Feldpostnummern zu meinen Uropa 'Hinrich Bless'

  • Hallo

    Ich habe mir nochmal alle Wast Dokumente angeschaut und habe folgende Feldpostnummern gefunden :

    25.8.1939 =L 36071

    11.2.1941= L 36 517

    12.11.1941 =Luftnachrichtenstelle Flensburg

    12.21941=Flughafenbereivh Flensburg ln. Komp. Mot

    29.7.1942= L 00 595

    Für Infos über diese Nummern wäre ich sehr dankbar

    Mfg

    Phili

  • Guten Morgen "Phili",


    das hier zu den Feldpostnummern, von der China-CD:


    36071

    (Mobilmachung-1.1.1940) Fliegerhorst-Kommandantur (E) Hage,

    (2.1.1940-27.4.1940) Fliegerhorst-Kommandantur (E) 64/XI,

    (23.4.1944-24.11.1944) 14.9.1944 gestrichen.


    36517

    (Mobilmachung-1.1.1940) Luftnachrichten-Stelle (mot. Z) E Wittmundhafen,

    (28.4.1940-19.9.1940) Luftnachrichten-Stelle E 19 /XI,

    (1.3.1942-7.9.1942) gestrichen,

    (12.3.1943-7.9.1943) Stab II u. 5.-8. Kompanie Grenadier-Regiment 131,

    (23.4.1944-24.11.1944) 16.11.1944 Stab I u. 1.-4. Kompanie Grenadier-Regiment 131.



    00595

    (Mobilmachung-1.1.1940) 4. Kompanie Infanterie-Regiment 162,

    (2.1.1940-27.4.1940) gestrichen, wurde Fp.Nr. 07497 E,

    (12.7.1941-26.1.1942) 10. Staffel Kampfgeschwader 40,

    (15.7.1942-24.1.1943) 15. Staffel Kampfgeschwader 40,

    dann I. Gruppe Kampfgeschwader 50,

    (1.8.1943-23.3.1944) 20.12.1943 II. Gruppe Kampfgeschwader 40


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas

    Danke für die ganzen Infos ich werd mir später mal einiges zu den Einheiten angucken.

    Mfg

    Phili

  • Hallo,


    also:


    36071

    (Mobilmachung-1.1.1940) Fliegerhorst-Kommandantur (E) Hage

    (2.1.1940-27.4.1940) Fliegerhorst-Kommandantur (E) 64/XI

    (23.4.1944-24.11.1944) 14.9.1944 gestrichen.


    36517

    (Mobilmachung-1.1.1940) Luftnachrichten-Stelle (mot. Z) E

    Wittmundhafen


    00595

    (Mobilmachung-1.1.1940) 4. Kompanie Infanterie-Regiment 162,

    (2.1.1940-27.4.1940) gestrichen, wurde Fp.Nr. 07497 E,

    (12.7.1941-26.1.1942) 10. Staffel Kampfgeschwader 40,

    (15.7.1942-24.1.1943) 15. Staffel Kampfgeschwader 40,dann I. Gruppe Kampfgeschwader 50,

    (1.8.1943-23.3.1944) 20.12.1943 II. Gruppe Kampfgeschwader 40



    Quelle für diesen ersten Abgleich ist das Axis History Forum.


    Die Standorte der Fliegerhorstkommandantur (E) Hage (später dann umbenannt zur Fliegerhorst-Kommandantur (E) 64/XI) sind hier zu finden (Angaben ohne Gewähr): Klick


    Die Luftnachrichten-Stelle (mot. Z) E heißt ausgeschrieben Luftnachrichten-Stelle (motorisierter Zug) für Einsatzhäfen.

    Also eine Luftnachrichtenstelle, die einem Fliegerhorst zugeteilt war. Ausgerüstet dann wahrscheinlich mit Fu.Anhängern und Zugmaschinen.



    Insgesamt legen die Dienststellen m. E. nach eine Zugehörigkeit zur Luftnachrichtentruppe nahe.


    Gruß

    Yannik


    Edit: Zahlendreher. Außerdem war Thomas schneller als meine Wenigkeit. Der frühe Vogel... :thumbsup:

  • Hallo Kneip

    Auch dir danke für die Infos, kein Problem danke für die Antwort.

    Mfg

    Phili

  • Hi nochmal

    Ja mein Uropa war wohl in der Luftnachrichten Truppe er war wahrscheinlich von 42 bis 45 in der Luftnachrichten Kompanie Köthen.

    (weiß jemand warum bei der Einheit aus Hage ein Luftgauamt Wien abgestempelt hat)

    Mfg

    Phili

  • Hallo Phili,


    Quote

    weiß jemand warum bei der Einheit aus Hage ein Luftgauamt Wien abgestempelt hat


    weil die Nachfolgeeinheit der Fliegerhorst-Kommandantur (E) Hage = Fliegerhorst-Kommandantur (E) 64/XI

    im Januar 1941 in Rumänien lag. Der Weg der Feldpost nach Rumänien ging über das "Lgpa Wien"

    Gruss Dieter

  • Hallo Augustdieter

    Danke für die Info, heißt das mein Uropa in Rumänien gewesen sein könnte?

    Mfg

    Phili

  • Hallo Phili,


    wenn er in der Einheit verblieben ist wird der Weg so gewesen sein.


    Juni-Juli 1940 Chambray-lès-Tours Département Indre-et-Loire

    Juli 1940 September 1940 Hesdin Département Pas-de-Calais

    Januar 1941 Verlegung von Hesdin nach Rumänien (vermutlich

    Sicherungs- und Ausbildungs Mission)

    September 1941 Pleskau Beginn des Ostfeldzuges


    Gruss Dieter

  • Hallo augustdieter

    Der nächste Eintrag :Überwiesen am 25.11.1940 an ln.Komp. Im FL.H.B.Flensburg

    Also war mein Uropa wahrscheinlich in Frankreich .Danke für die Info .

    hast du Informationen zu der ln.Komp.FL.H.B Flensburg ?

    dankeschonmal

    MFG
    PHIli