2./Pz.Gren.Rgt. 304 - Einsatz am/im Westwall im Herbst 1944

  • Hallo,


    lässt sich der Einsatzraum der 2./Pz.Gren.Rgt. 304 (2. PD) ggf. für den Zeitraum 14. bis Ende September 1944 näher eingrenzen?

    Die Einheit stand nordwestlich von Trier in Richtung Prüm am Westwall.


    Wo finde ich Informationen zum Brückenkopf Wallendorf?
    Hat jemand ggf. einen Literaturtip für mich?


    Besten Dank und Gruß

    Dirk

  • Hallo Dirk,


    Die Informationen hinsichtlich des Einsatzes des Panzergrenadierregiments 304 im September 1944 sind sehr spärlich. Das Regiment gehörte zur 2. Panzerdivision, die wiederum dem I. SS-Panzerkorps unterstellt war. Es gibt keine offiziellen Dokumente von beiden Einheiten aus diesem Zeitraum, die erhalten blieben. Nach dem Rückzug aus Frankreich und Belgien bezogen die Reste der Panzergrenadierregimenter 2 und 304 der 2. Panzerdivision den Westwall zwischen Sevenig/Roscheid und Roth/Vianden. Durch die Gefangennahme von Angehörigen des Panzergrenadierregiments 304 am 17.09.1944 durch die Amerikaner konnte das Regiment westlich von Leidenborn lokalisiert werden; zu diesem Zeitpunkt soll es noch eine Stärke von 120 Mann gehabt haben.

    Für nähere Informationen zu den Kämpfen am Brückenkopf von Wallendorf kann ich dir "Krieg am Westwall 1944-45" von Edgar Christoffel, die "Chronik Wallendorf" von Bernhard Arens und "Die Geschichte der Heeresgruppe G" von Dieter Robert Bettinger empfehlen.

    Gruss


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    vielen herzlichen Dank für diese mir neuen Informationen.

    Endlich eine heiße Spur!


    Die Bücher werde ich mir nach Möglichkeit besorgen.


    Beste Grüße

    Dirk