Suchmaschine Ecosia.org

  • Guten Tag allseits,


    habe vor kürzerer Zeit die Suchmaschine Ecosia gefunden;

    sitzt in Berlin, hat seine Server nicht in Sonstwo, i.b. USA -

    sehr sympathisch, wie ich finde.


    Mit etwa 45 Suchen wird ein Baum gepflanzt - 1 hab' ich schon,

    der nächste kommt demnächst.


    Wer sich für Alternativen zu Google + Co. interessiert,

    könnte sich das anschauen + vll. auch nutzen:


    https://www.ecosia.org/


    Grüße, Kordula

  • Moin Kordula,


    danke für deinen Hinweis, und die gepflanzten Bäume... :)


    Ich habe die dortige Bildsuche gerne ausprobiert, die Suchergebnisse sind aber mit der Google Bildsuche leider nicht vergleichbar,

    aber für einen ersten Test doch recht gut.

    Wie immer suchte ich zuerst nach "Reichsarbeitsdienst", da taucht manches Foto auf, das in anderen Suchmaschinen nicht erscheint.


    Vielleicht magst du einmal eine der sog. "Metasuchmaschinen" bemühen, ist ein komplexes Thema.

    Metasuchmaschine / Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Metasuchmaschine


    Gruß


    Micha

    Phantasie ist auch eine Begabung

  • Hi Micha,


    wußte doch, daß Du beim Ausprobieren sofort dabei bist - freut mich.


    Klar ist (natürlich), daß der "Vorsprung", den etwa Google beim Suchen hat,

    nicht aufgeholt werden kann; dafür ist G schon zu lange "am Markt".


    Klar ist aber auch, daß mit jeder Suche eine Suchmaschine weiter gefüttert

    und so eben doch, wenn auch langsam, "aufgefüllt" wird.


    Mir gefällt die Idee einer grünen Suchmaschine, deshalb nutze ich sie;

    sind die Ergebnisse zu dünn, nehme ich die Begriffe + wechsele zu G;

    habe jedoch E "gefüttert 8) .



    Mit Deiner Empfehlung, mir mal Metasuchmaschinen anzuschauen,

    mache ich es so: Ecosia aufrufen, Meta... eingeben + sehen, was kommt.


    Sonntagsgrüße,

    Kordula

  • Hallo Kordula,


    Ich weiß nicht ob Dir dieses bei der Auswahl "Deiner" neuen Suchmaschine bekannt war?


    ----> siehe hier


    Gruss

    Gerhard

  • Hi Gerhard,


    nein, kenne ich nicht, finde es auch alles andere als toll.;

    ist aber der Browser, der in Deinem Link behandelt wird

    (ändert nichts daran, daß das zu deren Ansagen nicht paßt).


    Ich nutze Ecosia als Suchmachine am PC - siehe Eingangspost;

    suche nicht mit dem Smartphone, nutze auch keine Apps.


    Ist offensichtlich nicht alles grün, wo grün draufsteht,

    und auch nicht PC, wo so getan wird als ob <X .


    Vll. mache ich mir den Spaß + schreibe die Leute an.


    Grüße, Kordula



    PS: Dies hier ist OT, will's trotzdem loswerden:

    ist ja Mode, auf den "grünen Zug" aufzuspringen,

    dann wird geteste + siehe da - viel Besch...ß;

    Tests zu Bambusbechern + -Geschirr.

  • Moin Kordula,


    uns allen ist klar, es gibt keine "saubere" Suchmaschine, und wer online ist, der wird getrackt, protokolliert, abgespeichert, von wem auch immer...

    Die sehr Ängstlichen werden dann vielleicht ein Internetcafe nutzen, um eine gew. Anonymität zu haben, whatever.

    Deine Gedanken über die obige "grüne" Suchmaschine kann ich nachvollziehen.


    Wirklich anonym bin ich nicht mal, wenn ich einen Bauwagen im Hunsrück bewohne, im tiefsten Wald, ohne Strom, Wasser und Telefon.

    Da kommt sehr schnell einer vorbei und meckert:

    "Wie, was, keine ordentliche Mülltonne vor der Hütte, keine Anschrift, das geht ja gar nicht!"

    (Ich kenne solche Geschichten von den sog. "Aussteigern" aus den div. Internetforen, vielfach...)


    Gruß


    Micha

    Phantasie ist auch eine Begabung

  • Guten Abend allseits,


    habe gerade mit Ecosia gesucht nach: 1943 Sonderführer

    und dabei gesehen, daß meine Suchen zum Pflanzen von

    bisher 53 Bäumen geführt haben.


    Es wird ja viel erzählt, "wenn der Tag lang ist", soll heißen,

    so genau weiß ich (immer noch) nicht, wie's funktioniert.

    Mir gefällt allein schon der Gedanke, woanders als bei

    G. zu suchen.


    Klar, ist es einfacher, bequemer + "ertragreicher" bei G.

    zu suchen + natürlich sammelt auch Ecosia meine Daten,

    aber was wäre die Alternative - Internet abbestellen,

    Handy wegwerfen, bargeldlos einkaufen und und und -

    wär' irgendwie blöd.


    Irgendwo stand's - Daten, das Gold der Zukunft.


    8) Grüße, Kordula