Stab II u. 5.-8. Kp. Grenadier-Regiment 123

  • Guten Morgen, Hallo, Hallo zusammen, Moin....


    Vielleicht habe ich auch alles falsch eingesehen Der Onkel wird also im Raum Goldap vermisst.

    Ich dachte auch hier im Raum Lauras-Hütte.......Im Anhang das schreiben.....MFG

  • Guten Morgen, Hallo, Hallo zusammen, Moin....


    Vielleicht habe ich auch alles falsch eingesehen Der Onkel wird also im Raum Goldap vermisst.

    Ich dachte auch hier im Raum Lauras-Hütte.......Im Anhang das schreiben.....MFG

    Heute endlich vom Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge Siehe Anhang.Aus dem Gedenknamenbuch. Verlustdatenbank .Erinnerung an einen lieben Menschen.Hermann Bentz geb.13.04.1924. Vermisst am 1.01.1945 in Goldap Dumeiken....MFG


    Hallo Matthias,


    kannst du die Auskunftsschreiben hier einmal einstellen? So ganz schlau werde ich aus deinen Angaben nicht, möchte dir aber gerne weiter helfen.


    Gruß Alex


    Hallo Matthias,


    kannst du die Auskunftsschreiben hier einmal einstellen? So ganz schlau werde ich aus deinen Angaben nicht, möchte dir aber gerne weiter helfen.


    Gruß Alex

  • Hallo heute per Post erhalten Gutachten vom Deutschen Roten Kreuz.

    Erst in Goldap vermist jetzt in Heiligenbeil wahrscheinlich gefallen.Am 13.03.1945.Kein Andenken

    nichts...Kein Grab......Matthias

  • Hallo suche Informationen vom Kessel Heiligenbein März 1945.

    Hermann Bentz geb.13.04.1924.ist dort wahrscheinlich gefallen DRK SIEHE OBEN

    schickte mir ein Gutachten......RGT 123 IIBatalion Feldpostnummer 20001 50 Infanterie Devision....MFG

  • Guten Abend habe ich heute vom Bundesarchiv Berlin erhalten..

    Scheint so das Hermann Bentz 1943-1944 im Reserve-Lazeret III Lemberg

    wahr.Ich kann es nicht richtig lesen..Es sind noch mehr Kopien.Hier ist eine davon...

    MFG

  • Hallo könnte mir hier jemand die alte Schrift in Deutsch übersetzen wäre Super Danke

  • Guten Abend habe ich heute vom Bundesarchiv Berlin erhalten..

    Scheint so das Hermann Bentz 1943-1944 im Reserve-Lazerett III Lemberg

    wahr.Ich kann es nicht richtig lesen..Es sind noch mehr Kopien.Hier ist eine davon...

    Kann vielleicht jemand diese alte Schrift ins normale deutsche übersetzen....Und wie die Erkennungsmarke.

    Danke

  • Guten Tag ans Forum und an den namenlosen Anfragenden,


    wie wäre es mit vernünftigen Einzelablichtungen?

    Ich weiß nicht, wie andere Forumsmitglieder auf diesen zusammengeschusterten Anhang reagieren.

    Aber für eine gute Hilfsbereitschaft sind meiner Meinung nach gute Ablichtungen erforderlich.


    Mit freundlichen Grüßen aus der Normandie


    Peter

    (PH)

  • Hallo,


    zu den Erkennungsmarken:


    1.) -2560- Grenadier-Kompanie Grenadier-Ersatz-Bataillon 122


    2.) 13. Feldausbildungs-Regiment 614 (Rest unleserlich)


    3.) -13- Grenadier-Ausbildungs-Regiment 123


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    leider wird auch diese Suche wieder über mehrere Threads verteilt geführt und dabei zwischendurch wieder jeder einzelne Thread mit neuen Informationen gefüttert. Kannst Du bitte diesen Thread mit dem Suchthread zu Hermann Bentz hier zusammenlegen: Stab II u. 5.-8. Kp. Grenadier-Regiment 123


    Vielen Dank & Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Guten Tag, Matzel,


    Quote

    Hallo könnte mir hier jemand die alte Schrift in Deutsch übersetzen wäre Super Danke

    kann ich und mach' ich glatt, wenn Du dafür ab sofort die bei uns üblichen Grußformeln in jedem Post anwendest ;)


    Von Lemberg steht da nichts, sofern der obere Teil des Scans gemeint ist. Die betreffende Person war im Res.Laz. Stephansfeld bei Brumat wegen Gr.Spl.Verl. i. Gesäß (Granat-Splitter-Verletzung) und ging dann am 9.4.43 k.v. (kriegsverwendungsfähig) zum Gren.Ers.Btl. 122 in Guben. Die dritte Eintragung lautet: Soletarewskaja schw. verw. A.G.R. (schwer verwundet Artillerie-Geschoß Rücken), abgeg. H.V.Pl. (Hauptverbandplatz) - wo genau hin, kann ich nicht lesen, da der Scan an der Stelle aufhört.


    Dort, wo Lemberg erwähnt ist, läßt leider auch der abgeschnittene Scan ein vollständiges Lesen nicht zu. Also bitte einmal vernünftig jedes Dokument einscannen.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Morgen zusammen,


    da inzwischen die Anfragen von Matzel über 3 verschiedene Threads verstreut waren, habe ich jetzt alle hier zusammengefaßt.


    Matzel, hier und ausschließlich nur hier in diesem Thread geht es jetzt weiter.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)


  • Danke werde ich jetzt so machen.......MFG

  • Hallo, Matzel,


    auf den beiden Dokumenten zum Res. Lazarett III Lemberg Kadettenschule steht zur Krankheit: Unfall, Hufschlag li. Un.Schenkel - Platzwunde.


    Weiter ist dort notiert: Zugang woher: Laz. Zug am 2.1.44. Und auf dem zweiten Dokument: Abgang, wie, wohin: Laz. Zug (die Nummer kann ich nicht lesen, weil das Dokument zu verschwommen ist) am 4.1.44.


    Ist das soweit ausreichend für Dich?


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)