Produktionzahlen von LKW

  • Schönen Sonntag,


    da ich mich schon seit längerem mit den Produktionszahlen von LKW vor und Während des Krieges beschäftige gebe ich hier einmal meinen kleinen Wissenstand bekannt und hoffe um Ergänzungen oder Hinweise um sie zu erweitern.

    Gepostet habe ich über den Opel Blitz: Opel Blitz

    Mittlerer Einheits-PKW: Der mittlere Einheits-PKW

    Schwerer Einheits-PKW: schwere geländegängiger Einheits PKW (s. gl. Einh. Pkw)

    Im Anhang habe ich die Marke Mecedes Benz in form einer Excel-Liste

    Und dann ist es schon aus.

    Vor allem was mir Fehlt sind Monatsproduktionen um die Produktionsschwankungen besser beurteilen zu Können.


    Grüße

    Ralf

  • Guten Tag ans Forum und an den Anfragenden,


    Eckhart Bartels hat in seinem Buch "Opel Militärfahrzeuge 1906-1956", Erlangen, 1994 (?), Lizenzausgabe, auf den Seiten 172/173 Statistiken zum Opel-Blitz

    aufgeführt.

    Eine Aufstellung ist wie folgt bezeichnet: Produktionszahlen 1904-1975, Opel-Blitz, Liefer- und Kastenwagen. Die Aufstellung ist nach Kalenderjahren geordnet.

    Die nächste Aufstellung lautet: Opel-Blitz Statistik und ist nach Baujahren und Modellen (1931-1945) unterteilt, sowie nach Baureihen und Bauzeiten (11/1935-02/1938 bis 07/1940-07/1944).


    Monatsstatistiken sind allerdings nicht vorhanden.

    Das nur als Hinweis auf vorhandenes Zahlenmaterial.


    Mit freundlichen Grüßen aus der Normandie


    Peter

    (PH)

  • Guten Abend Peter,


    ich habe in meinem Beitrag zum Opel Blitz folgende Zahlen für den Opel Blitz angeführt.

    1937: 7:259

    1938: 14:859

    1939: 16:485

    1940: 17:605

    1941: 15:947

    1942: 18:262

    1943: 23:232

    1944:16:146

    Sollten die Zahlen nicht stimmen oder du hättest eine Ergänzung würde ich mich über einen Scann (per PN) sehr freuen.

    Den könnte ich dann so wie bei Mercedes Umsetzen.


    Wieweit ich damals die Bücher hatte b.z.w. wieweit ich sie auswertende weis ich heute nicht mehr.


    Grüße

    Ralf

  • Hallo,

    es gibt zum Thema LKW´s auch einige Waffen-Arsenal Bände.

    Für Ford habe ich einmal kurz durchgeblättert das steht z.B. für das Modell Maultier

    eine Gesamtproduktion von ca. 15.000 Einheiten.

    Leider sind auch in diesen Heften keine Monats- oder Jahresproduktionen aufgeführt,

    immer nur ca. die Gesamt gefertigten Stückzahlen.


    servus

    Manfred

    Keine Macht den doofen!

  • Guten Abend Manfred,


    ich habe einige Bücher und Zeitschriften über Fahrzeuge im Krieg gelesen jedoch sagen die nichts aus.

    Wenn vom Opel Blitz im Jahr 1940 17.605 Stück produziert wurden hilft mir das wenig wenn im Januar 1940 davon gesprochen wird das Monatlich nicht einmal 1.000 Lkw aller Marken erzeugt wurde.

    Dies ist das Dilemma. Es liegen meist nicht einmal die Jahreszahlen vor sondern nur die Gesamtproduktion.

    Bei einigen Fahrzeugen wurde von 1940 bis 1943 nur Einzelexemplare erzeugt jedoch lief laut Statistik die Gesamtproduktion bis 1943.


    Darum bohre ich nach.


    Grüße

    Ralf

  • Guten Tag ans Forum und an den Anfragenden,


    Ralf, derzeit sammelst Du LKW-Produktionszahlen aus dem Zweiten Weltkrieg. Offensichtlich beziehen sich die Daten auf LKW, die dem deutschen Militär zur Verfügung hätten stehen können.

    Aus Neugier würde mich interessieren, wie Du Deine gesammelten Daten analysieren und interpretieren möchtest?

    Was sollen die Daten aussagen, in welche Zusammenhänge (Auslieferung - Verluste) sollen sie gestellt werden und so weiter?

    Ich stelle mir einfach vor, dass umfangreiches Datensammeln zu einem Ergebnis führen sollte, damit sich die mühevolle Arbeit ggf. auch gelohnt hat.

    PN ist übrigens schon unterwegs.


    Mit freundlichen Grüßen aus der Normandie


    Peter

    (PH)

  • Schönen guten Abend,


    derzeit beschäftige ich mich mit dem Erheben der Daten und nicht nur LKW auch PKW wo es auch keine brauchbaren Zahlen gibt.

    Ich sehe es ist ein großes Brachland und jeder Autor behauptet etwas ohne Zahlen zur Verfügung zu haben.

    Bei den Waffen ist es leicht da gibt es genug.

    Schwerpunkt meiner Arbeit ist der Kriegsbeginn.


    Als nächster schritt ist, Eigentlich versuche ich es schon mit den vorliegenden, da einordnen in Aussagen der Geschichte.

    Wie "im Jänner 1940 wurden weniger als 1.000 LKW Produziert".

    Dann Überprüfe ich die Heereserweiterung vom 19.9.39 ob die Überhaupt so möglich war.

    Auch der Vorkriegsexport zur Devisenbeschaffung ist ein Aspekt.

    Auswirkungen des Bombenkrieges und Transportschwierigkeiten.

    Und schließlich was wurde wirklich Produziert.


    Gesammelt am besten als Excel-Tabelle damit ich auch Kurven bekommen kann.


    Wie du siest noch kein Konkretes Ziel da Daten schwer erreichbar.


    Danke für die PN (Blatt 2 habe ich bereits früher verarbeitet).


    Grüße

    Ralf

  • Schönen Guten Abend,


    ich stelle einmal einige Abnahmezahlen von 1939 ein.

    Da sind nicht nur Panzer sondern auch Fahrzeuge und Halbkettenfahrzeuge.


    Grüße

    Ralf

  • Und weiter,


    Das ist alles was ich an Originalunterlagen zur Fahrzeugproduktion gefunden habe (Quelle NARA T78 R134?)

    Ich freue mich über Ergänzungen.


    Grüße

    Ralf