Mich würden Infos zu den Kampfhandlungen an der Bersina im Gebiet von Usha / Murava interessieren

  • Ich habe mich gerade hier angemeldet. Da ich ein ganz spezielles Interesse an den Kampfhandlungen in der Region Usha/Murava an der Beresina habe. Gerade in der letzten Woche war ich wieder vor Ort. Die Familie meiner Frau kommt aus diesem Gebiet. Und wenn man sich mit den alten Frauen aus diesem Ort (Murava) unterhält dann erzählen sie wie schlimm die letzten Kriegstag in dieser Region waren. Und wieviele deutsche Soldaten hier den Tod fanden. Da die sowjet Armee sehr schnell vorrügte war es an den Einheimischen die vielen Toden deutschen Soldaten zu beerdigen. Mich würde mal interessieren welche Einheiten denn da betroffen waren. Ich werde von meiner Seite beim nächsten Besuch mal probieren ausfindig zumachen ob man mir noch Grabstätten zeigen kann. Diese würde ich dann an die zuständige Stelle weiterhelfen. Es ist schon ein ein eigenartiges Gefühl wenn man in dieser herrlichen Landschaft durch die Wälder streift und man weiß dass hier in der Vergangenheit soviel Leid geschehen ist. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    Beste Grüße

    Thomas

  • Hallo Tom,


    kann es sein, dass du mit einer Sonde durch den Wald läufst? Ich glaube ich habe dich dort neulich gesehen.

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Ne, ich habe noch nicht mal so ein Ding. Die Familie von meiner Frau kommt aus Murava und hier ist auch noch ihr Elternhaus. Kennst du die Region? Oder lebst du wirklich da?


    Viele Grüße

    Thomas

    Beste Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    Anrede und Gruß nicht vergessen sonst gibt es Ärger von den Mods.


    Wir sind hier verdammt vorsichtig was die Grablagen angeht, denn es gibt zu viele Grabräuber. Und da könnte ich auch schon im Strahl kotzen. Lasse ich aber lieber. Wenn Du es ehrlich meinst dann dokumentierst du deine Geschichten und Erlebnisberichte hier und sende gegebenenfalls deine Erkenntnisse an den Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge. Die sind für Umbettungen der deutschen Soldaten zuständig. Bitte, hilf dabei, dass die Jungs ein ehrenvolles Grab bekommen und nicht geplündert werden.

    Beste Grüße!
    Dirk

    Edited once, last by DirkK ().

  • Hallo Dirk,


    ja das ist ja auch mein Plan. Ich hatte auch schon vor 2 Jahren Kontakt mit dem Volksbund aufgenommen. Dann hatte ich aber ein herz OP die mich etwas Zeit gekostet hat. Mein Opa war selbst in Russland und auch einige Zeit in russischer Gefangenschaft. Ich kenne viel aus seinen Erzählungen. Ich wurde vor 8 Jahren mit offenen Armen von meiner neuen Familie in Belarus empfangen. Und ich möchte hier einfach für beide Seiten etwas gutes tun und evtl. wenn sich was ergibt es organisieren das unsere Jungs nach Hause kommen. Aus diesem Grund interessiert mich halt auch die militärische Geschichte der Region.


    Beste Grüße

    Thomas

    Beste Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    der Mann des VdK´s vor Ort (Moskau) ist Peter Lindau, erreichbar über Kassel.


    Gruß

    Dieter

  • Hallo Dieter,


    vielen Dank für die Info. Die Mailadresse von Kassel habe ich auch schon. Sowie ich etwas weiter bin werde ich mich beim vdk melden. Auf jeden Fall halte ich euch hier auf dem Laufenden. Freue mich auf jeden Fall auch über Info`s zu der Region oder Tipps wo man diese herbekommen kann.


    Viele Grüße

    Thomas

    Beste Grüße

    Thomas