Suche nach zwei bekannten Fotos von deutschen FF in US-Gefangenschaft 1944/45

  • Moien,

    ich bin auf der Suche nach zwei (wurden schon mal veröffentlicht) Bildern von deutschen FF im Feldwebelrang in US-Gefangenschaft. Die Bilder müßten kurz nach deren Gefangennahme aufgenommen worden sein.


    1. Bild

    Hier sieht man den deutschen FF mit einem US-Vernehmungsoffizier beim Betrachten einer Lagekarte!!! Bemerkenswert ist die Lederjacke des Deutschen, es düfte sich um eine frz.

    Motorradfahrerjacke handelt. Ich vermute mal, die Aufnahme wurde während der Ardennenoffisve gemacht.


    2. Bild

    Der deutsche FF sitzt auf der Motorhaube (alleine) eines US-Jeeps, die Fahrt geht durch eine Ortschaft bzw. größere Stadt. Müßte am Rhein, ich vermute mal im Raum Bad Kreuznach / Oppenheim aufgenommen worden sein.


    Für jeden Hinweis eine Flasche Wein, wenns paßt, lach!

    h.

  • Hallo,


    das Bild hier?


    Grüße

    Thilo

    Files

    • s-l400.jpg

      (25.61 kB, downloaded 144 times, last: )

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo,

    es düfte sich um eine frz.

    Motorradfahrerjacke handelt.

    nur ein kleiner Hinweis, der nicht unbedingt passen muss:

    Es wurden auch Marinelager mit U - Bootuniformen geräumt und zwar dt. und frz., wobei sich mancher mit Lederzeug eindeckte.

    Ach so, diesmal weiß ich nicht so recht: Was meinst Du mit FF?


    Gruß Karl

  • Hallo Karl,


    > ... Was meinst Du mit FF?

    ist eine gängige Abkürzung für Flugzeugführer.


    Gruß, Uwe K.

    "Phillipp - das ist nicht mehr die alte Gang."

  • Hallo Thilo!

    Ja, das ist schon das eine Bild! Wo soll ich die Weinflasche hinschicken?

    Stammt das Bild aus dem National Archiv in College Park, MA? Mich würde nämlich interessieren wer das ist, habe da so eine Vermutung?

    Merci!

    h.

  • Hallo,


    eine Bildbeschreibung gibt es hier:


    https://ww2db.com/image.php?image_id=23230


    Quote


    Captured German pilot who was shot down by anti-aircraft fire near Weisweiler, Germany, fall 1944. ww2dbase

    Ich konnte einen Ofw. Otto Schmitt(dt) von der 6/JG-27 finden, abgeschossen von Flak am 3.12.1944 bei Weisweiler, Bf 109G-14 Werksnummer 780814.


    Der ist allerdings wohl gefallen:


    Nachname:Schmidt

    Vorname:Otto

    Geburtsdatum:21.08.1924

    Geburtsort:Neckeroda

    Todes-/Vermisstendatum: 03.12.1944

    Todes-/Vermisstenort: nicht verzeichnet


    Otto Schmidt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Weiskirchen, Ehrenfriedhof. Endgrablage: Block 1 Reihe 4 Grab 30


    Mit Wein tust Du mir keinen Gefallen.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,

    wenn ich mir das Datum ansehe und den Dreck auf der Strasse, dann erinnert mich das an den Einsatz des JG 4 am 3. Dezember 44 im Raum Aachen (Tiefangriffe) mit verheerndem Ergebnis (OLtn. Scheufele JG 4) wurde damals auch abgeschossen, Bruchlandung und verwundet von den Amerikanern geborgen. Die dabei gemachten Fotos zeigen auch jede Menge Matsch und Dreck in einem Ort. Ich gehe die Verluste mal durch und auch die ADIK's, mal sehen was das ergibt.

    h.

  • Mloien,

    für den dortigen Raum um Weisweiler, Langerwehe, Inden, Aldenhoven etc. gibt es größere Anzahl an Abstürzen. So in Inden eine Ju87D-3 der NSGr. 2, durch Flak, die Besatzungen durchschwamm die Ruhr und konnte zur Truppe zurück kehren.

    Den 21.12.44 schließe ich für das Bild mal aus.

    h.