Kriegstagebuch der AA/LSSAH

  • Hallo zusammen!

    Heute interessiere ich mich für die Aufklärungsabteilung LSSAH, gleichbedeutend mit der 15. Kp LSSAH!

    Genauer genommen für deren Kriegstagebuch (KTB)!

    Durch mehrere Quellen im Internet habe ich erfahren, dass dieses erhalten ist und manch einem vorliegt!

    Meine Frage:

    Wie komme ich daran?

    Wo ist es archiviert?

    Kann mir da irgendjemand helfen?

    Herzlichen Dank und beste Grüße!
    Marco

    SUCHE: 1./AA LSSAH, SS-Nachrichten-Abteilung 101, 20.Kriegsjunkerlehrgang Posen/Treskau, IR 354, 97. JD und AR 96

  • Hallo nochmal!


    Kann mir denn niemand helfen?

    Auch gerne per PN!


    Vielen Dank für eure Hilfe und Mühe im Voraus!


    Marco

    SUCHE: 1./AA LSSAH, SS-Nachrichten-Abteilung 101, 20.Kriegsjunkerlehrgang Posen/Treskau, IR 354, 97. JD und AR 96

  • Da ich auch einen Verwandten bei der Einheit hatte, der leider fiel. Ist mir nach mehreren Forschungen zu der Einheit, nichts bekannt, das es ein erhaltenes Kriegstagebuch gibt.


    vg Ralf

  • Hallo Marco


    ich habe das besagte KTB nicht,


    ich frage im Zusammenhang mit den Sanitäts-Abteilungen, um welche Aufklärungs- Abt./Komp. handelt es sich den genau ?



    ------------------------------------------------------------


    2. Kranken-Kraftwagen-Zug SS-Sanitäts-Abteilung (LSSAH),


    dann Aufklärungs-Kompanie SS-Grenadier-Regiment 1 (LSSAH),


    -------------------------------------------------------------


    3. Kranken-Kraftwagen-Zug SS-Sanitäts-Abteilung (LSSAH.),


    dann 18. (Aufklärungs- ) Kompanie SS-Grenadier-Regiment 2 (LSSAH.),


    --------------------------------------------------------------

    SS Pz. Aufkl. Abt. 1

    Stab Aufklärungsabteilung SS-Panzergrenadier-Division Leibstandarte SS Adolf Hitler,


    ------------------------------------------------------------

    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo Ralf!


    Doch! Das KTB muss existieren!

    Ich verweise hier auf: https://forum.axishistory.com/…pic.php?t=116609#p1025507

    Leider ist http://www.kampfgruppe-knittel.com nicht mehr online!


    Hallo Many!

    Um die 1. (Kradschützen-) Kp Aufklärungsabteilung LSSAH, vormals 15. (Kradschützen-) Kp!

    Bin gespannt!

    Vielen Dank im Voraus für deine Mühe!


    Kann sonst noch jemand helfen?


    Herzlichen Dank!


    Marco

    SUCHE: 1./AA LSSAH, SS-Nachrichten-Abteilung 101, 20.Kriegsjunkerlehrgang Posen/Treskau, IR 354, 97. JD und AR 96

  • Hallo Marco,


    Ich denke es handelt sich um persönliche Erinnerungen Martin Leidreiters statt eines KTB.


    MfG Bram

    Interesse an Freiw.Legion Niederlande und 4.SS-Freiw.Pz.Gr.Brig. Nederland (später 23.SS-Freiw.Pz.Gr.Div. Nederland).

  • Hallo Ruimteaapje!


    Danke für die angebotene Hilfe!


    Habe dir eine PN geschickt!


    Beste Grüße!


    Marco

    SUCHE: 1./AA LSSAH, SS-Nachrichten-Abteilung 101, 20.Kriegsjunkerlehrgang Posen/Treskau, IR 354, 97. JD und AR 96

  • Hallo, ich erforsche den Kampfpfad von Pi.Btl. und Art.Btl LSSAH auf der Krim, angegliedert an die 11. Armee, nämlich die 73. ID. Kann jemand Informationen für diesen Zeitraum haben? Zum Beispiel die Chronik der Teilnahme am Sturm auf Kertsch am 15.11.41. Entschuldigung für die Google-Übersetzung.

    Grüße,Romanne

    Auf der Suche nach einem Foto von Sewastopol 1941-1944.

    Arbeite für den Frieden:!:

  • Hallo Romanne,

    ich hab die Chronik des Pi.Btl der LAH, was genau willst du wissen, dann

    könnte ich das heraussuchen und hier einstellen.

    Grüße Helmut

    Helmut

  • Hallo Ruimteaapje,

    Habe dir eine PN gehört.

    Es wäre wunderbar, wenn wir uns Ihre Personallisten, Verlustlisten, ansehen könnten.


    Grusse


    Moni

  • Hallo Moni !

    In der Chronik enthaltenen Aufzeichnungen schildern Erlebnisse von

    Bataillons-Angehörigen während der Aufstellung, Ausbildung und in den

    Kriegseinsätzen ihrer Einheiten.

    Eine Verlustliste gibt es nicht, es werden zwar zwischendurch Verluste

    geschildert und nur vereinzeln Namen genannt.

    Die Chronik umfasst fast 400 Seiten (lose Blätter) und sehr klein geschrieben.

    Da müsste ich die komplette Chronik durchlesen um Namen der Gefallenen und Vermisste aufzuschreiben.

    Mit höflichen Grüßen

    Helmut

    Helmut

  • Hallo Helmut, danke, dass Sie auf meine Nachricht geantwortet haben. Ich möchte die seit langem andauernde Kontroverse in meiner Umgebung über die Teilnahme von LSSAH auf der Krim beenden. Sie verstärkten sich nach dem Betrachten des Videos, dessen Ausschnitt ich anhänge. In diesem Video geht es um die Einnahme von Kertsch am 15.05.42. Ich interessiere mich für den Zeitraum von 10.41 bis 06.42. Erlebnisse von

    Bataillons-Angehörige während der Aufstellung, Ausbildung und in den

    Kriegseinsätze ihrer Einheiten. Dies kann eine große Anzahl von Seiten sein und es ist bequemer, sie per E-Mail zu versenden. Ich würde sie gerne ins Russische übersetzen und den Mythen ein Ende setzen. Danke! Mit freundlichen Grüße Romann.

    Files

    Auf der Suche nach einem Foto von Sewastopol 1941-1944.

    Arbeite für den Frieden:!:

  • Servus Romann,

    ich werde dir das senden, aber wie komm ich zu deiner

    E-Mail. Hier im Forum hab ich sie nicht gefunden,

    Kann sein das ich was falsch mache.

    Grüße Helmut

    Helmut

  • Hello Helmut! Hier ist meine E-Mail Adresse: [email='henkel9[at]yandex.ru'][/email]

    Mit freundlichen Grüßen Romann

    Auf der Suche nach einem Foto von Sewastopol 1941-1944.

    Arbeite für den Frieden:!: