Antikriegsfilm Die Brücke

  • Moin,


    die Bundeswehr und die US Army wollten nicht helfen. Also musste man selbst was bauen. So oder so ähnlich stand es im Filmbuch dazu.


    Beste Grüße

    Frank

    Suche alles zur 2. Marineinfanteriedivision und zur 5. FallschJgDiv

  • Hallo zusammen

    Fritz Wepper, einer der Darsteller, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er wurde oft auf " Harry hol den Wagen" reduziert. Völlig zu unrecht.

    Gruß Arnd

  • Guten Tag.

    Naja, "Um Himmels Willen" war ja auch kein Ruhmesblatt von ihm.

    Aber mehr gab/gibt halt die deutsche Fernsehlandschaft offenbar nicht her...


    Nix für ungut

    Schorsch.

    Suche alles über die SS-Kaserne Ebelsberg und das Kriegsgefangenen-Lazarett Haid (Oberdonau).

  • Hallo,

    was eine gute Fernsehsendung oder ein guter Fernsehfilm/serie ist liegt wohl im Auge des Betrachters.

    Eine Serie von der keine Ahnung zehn Staffeln oder mehr gedreht wurden, kann nicht

    so schlecht sein.


    servus

    uwys

    PS.: Nein ich hab sie mir nicht regelmäßig angesehen

    Keine Macht den doofen!

  • Hallo in die Runde,

    ja, leider ist wieder ein guter Schauspieler von uns gegangen. In seinen früheren Rollen habe ich ihn sehr gerne gesehen, wobei er in der Serie "Der Kommissar" noch besser, authentischer rüberkam als bei "Derrick". Hier war in den Drehbüchern seine Rolle oft nur als "der Mitläufer" ausgelegt... Er konnte sicherlich mehr.

    Schwer beeindruckend war sicherlich seine jugendliche Rolle im Film "Die Brücke". Gutes Drehbuch, guter Regisseur, die "passenden" Schauspieler dazu - einfach "KLASSE" ! Man kann den Film zum wiederholten Male anschauen und erkennt immer wieder neue Anspielungen auf damalig typisches Verhalten "der Leute"...

    Als der Film am frühen Mittwoch-Morgen wegen des Todes von Fritz Wepper wiederholt wurde, haben auch meine Kinder den Film -erstmals- angeschaut. Mit Begeisterung - und danach wurde dann noch eine gute dreiviertel Stunde über die im Film gezeigten Begebenheiten diskutiert... ;)

    In diesem Sinne, herzliche Grüße und ein frohes Osterfest.

    Uwe


    Ergänzung: in einem Interview erklärte Fritz Wepper vor wenigen Jahren, daß sein Vater Anfang Januar 1945 in Polen als vermißt gemeldet wurde. Sein Name war Friedrich Karl Wepper.

    In der Online-Gefallenen-Datenbank konnte ich einen Eintrag finden:

    Friedrich Karl Wepper, geboren am 25. Mai 1916 in - ?? - ,

    Beruf : Rechtsanwalt.

    Vermißt seit "14. Januar 1945 bei Poltawa". ( Also im Osten des heutigen Polens )

    Eine Einheit wird nicht genannt.

    Auch wenn man den beiden Söhnen nun keinen Gefallen mehr tun kann, vielleicht kann jemand die Angaben ergänzen ?

    Vielen Dank.

    Uwe

    An Informationen zur Heeres-Neben-Muna Kupfer, Muna Siegelsbach, Muna Urlau, Muna Ulm und zur Aggregat 4 - speziell Logistik für den Verschuß und den Eisenbahntransport- interessiert.

  • Hallo Uwe


    Danke für das erinnern, die Aussage oder Auffordung - Harry fahr schon mal den Wagen vor ... hab ich auch noch in Erinnerung (Krimiserie Derrick)

    Ja klar in der Schule damals - Die Brücke ...

    Der Ort wird beim Volksbund mit bei Pulawy angegeben, das war am 13.-14.1.45 im Bereich der 17. Infanterie-Division.


    Grüße Thomas

  • Tach Zusammen,

    in der Schule wurde der mal gezeigt? Dann bin ich wohl eine Generation danach😁 Für meine Generation hielt man einen Antidrogenfilm "Christiane F. - wir Kinder vom Bahnhof Zoo" für angebrachter🤷‍♀️😂 wir bekamen dann wohl noch "Schindler´s Liste" zu sehen!

    Gestern Nacht habe ich mir "Die Brücke" dann angeschaut und ihn für jede-Generation-sehenswert befunden👍 Gucke ich mir auch sicherlich noch mal an!!! Allerdings - auch wenn mir sonst an Panzern bestimmt nichts auffallen würde - musste ich unweigerlich laut lachen als ich die Reifen mittig unter den teils schwebenden Panzern sah😂 Aber nun gut, es war 1959 und die Mittel scheinbar extrem beschränkt!

    Da ich ihn auf Youtube angeschaut hatte und er dort auch mehrmals auftaucht, habe ich einige Kommentare gelesen, die mich echt überraschten! Viele Amis haben ihn gesehen und gucken ihn auch heute noch! OHNE Untertitel!!! Lief dort scheinbar sogar im TV gezeigt! Das finde ich schon wirklich erstaunlich!!!

    Frohe Ostern wünsche ich allen!!!!

    Tanja