Bundesarchiv-Militärarchiv (BArch-MA) Freiburg

  • Moin zusammen ,

    Da ich aus dem hohen Norden komme , ist Freiburg Leider nicht um die Ecke . Ist vielleicht jemand öfters dort im Archiv und könnte mir behilflich sein ? Ich habe schon ein paar Sachen bestellt als Kopie . Trotzdem gibt es ein paar Akten wo die Seiten Zahlen und der Inhalt unklar ist . Vielleicht kann jemand behilflich sein .


    Beste Grüsse aus dem schönen Norden Deutschlands :)

  • Hallo!

    Trotzdem gibt es ein paar Akten wo die Seiten Zahlen und der Inhalt unklar ist . Vielleicht kann jemand behilflich sein .

    Vielleicht kann man dir mit der BAMA-eigener Datenbank weiterhelfen: INVENIO.


    Jetzt muss man nur noch wissen, was du suchst und hoffen, dass die Inhaltsangabe und Beschreibung ausreicht.


    Grüße

    Sven

  • moin Sven , Ja die Akten Signaturen habe ich alle aus invenio. Leider steht unter manchen Akten keine Seiten Zahlen .Da ich da den Umfang nicht einschätzen kann habe die Natürlich erstmal nicht als Kopie bestellt . Trotzdem danke für deine Mühe

    Beste Grüsse

  • Hallo,

    vielleicht sollte du aber auch sagen was genau du suchst.

    Es gibt einige hier die viel Erfahrung mit diesen Akten haben und vielleicht hat ja sogar jemand das

    was du suchst.


    servus

    Manfred

    Keine Macht den doofen!

  • Hier einmal die Auflisten der Akten die mich interessieren :


    Tagebuchnotizen von General der Infanterie Siegfried Rasp (Kopien) Jan. - Dez. 1945


    Armeegruppe Blumentritt 1 Chef des Generalstabes (ChefGenSt) Befehle betr. Kapitulation 5., 16. Mai 1945


    Division Sizilien/15. Panzergrenadier-Division 1 Abteilung Ia (Führungsabteilung) Divisionsbefehle, Ia-Meldungen 18. Apr. - 3. Mai 1945


    Tätigkeitsbericht der 172. Reserve-Div. (Teil II): Als Stab z. b. V. im Küstenverteidigungsabschnitt Friesland und im Einsatzabschnitt 1. Feb. - 8. Apr. 1945


    Tätigkeitsbericht der 172. Res. Div. (Teil III): Als Div. Stab z. b. V. 172 an der Weser 9. Apr. - 5. Mai 1945


    Die Einheiten der Div. z. b. V. 172; die Division in englischer Gefangenschaft Apr. - Aug. 1945


    Panzerabwehr-Abteilung 33 / Panzerjäger-Abteilung 33 (33. Inf.Div. / 15. Pz.Div. / 15. Pz.Gren.Div Kriegstagebuch Nr. 3 22. Aug. 1944-30. Apr. 1945


    9 Nachrichten-Abteilung 999 / Panzer-Grenadier-Divisions-Nachrichten-Abteilung 33 (AfrikaDiv. 999 / 15. Pz.Gren.Div.) Kriegstagebuch Nr. 1 - 4 mit Anlagen 1943 - 1945


    Panzergrenadier-Regiment 104 (15. Pz.Div. / 21. Pz.Div.) Letzter Regimentsbefehl des Kommandeurs Oberstleutnant Eberhard Nolte 5. Mai 1945


    Panzergrenadier-Regiment 115 (15. Pz.Div. / 15. Pz.Gren.Div.) I. Bataillon.- Kriegstagebuch Ia Nr. 5 1. Jan. - 23. Apr. 1945


    Luftverteidigungs-Kommando Dänemark / 8. Flak-Division -Lage- und Abendmeldungen (Einsatz ReichNordwest) 6. Apr. - 4. Mai 1945


    :):):)


    Die einzelnen Akten Signaturen habe ich . Falls jemand Helfen kann ,gerne melden .


    Beste Grüße

  • Hallo!


    Hast du auch Signaturen dazu?


    Tätigkeitsbericht der 172. Reserve-Div. (Teil II): Als Stab z. b. V. im Küstenverteidigungsabschnitt Friesland und im Einsatzabschnitt 1. Feb. - 8. Apr. 1945


    Tätigkeitsbericht der 172. Res. Div. (Teil III): Als Div. Stab z. b. V. 172 an der Weser 9. Apr. - 5. Mai 1945


    Die Einheiten der Div. z. b. V. 172; die Division in englischer Gefangenschaft Apr. - Aug. 1945

    ... zur 172.Res.Div. findest du u.a. auch einiges in der Signatur BAMA T78 R411 (Kriegsgl.1942 Ersatzheer).


    Grüße

    Sven

  • Moin , Ja Signaturen habe ich alle auf meinen Merkzettel .muss ich später schicken .Brauche halt nur die letzten Kriegmonate und die Zeit der Kriegsgefangenschaft für mein Projekt .Deswegen suche ich jemanden der evtl. In Freiburg ist oder diese Akten schon als Kopie hat . :)

    Beste Grüsse

  • Moin,

    so nun die Akten nummern :


    N 241/90

    N 351/21

    RH 20-22/1

    RH 26-1023/10

    RH 26-172/4

    RH 26-172/5

    RH 26-172/6K

    RH 26-172/7

    RH 26-480/4K

    RH 39/558

    RH 44/228

    RH 82/245

    RH 82/231

    RH 82/230

    RH 82/129

    RL 11/158

    RL 11/164

    RL 33/6


    Jetzt sollten alle Angaben Dasein .:)


    Beste Grüße

  • N´Abend!

