1945 westl. Rhein


    Bezeichnung:
    Volkssturm-Bataillon 40/27

    Aufstellungsort:

    Reichsgau Westmark


    Aufstellungszeitpunkt:

    unbekannt


    Einheitsführer:

    unbekannt


    Einsatz:

    Gefangennahme eines Volkssturmmannes am 20.3.1945 westlich des Rheins [Anm.: bei Möglichkeit genaue Angaben aus dem G-2-Report]


    Besonderheiten / Vermerk:

    aufgestellt zu mind. 2 Kompanien [Anm.: erkennt man an der Bezeichnung 40/27/2]

    Verbleib:

    unbekannt


    Quelle:

    G2-Report [Anm.: ggf. Signatur, sonst Korps mit Datum]


    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung! ;)


    Grüße

    Sven

  • Hallo,


    werde das in nächster Zeit machen, hab da noch einiges an Daten, u.a. HJ-Verbände im Süddeutschen Raum, denke die zählen auch zum VS.



    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • N´Abend!

    anbei ein paar Infos zu VS-Btl. des Wehrkreis III Berlin, bitte übernehmen.

    Ich denke mal Peter (WARNACH) wird diese Infos segr gerne in seine Vst.-Btle. aus Berlin einpflegen ....


    werde das in nächster Zeit machen

    ... wenn ich dich irgendwie unterstützen kann, dann tu ich dies gerne!


    hab da noch einiges an Daten, u.a. HJ-Verbände im Süddeutschen Raum, denke die zählen auch zum VS.

    ... leider nein, denn besonders zu Ende des Krieges hat da der ein oder andere Parteifunktionär gerne sein eigenes Ding gemacht zum Selbsterhalt seiner Machtposition. In der Regel sollten alle 16-60-jährigen Männer, die weder aktive Soldaten waren oder für die Industrie / Wirtschaft unverzichtbar waren, zum Deutschen Volkssturm eingezogen werden. Im Ersten Aufgebot "klappte" dies noch, später war das alles eigentlich nur noch egal ...


    Falls du dir nicht sicher sein solltest, dann zeig uns mal bitte die Quellen / Fakten und wir versuchen das zusammen auszuwerten, okay?


    Grüße

    Sven

  • Guten Morgen

    Die Wehrkreis III Daten sind schon verarbeitet.

    Peter

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Hallo,


    achso, das sind meist Daten von Angehörigen von HJ-Btl. und HJ-Panzer-Nahbekämpfungs Einheiten, welche von Heeres / SS - Offz. geführt wurden. Die werden dann wohl nicht zum VS gehört haben - Danke für die Erklärung :)


    Zum VS selbst habe ich nur Daten von Gefallenenlisten mit Namen, pers. Daten, Erkennungsmarke Todesort/Datum usw.



    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • achso, das sind meist Daten von Angehörigen von HJ-Btl. und HJ-Panzer-Nahbekämpfungs Einheiten, welche von Heeres / SS - Offz. geführt wurden. Die werden dann wohl nicht zum VS gehört haben - Danke für die Erklärung :)

    Eigentlich waren das (HJ) Aufgebot III Einheiten, also doch Volkssturm.

    Wehrmacht (aktive, reserve …) Offizieren haben häufig VS-einheiten (Aufgebot I, II oder sogar in diesem fall III) geführt.


    Grüße


    peter

    Ich suche immer Berliner Volkssturm- und Schlacht um Berlin Dokumenten wie SB, WP, Zeitungen, Befehle, Bescheinigungen usw ...

  • Hallo, Ok danke :)


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hallo allerseits!


    Ich möchte nochmal kurz einen Überblick über die Arbeit hier im Sub-Forum bzgl. des Volkssturms wiedergeben, von dem, was bisher erreicht wurde:

    • bekannte Volkssturm-Einheiten: 1105
    • Volkssturm-Einheiten mit Mehrfach-Bezeichnungen: 180 (Einheiten mit Ordungszahl und Aufstellungsort oder Einheitsführer)

    Derzeitige "Spitzenreiter" sind die folgenden Reichsgaue:

    1. Niederschlesien mit 97 Vst.-Btle.,
    2. Mark Brandenburg mit 82 Vst.-Btle.,
    3. Ostpreußen mit 80 Vst.-Btle. und
    4. Berlin mit 71 Vst.-Btle.

    ... des Weiteren hatten wir mind. 7 Zusammenführungen von einzelnen Volkssturm-Einheiten, wo wir aufgrund von Recherchen diese zu einer Einheit zusammenfügen konnten. In den Reichsgauen Kärnten sowie Tirol-Vorarlberg konnten sich bis dato noch keine Volkssturm-Einheiten gefunden werden, was aber nichts heißt.


    Danke noch einmal an alle Unterstützer und fleißigen Helfer, auch hinter den Kulissen!!!! :thumbsup:


    Grüße

    Sven