Hilfe bei Orden und Abzeichen

  • Guten Morgen,

    mir ist bewußt, dass die Fotos nicht besonders scharf sind aber vielleicht kann ja einer von euch an Hand der Form erkennen, was der Orden oder die Abzeichen bedeuten. Der junge Mann (gefallen 1944 mit 18 Jahren) auf den Fotos 1 und 3. Auf dem Foto drei ist das ein Sportabzeichen? Ebenso Foto 3, was bedeutet die Armbinde? Welcher Orden auf Bild 2 und was bedeutet das Band?

    Würde mich freuen, wenn mir einer helfen kann, denn dann kann ich mit diesen Informationen vielleicht ein wenig mehr über diese beiden Verwandten erfahren.

    Danke

    Tschüss

    Petra

  • Hallo,

    danke dir Rudolf für die Informationen zu Bild.


    Bleiben noch Bild 1 und 3, kann mir da einer von euch Fachleuten weiter helfen?


    danke und Tschüss

    Petra

  • Danke J.H., mit deiner Information konnte ich das Abzeichen mit meinem Originalbild vergleichen. Es ist stimmig.


    Nu bleibt mir nur noch die Frage zu Bild eins und was die Armbinde auf Bild 3 bedeutet.


    Danke und Tschüss Petra

  • Hallo,


    der SS Mann auf dem dritten Bild trägt meiner Meinung nach eine Hitlerjugend-Armbinde.


    Vom Anschein nach könnte er der Division Hitlerjugend angehört haben.


    Gruss G.

  • der SS Mann auf dem dritten Bild trägt meiner Meinung nach eine Hitlerjugend-Armbinde.

    Hallo Gram,


    wie kommst Du auf "SS-Mann" ? Und was ist eine "Hitler-Jugend-Armbinde" ?

    Die Hitler-Jugend trug eine Hakenkreuz-Binde (wie alle Partei-Organisationen).

    Die Uniform sieht mir eher "ausländisch" aus !?! Und solche Armbinden wurden

    teilweise vom Volkssturm getragen (aber alles Spekulation !)

    Armbinde


    Gruß

    Rudolf (KINZINGER)

  • Hallo Rudolf,


    der Mann trägt eindeutig eine Waffen-SS Uniform mit SS- Kragenspiegeln und selbst das Schiffchen ist eindeutig

    als eines der Waffen-SS zu identifizieren. ( Totenkopf und Adler ) Die Hand hält er leide rgenau vor das

    Koppelschloss.


    Das ist 100% ein SS-Mann. Die Rangseite ist leider nicht genau zu erkennen,

    die Sigrunen dagegen mehr als deutlich.


    Die Armbinde ist natürlich eine Hakenkreuzarmbinde , allerdings aufgrund ihrer

    speziellen Ausführung ( mit weissem Streifen in der Mitte ) als HJ-Armbinde bezeichnet.


    Üblich ist das tragen einer HJ-Armbinde als Waffen-SS Angehöriger sicher nicht, aber auch nicht unmöglich, zudem dieses

    Foto ein Heimatfoto zu sein scheint. Das Leistungsabzeichen der HJ lässt dieses Schluss ebenfalls zu.

    Andere Kriegsauszeichnungen trägt er ni


    Das ist 100 % ein Waffen SS Mann und ich bin mir zu 95% sicher, das er der Division Hitlerjugend angehört hat.


    Gruss G.

  • Grüß Dich Petra,


    das untere Abzeichen auf Bild 1 könnte NS-Reichsbund für Leibesübungen sein. Das obere hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Abzeichen SA-Reserve II.


    Servus


    Wolfgang

    Files

    • Abzeichen.jpg

      (22.32 kB, downloaded 22 times, last: )
    • NSRL.jpeg

      (142.53 kB, downloaded 21 times, last: )
    • SAR II 1.jpeg

      (136.25 kB, downloaded 21 times, last: )
  • Hallo,

    ich möchte zu euren Ausführungen, kurz etwas vorweg schicken. Ihr als Speziallisten in diesem Forum habt mir in der Vergangenheit bei meinem Großvater und Vater sehr geholfen, mehr von ihrer Zeit während des Krieges zu verstehen, weil ihr in der Lage seid, z.b. Abzeichen Orden oder Uniformen zu interpretieren und ich dann mit diesen Informationen weiter recherchieren kann. In diesem Fall geht es jetzt um den Bruder meiner Mutter Jahrgang 1926, meine Mutter lebt noch Jahrgang 1932 und bat mich, ob es mir möglich ist mehr über ihren Bruder zu erfahren, von dem sie zwar die Fotos hat aber sie nicht wirklich deuten kann. Noch zum Schluss die Info, von einem Schreiber der Kompanie, kam die Nachricht, dass ihr Sohn der Grenadier...am 12.August 1944 in Frankreich bei Conde den Heldentod fand. Laienhaft würde ich somit sagen, dass er nicht beim Volkssturm war und ausländische Uniform, denke ich auch nicht, da meine ganze Familie aus Dortmund kommt.

