Suche: Erich Weigand: 90 Tage. Abgeschnitten hinter der Front – von Witebsk bis zur HKL.

  • Hallo,


    ich suche aus der Buchreihe "Erzählen ist Erinnern" den Band #14: "Erich Weigand: 90 Tage. Abgeschnitten hinter der Front – von Witebsk bis zur HKL."

    Das Buch ist 2003 erschienen und hat 174 Seiten. Leider ist der Autor inzwischen verstorben. Eine Suche in Antiquariaten und Bibliotheken blieb ergebnislos.

    Ich würde mich sehr freuen wenn jemand helfen kann.


    Vielen Dank im Voraus.


    Beste Grüße


    nordland44

  • Hallo Nordland,


    falls du Erfolg hast und heraus findest, wo man das Buch beziehen kann, dann schreib das mal bitte hier rein. Würde mich auch interessieren.


    Beste Grüße aus MV


    Stefab

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Guten Tag,


    habe mal den BVB-Link weiterverfolgt.

    Fernleihe gibt es dazu nicht.


    Ist wohl ein "Book on Demand".

    Könnte also noch zu erhalten sein.


    Grüße, Kordula


  • Hallo Eumex,


    vielen Dank für den Hinweis, ich schick nen Brief hin.


    Beste Grüße


    Stefan

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Hallo,


    natürlich ist das Buch dort nicht mehr zu bekommen.

    Habe ich selbstverständlich als erstes abgeklärt.

    Herr Wagner ist bereits vor einigen Jahren verstorben.

    Insofern ist die Liste nicht mehr aktuell.


    Beste Grüße


    nordland44

  • Hallo zusammen,


    hat eventuell inzwischen jemand dieses Buch noch bekommen können oder möchte es vielleicht verkaufen?

    Grüße


    Stefan

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Hallo FdW,


    ich suche noch immer dieses Buch, hat niemand einen Tipp oder diesen Titel im Regal stehen und möchte es verkaufen?


    Grüße von der Ostsee


    Stefan

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Hallo Stefan,


    Ich kann dir nur sagen, dass das Buch in der Deutschen Nationalbibliothek und in der Bayerischen Staatsbibliothek steht.

    Vielleicht kommst du da über eine Fernleihe ran, und dann kopieren oder so...


    Das wäre schon mal besser als nichts.

    Gruß Claas


    Ich Suche alles über die 383. ID, speziell GrenRgt 532.

  • Hallo Eddy,


    Herr Wagner ist leider bereits lange verstorben. Trotzdem Danke für deine Hilfe.


    @ Claas ich blicke ehrlich gesagt bei der Fernleihe Geschichte nicht durch. Kannst du Hilfestellung geben?


    Grüße

    Stefan

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Hallo Stefan,


    Du gehst zur nächsten Bibliothek. Idealerweise Universitätsbibliothek oder ähnliches. Ggf. Geht es aber auch über Gemeinde- und Stadtbücherei. Das muss man einfach erfragen.

    Sofern du noch keinen Bibliotheksausweis hast, musst du natürlich erstmal einen beantragen.

    Dann bittest du darum dir das genannte Buch im deutschen Leihverkehr zu beschaffen.

    Die Bibliothek prüft dann, ob eine andere Bibliothek bereit ist ihr das Buch zur Verfügung zu stellen. Ist das der Fall, wird des Buch bestellt und liegt in ein paar Tagen in deiner Bibliothek für dich bereit. Das ganze kostet, je nach Bibliothek, eine geringe Gebühr.

    Das klingt kompliziert, ist aber super einfach.

    Ich hab mir so dieses Jahr schon 11 Bücher zur Ansicht geholt.

    Danach kann man immer noch überlegen ob man weiter nach einem eigenen Exemplar sucht.

    Gruß Claas


    Ich Suche alles über die 383. ID, speziell GrenRgt 532.

  • Hallo Claas,


    vielen Dank für die Erläuterung. Ich dachte das würde über die Internetseite funktionieren... Ich werde dann wohl zeitnah in HRO anfragen ob die das Buch für mich leihen.


    Grüße aus MV

    Stefan

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Hallo Stefan,


    wenn Du einmal Mitglied bei der betreffenden Bibliothek bist, kannst Du auch - bei EDV-technisch "fortgeschrittenen" Büchereien- die Fernleih-(Such-)Auftrag auch online stellen. Ich zahle pro Anfrage 1,50€ ( der Preis enthält die Anfrage (egal ob erfolgreich oder nicht) UND die Leihgebühr.

    Ich hole mir die notwendigen Buchangaben immer online aus dem KVK. Dabei kann ich sehen, in welchem deutschen Bibliotheksverbund der gesuchte Titel erhältlich ist, da jede Bücherei evtl unterschiedlichen Verbünden angehört. Die Leihfristen betragen nach meinen Erfahrungen zwischen 10 Tagen und 4 Wochen.

    Da ich für meine Themen zT. sehr "abgedrehte" und seltene Sachbücher in Kleinauflagen für manchmal nur wenige Zeilen oder Seiten benötige, ist die Fernleihe für mich seit Jahren eine extrem preisgünstige u effektive Lösung.


    Beste Grüsse

    Ingo