    Brauche halt nur die letzten Kriegmonate und die Zeit der Kriegsgefangenschaft für mein Projekt

    ... und ...

    ... zur 172.Res.Div. findest du u.a. auch einiges in der Signatur BAMA T78 R411 (Kriegsgl.1942 Ersatzheer).

    ... laß dich von "1942" nicht irritieren, denn da ist auch einiges ab September / Oktober 1944 drin: KLICK!


    Grüße

    Sven

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “Militär archiv freiburg” to “Bundesarchiv-Militärarchiv (BArch-MA) Freiburg”.
  • Danke für dein Hinweis:thumbsup:


    Gibt es den jemand der weiter helfen kann bezüglich Freiburg ?


    Beste grüße

  • Danke für dein Hinweis:thumbsup:


    Gibt es den jemand der weiter helfen kann bezüglich Freiburg ?


    Beste grüße

    Hallo @ all


    anbei mal den Benutzungsantrag - zu beachten sind


    Verpflichtungserklärung

    gemäß § 3 Abs. 3 Bundesarchiv-Benutzungsverordnung

    ...

    3. Ich verpflichte mich, mit den Archivalien gemäß § 4 der Bundesarchiv-Benutzungsverordnung

    sorgfältig umzugehen.

    4. Mir ist bekannt, daß Archivalienreproduktionen nur mit Zustimmung des Bundesarchivs an

    Dritte weitergegeben werden dürfen.


    mal drüber nachdenken, was hier gerade passiert und welche Folgen das für das Forum haben könnte ....


    ----


    Staind, du hast doch schon Kopien bestellt (siehe: ich habe schon ein paar Sachen bestellt als Kopie) und solltest diese Vorschriften unterschrieben haben und damit kennen ...




    Uwe

  • Hallo Uwe ,

    ich weiß nicht wo das Problem ist ? Wenn dieses Forum nicht dazu geeignet ist Hilfe von Leuten zubekommen die sich mit den Gleichen Themen beschäftigen ,verstehe ich nicht den Sinn des Forums . In diesen Thema geht es nicht darum das hier irgendjemand Kopien dieser Akten rausgeben soll. Sondern darum ob jemand für mich im Archiv nachschauen kann nach der Seitenzahl der Akten und ob mein gewählter Zeitraum vorhanden ist . Damit ich dann von diesen Akten weitere Kopien bestellen kann . Dieses ist ganz normal möglich im Archiv das man jemanden beauftragen kann . Da ich nun mal nur Kopien bestellen konnte bis jetzt wo die Seitenzahl bekannt ist und die Kosten abschätzbar sind .


    Gruß

  • Hallo..........,


    so wie du das schilderst, ist das Alles "im grünen Bereich"!


    Hinweis: Leider kann ich Dir nicht helfen, obwohl ich schon paar mal unten war, da ich mich mit dem Ende nicht befasse.

    Aber es lohnt sich wenigstens 1x sich dort umzuschauen!

    Du hast alles, um vorbereitet Deine Inhalte abzuarbeiten.

    Wie schon betont: es kann nicht alles erklärt werden und es gibt immer noch Zufälle, dass man für sich was entdecken kann.

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo,

    Wenn ich die Preise für den Recherche Dienst sehe ist das ja leider nicht ganz günstig . Ich weiß nicht ob die mir am Telefon für diese Akten einfach Auskunft geben über die Seitenzahl . Sind ja auch nicht wenige Akten die mich da interessieren .


    Es geht um ein Projekt zum Thema Britische Kriegsgefangenzone II und Entlassungswesen im Elbe-Weser-Dreieck . Dadurch sind die Letzten Kriegsmonate interessant und dann die Selbstverwaltung der jeweiligen Einheiten nach dem Krieg .Laut Akten Beschreibung scheinen die meisten Einheiten die im Elbe Weser Dreieck in die Internierung gingen weiter ihre Militärischen Strukturen aufrecht gehalten zuhaben . Außerdem auch hoch interessant die Anwerbung von Deutschen Einheiten auf Britischer Seite weiter zu kämpfen.


    Beste Grüße

  • Hallo,

    ja sieht bis jetzt so aus das ich wohl mal dort ein Hotel buchen muss und dann selber nachschauen muss :)

    Beste Grüße

  • Hallo Staind, um die Seitenzahlen zu notieren bedarf es keines Recherchedienstes, einfach eine Mail schrieben und Versuch macht klug.

    Was kann schon passieren außer das ein NEIN kommt oder doch die Antworten, die du suchst?

    uwe

    Ich probier das mal . :thumbsup:


    Beste grüße

  • Hallo zusammen,


    ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Fa. Selke vor dem Kopierauftrag die Seitenanzahl mitteilt und Rücksprache hält ob der Auftrag tatsächlich ausgeführt werden soll.

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Hallo zusammen,


    es gibt wie überall in den Bereichen, Mitarbeiter, welche ein über ihre Arbeitsaufgaben hinaus, Infos zukommen zu lassen.

    "Probieren geht über studieren"!

    Aber nichts geht meistens über persönliche Kontakte - Ergo nichts wie hin....;)

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........