    Hoffe euch nicht mit diesen Fragen zu nerven und verbleibe mit

    Tschüss

    Petra

    P.S. die Fotos in in zeitlicher Abfolge

  • Hallo zusammen,


    da muß ich Einspruch erheben. Ich habe zwar nicht unbedingt den Bezug zu Uniformen, habe mich eher auf die Kriegsmarine spezialisiert, aber Bild 4 und 5 zeigt mir keine Uniform der Waffen-SS. Auch die Bezeichnung "Grenadier" sagt mir das er den untersten Dienstrang in der Wehrmacht hatte und nicht in der Waffen-SS war.


    Lasse mich aber gerne des besseren belehren :)


    Gruß

    Lothar


    Nachtrag: Bild 3 zeigt die Person in einer Uniform des Reichsarbeitsdienstes mit Dienstgrad "Vormann". Auch hier nicht unbedingt mein Sachgebiet. Auch hier lasse ich mich gerne belehren.

  • Hallo,


    Der Mann war SS Panzergrenadier, wahrscheinlich des SS-Panzer-Grenadierregiment 26, der SS Panzer-Division Hitlerjugend.


    Normandie passt dazu. Siehe Beitrag GastON.


    lese hier: Conde explizit genannt zum August 1944.


    https://books.google.de/books?…grenadier%20conde&f=false


    Petra, steht auf dem Schreiben keine Feldpostnummer oder ist ein Stempel vorhanden ?


    Da es Eurer Verwandter ist, schreibt doch Bitte an Die WASt. in Berlin und lasst Euch die dort vorhandenen Auskünfte zukommen.


    Werdegang laut Bildern:


    - Marine-Hitlerjugend

    - Reichsarbeitsdienst ( die Abteilungsnummer auf dem Ärmelspaten vermag ich nicht gänzlich zu erkennen, die letzte Ziffer fehlt )

    - kurze Zeit Wehrmacht

    - zum Schluss Waffen-SS , da von dort das Schreiben betreffs Heldentod kam


    das ist ein ganz normaler Werdegang.


    anders kann die Reihenfolge nicht sein. Passt auch aufgrund seines Alters zusammen. Jahrgang 1926.


    Gruss G.

  • Hallo zusammen,


    die Argumente überzeugen mich noch nicht. Ich bleibe bei meiner Meinung, das er nicht in der Waffen-SS war. Aber wie gesagt, ich lasse mich eines besseren überzeugen.


    Aber wie Gram schreibt, dürfte die Feldpostnummer auf dem Schreiben der Einheit Klarheit bringen.


    Gruß

    Lothar

  • Hallo Gram,

    1 Bild ist der letzte Brief der angekommen ist bevor, gefallen, steht die Feldpostnummer drauf. Was sagt die mir?

    2. Bild ist der Brief des Schreibers der Kompanie. die Unterschrift panzer grenadier. Gibt das vielleicht auch einen Hinweis?

    Tschüss

    Petra

  • Hallo,


    aber warum trägt auf einem Bild eine SS-Uniform ? Das ist zweifelsfrei. Ich denke Klarheit bingt nur die WASt.


    Ist das der Mann ?



    Nachname:
    Köhler

    Vorname:
    Helmut


    Dienstgrad:
    Grenadier

    Geburtsdatum:
    10.05.1926

    Geburtsort:
    Dortmund

    Todes-/Vermisstendatum:
    12.08.1944

    Todes-/Vermisstenort:
    b. H.V.Pl. 31 Chateau Les Haies


    PS: Lösch ich wieder wenn gewünscht.



    Gruss G.

  • Hallo Gram,

    WASt war meine erste Anlaufstelle.

    "es liegen keine Unterlagen vor. Sie sind wahrscheinlich in den Kriegswirren verloren gegangen"

    Tschüss

    Petra


    P.S. tragen die beiden Bilder zur Klärung bei?

    Files

  • Hallo zusammen,

    Ich lese 37509 B und das sollte die 5. Kompanie des Panzer Grenadier Regimentes 433 sein.


    Grüße vom Bodensee


    Kay Schmauder

  • Hallo Petra,


    mit der Feldpostnummer kann man mit der entsprechenden Zeitraum die Einheit bestimmen. Hier lautet die Feldpostnummer 37509 B. Der Zeitraum ist der 25.10.1944. Muß mal schauen ob ich oder ein weiterer die Nummer entschlüsseln kann.


    Gruß

    Lothar


    Nachtrag: Was sagt www.axishistory.com


    37509

    (2.1.1940-27.4.1940) 15. Kompanie Schutzen-Regiment 3

    (28.4.1940-19.9.1940) gestrichen

    (28.2.1941-29.7.1941) Luftzeugstab 7,

    (1.3.1942-7.9.1942) gestrichen

    (12.3.1943-7.9.1943) Stab II u. 5.-8. Kompanie

    Panzergrenadier-Regiment verstarkte Schnelle Brigade West,

    dann Stab Il u. 5.-8. Kompanie Panzergrenadier-Regiment 435,

    dann Stab II u. 5.-8. Kompanie Panzergrenadier-Regiment 125.


    Weiterer Nachtrag: http://www.lexikon-der-wehrmac…dieregimenter/GR435-R.htm.


    Wo ist nun die "SS-Panzer-Grenadierregiment 26, der SS Panzer-Division Hitlerjugend"


    Noch ein Nachtrag: Panzer-Grenadierregiment 125 passt besser :)


    Info hier: http://www.lexikon-der-wehrmac…erregimenter/PGR125-R.htm


    Definitiv keine Waffen-SS

    Edited 2 times, last by Albert64 ().