Korps-Abteilung C

  • Guten Tag zusammen,


    vielleicht macht es Sinn, eine kleine Ergänzung im LdW zu formulieren...


    die entscheidende Zeil bei Ernst Schnabel, Weg und Schicksal der 183 ID, S. 648 vorletzter Absatz:

    An Verstärkung- Artillerie ist die KArtGrp mit den Abteilungen 842,846 und der I./106 unter Führung des Stabes (zbV) 617 (Oberstleutnant Freisler) auf die Zusammenarbeit mit der KAC angewiesen. Außerdem stehen im Abschnitt der KAC die SturmGeschBrig 249 zur Verfügung des Korps. Anfang Juli wird noch die II./FlaRgt 33 der KAC zur Fliegerabwehr zugeführt.


    Ich habe recht lange suchen müssen um den Satz zu finden ....

    Liebe Grüße

    Uschina

  • Guten Tag Uschina,


    und damit Andreas nicht genauso lange suchen muss,

    wäre eine Verlinkung auf die entsprechende Seite des Lexikons eine feine Arbeitserleichterung.:)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Nochmals, Hallo,


    ich sehe gerade, es würde sinn machen, einen Satz zu formulieren...

    Mein Vorschlag:

    An Verstärkung- Artillerie ist die KArtGrp mit den Abteilungen 842,8 46 und der I./106 unter Führung des Stabes (zbV) 617 (Oberstleutnant Freisler) auf die Zusammenarbeit mit der KAC angewiesen. Außerdem stehen im Abschnitt der KAC die SturmGeschBrig 249 zur Verfügung des Korps. Anfang Juli wird noch die II./FlaRgt 33 der KAC zur Fliegerabwehr zugeführt. Diese Einheiten waren ebenfalls im Brody-Kessel.


    Ich hoffe das hilft auch. :-)


    LG

    Uschina


  • Hallo,


    könntest Du die Überschrift in Deinem Beitrag dann bitte auch ändern, z.B. in "Korps-Abteilung C" oder "Artillerie der Korps-Abteilung C" anstatt einfach nur KAC? Nicht jeder kann auf Anhieb etwas mit der Abkürzung KAC anfangen, außerdem wird diese Abkürzung über die Forumssuche wahrscheinlich nicht zu finden sein...


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited once, last by Johann Heinrich ().

  • Hallo


    die Korps-Abteilung C war kein Korps - war doch nur eine "andere" Division, die Unterstellung unter ein Korps, um die es hier geht, war doch das XIII. Armeekorps oder nicht?

    Was schreibt Herr Schnabel?


    sonst macht dieser Satz keinen Sinn, wenn nicht ein wirkliches Gneralkommando gemeint ist:

    die KArtGrp mit den Abteilungen 842,846 und der I./106 unter Führung des Stabes (zbV) 617 (Oberstleutnant Freisler) auf die Zusammenarbeit mit der KAC angewiesen.



    Uwe

  • Guten Tag,


    ich würde gerne den Titel in "Artillerie der Korps-Abteilung C" ändern, ist mir aber nicht möglich... Hinsichtlich Korps, ich habe nur zitiert. s.o. Schrägschrift. Das ist aus E. Schnabel.

    MfG

    Uschina


    Kleiner Nachtrag: warum steht dann im FdW KAC?

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “KAC” to “Korps-Abteilung C”.
  • Guten Abend

    und Danke für die Titeländerung.

    MfG

    Uschina


    Hallo Uwe,

    E. Schnabel beschreibt das "....zur Verfügung des Korps. Anfang Juli wird noch die II./FlaRgt 33 der KAC zur Fliegerabwehr zugeführt."

    Dass das AK XIII dort auch unter ging ist auch klar.


    MfG

    Uschina

  • Hallo Uschina,


    stimmt ja auch, entscheidend ist aber, das das "Korps-Artilleriegruppe" sich nicht auf die Korpsabteilung C bezieht (weil das eine DIVISION ist) sondern auf das GENERALKOMMANDO XIIII. ARMEEKORPS denn zu diesem GENERALKOMMANDO gehörte die Artilleriegruppe und wurde dann taktisch dort eingesetzt, wo es halt nötig war und in diesem Falle zufällig bei einer Korpsabteilung.


    oder anders: setze statt "Korpsabteilung C" einfach 183. Infanterie-Division und schon sollte alles klar sein!

    Oder?


    Uwe